iPhone 5 + iPad Mini / Lightning Anschluss und USB-MIDI für Keyboards/Klaviaturen am iPhone 5 – wieder möglich seit 7.02 – Apple Event am 23.Okt.2012

Dear musicians – be aware of Lightning connectors do NOT work with any USB Keyboard with CamConnection kit, if you like to let them know – just tell ’em you won’t buy things that do not support USB Keyboards as before on any iOS device..
https://discussions.apple.com/message/20078680?ac_cid=op123456#20078680

UPDATES iOS 7.02 and higher (we are at 7.04 atm, 7.1 coming..) – FINALLY WORKS!

it finally works on the iPhone 5 (5c/5s should work as well but I don’t own one to check it out)
I reconnected a friends iPad 4 and my iPhone 5 about 1 month ago under iOS 7.02 & 7.03 and it finally worked with the official new Lightning CCK (Cam Connection Kit)

so it’s this one: 29€ – really small and of course too much for just a cable (ok it’s chipped)..

lightning-CCK

UPDATE: checked – it really doesn’t work, here’s my test.
Liebe Musiker, bitte vorsichtig sein beim Anschluss von USB Keyboards und Controllern – Der Anschluss von Lightning über den sauteuren 30€ Adapter und CamConnection Kit funktioniert schon mal NICHT! Der reicht nur zum laden! iPhone 5 sagt “das Gerät wird nicht unterstützt”
Ob es auf anderem Wege klappt (Micro USB Kabel zB, was offiziell nur zum laden sein soll) oder über ein eigenes CamKit für Lightning auf USB? Das ist zumindest nicht sicher – Wer es zum laufen bekommt, bitte melden.

Bis dahin erkläre ich diese beiden Geräte als nicht musikertauglich. Es ist denkbar, dass ein neues iPad 4 oder irgendwas mit Lightning daher deutlich weniger interessant werden könnte, wenn man ein USB Gerät anschließen möchte, wie bisher. Vorsicht!
Mehr dazu im Forum und hier, wenn etwas neues auftaucht dazu. Lightning ist programmierbar und geChipt, deshalb kann es sein, dass man dafür ein anderes sauteures Teil brauchen könnte, wenn Apple überhaupt versteht, das das so benutzt wird.

Motzmail in deren Forum schreiben ist Pflicht, die müssen merken wie wichtig das für uns Musikanten ist, sonst kaufen wir halt nichts. Nicht mal Adapter ;) TU ES!!

Hier mal meine Motzmail: https://discussions.apple.com/message/20078680?ac_cid=op123456#20078680

UPDATE: es funktioniert wirklich nicht, hier mein kleiner Selbst-Test (Masochismus pur)

Kurz: Adapter für 30€ läuft nicht, aber ein eigener Lightning-Cam-Connection Kit Adapter läuft,.. allerdings muss das noch geprüft werden, ob es läuft ;)

–>;Livestream on 23. / Event via Safari via apple – News dazu< ;—

Ahaaa, hier sind neue Adapter:

  • 60 Watt MagSafe 2 (für MacBook Pro 13″ Retina)
  • 12 Watt USB (für iPad, bis vorher: 10 Watt)
  • Lightning auf USB Kamera-Adapter < ;—- DAS WIRD WICHTIG / THIS ONE IS IMPORTANT
  • Lightning auf SDCard-Leser
  • Lightning auf VGA
  • Lightning auf Digital AV
    UPDATE: mehr dazu im Detail, noch keine 100% Sicherheit, aber mehr als zum Zeitpunkt dieses Artikels ;)

20121019-204536.jpg
– hier liegen 60€ unten UND das iPad Netzteil (Unbezahlbar as well)!
Das Lightning Adapter Teil ist kleiner als man denkt, aber kann trotzdem nicht viel..

iPad Mini und iPhone 5 über dock/Cam Kit kein USB – im Forum für Austausch.

;

am 23.10 ist ein Event geplant, an dem neue iPads und vielleicht ein neues Retina Macbook 13″ vorgestellt werden sollen. Es wird auch gerüchteweise über neue iPads gesprochen, was mit Lightning bisher und nach letzten Information der Tod für Musiker andeuten würde, sollte sich nichts an der USB-MIDI Problematik ändern oder entsprechendes unkompliziertes Zubehör von Apple selbst anbieten. Sehr traurig, aber so könnte die Ära iPad für Musiker sehr schnell enden.

hier noch ein kleiner Vergleich iPhone 5 links, iPhone 4 rechts mit Bumper ;)


lightning links – böse – 30pol dock rechts, guuut, für Musiker ;) zumindest heute, bis Apple was dazu einfällt..

26.10. Updates – APPLE – Eine Kommunikation mit Apple sagte höchstoffiziell: wir wissen nicht ob es je funktionieren wird, wir wissen nicht wann das neue CamCon Kabel und dazu das SD Karten Kabel (das sind 2 gertrennte Teile – oder werden es sein) – Also – abwarten und ausprobieren. Man darf davon ausgehen, dass es irgendwie wieder USB geben wird, aber bitte nicht verwechseln, DU brauchst USB mit der “schmalen” Seite, nicht das Ladekabel für Musik und Controller – ebenso mit dem MicroUSB Zeug. Warte ab mit iPhone 5 und iPad 4 sowie iPad Mini, Lightning ist eine frei konfigurierbare Schnittstelle und kann theoretisch USB3, Firefire oder etwas anderes sein wie Audio oder Lade-Bucht. Das wird anhand des Chips im Zubehör (Kabel) erkannt. Mehr dazu sobald bekannt. Bis dahin dann mal..

So sehen sie aus:

20121027-025120.jpg

13 Comments

  1. Hast Du schon mal das Camera Connection Kit am iPhone 4 oder 4s angeschlossen? Was passiert dann? Es funktioniert nicht. Warum sollte es dann mit einem iPhone 5 funktionieren wenn es doch von Apple nur für das iPad ausgelegt ist? Die Warnung ist noch verfrüht, denn erst mit neuen iPads mit Lightning wird sich zeigen, ob das Camera Connection Kit funktioniert oder nicht!

    1. bei mir lief das an allen iPhones..
      Ist schon ein Adapterproblem, vermutlich wird via diesem kein USB erkannt oder simuliert und das ist ungut,Es muss vermutlich ein “natives” CamConKit kommen, 30€ Strafgebühr, aber heute ist der Event, mal sehen was da kommt..

      Aber an Musiker werden sie sich natürilch nicht wenden.

  2. Ich habe versucht mein Casio Privia PX-130 über Lightning-CameraConnection Kit an mein Ipad4 anzuschließen. Keine Reaktion mit Garageband? Gibt es dazu neue Infos?

    1. Nicht ALLE MIDI-USB Geräte funktionieren. GB hab ich auf dem iPad nicht, ggf. muss MIDI entsprechend eingestellt werden im Menü, das ist oft so – aber wenn es angeschlossen ist BEVOR die App gestartet wird, reicht es um zu funktionieren. Dann nur mal schauen ob der passende MIDIkanal gewählt ist etc. Animoog zB muss nach Anschluss schnell mal eben im Menü an MIDI gewöhnt werden, also Auswahl des Gerätes und dann MIDI Kanal ist notwendig, .. Wenn das nicht geht und nicht auftaucht, dann wird es wohl zu den weniger erlauchten Geräten gehören.

      1. Hallo Moogulator,

        ich habe es geschafft! Es funktioniert! Zunächst habe ich das Casio angeschlossen, dann Garageband gestartet. Dort konnte ich keinen Punkt unter Einstellungen zur Auswahl des Gerätes oder des Midikanals finden, aber unter Animoog wurde mir ein Casio USB Midi Gerät angezeigt. Nachdem ich das ausgewählt und dann zurück zu Garageband gewechselt habe, funktionierte das wunderbar.
        Und ich kann über das Casio Privia PX-130, Lightning zu USB Camera Connection Kit mit meinem Ipad 4 Garageband ansteuern.
        Die M-Audio Keystation Mini 32 funktioniert übrigens genauso gut, obwohl sie USB-Bus powered ist.
        D.h. auch über den Lightning Adapter ist Stromversorgung externer Geräte durch das Ipad 4 möglich, was in manchen anderen Forenbeiträgen als unmöglich bezeichnet wurde.

        Vielen Dank nochmals!

        1. ja, am iPad geht das, aber nicht am iPhone 5.
          Danke für deinen Bericht – Ja, es gibt nur in den Apps die MIDI Einstellungen, CoreMIDI hat in iOs kein Kontrollfeld, es ist aber da und arbeitet. Die böse Apple-Problematik wird halt erst klar, dass die kleinen Lightning-Geräte ohne Jailbreak kein MIDI mehr via USB machen wollen. Das prangere ich an.

          iPad Mini sollte genau wie das normale iPad laufen, iPhones ab 5 nicht.

  3. Hey! Es ist echt schwer Information darüber zu finden, ich freue mich da gibt es jemanden, der das Gleiche als ich machen will. Ich hab ein m-audio 49es Keyboard und wollte es mit einem ipod touch 5 benutzen aber konnte bisher keine Info darüber finden, ob es möglich ist oder gar nicht.

    Gerade habe ich im apple store online gesehen, dass es für iPod touch ein lightning-micro usb Adapter gibt. Hab gedacht, dass dieser Adaptar und ein normales usb otg Kabel dafür funktionieren könnte, aber weiss nicht genau ob es klappen wird. Die Sache ist, ich weiss auch nicht -wenn endlich die ganze Adapterschlange klappt- ob ein iPod touch genug Strom für ein 49-Tasten USB-Midi Keyboard sorgen könnte…

    Ich wäre echt froh, wenn ich mit einem so kleinen Gerät unterwegs spielen könnte! Und vielleicht ist es nicht so wahnsinnig, ein Typ hat was ähnliches im Youtube mit einem iPod 4 hochgeladen http://www.youtube.com/watch?v=iCTHswK7eF0 -fake??…-

    Hoffentlich wird apple mehr auf uns, MusikerInnen, achten!

    Grüße an alle aus Mexiko!!

    1. das ist inzwischen einfach:

      man braucht das Camera Connection Kit, das ist ein 29€ teures Kabel – eine Seite Lightning, die andere Seite USB Buchse, so wie vorgesehen klappt das inzwischen seit iOS 7.02 wieder am iPhone 5/5c/5s, am iPad mit Lightning hat es ja immer schon geklappt. Apple hatte wohl einen Bug oder ähnliches oder einfach Mist gebaut am Ende von iOs 6.XX.

      Jedenfalls klappt das jetzt wieder.
      iPods ebenso.

      Das ist was du benötigst – das CamKit geht ab iPhon5 / iPod Touch 5, .. alles davor braucht das alte CCK (2. Bild unten, das kleine Teil unten links)
      der alte iPod Touch 4 hat noch das alte 30pin Dock und beim iPad ist es ebenso, leicht zu erkennen – 8 oder 30pin, sehr breit wie ein breiter Daumen oder schmal wie ein halber kleiner Finger maximal (Lightning) ..
      alles ok / klar?
      here’s what you need -> (with lightning connector) iPhone 5 or higher or iPad 3/4/Air, iPod 5 Touch … https://www.sequencer.de/blog/wp-content/uploads/2012/10/lightning-CCK-253×800.jpgLightning Camera Connection Kit

      iPod Touch 4 is still 30pin, is’it? that’s the old CCK, then. btw also expensive! as always..
      bottom left one!
      Camera Connection Kit 30pin

Comments are closed.