24 Kerne - Weisst du wieviel Kernlein stehen..

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Moogulator, 23. September 2009.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Intel sagt, Anfang 2010 gibts 24 Kerne, also 4 Kerne pro Prozessor. zB im MP theoretisch.
    Neu ist dabei natürlich die Architektur / Struktur, weniger die 4 Kerne.
     
  2. also steinberg ! ihr habts gehört... an die arbeit :master:

    andere hersteller schaffens doch auch ! besser spät als nie.
     
  3. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Ich hätte lieber 2 oder meinswegen 4 Kerne mit je 10GHz.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Intel hat ja schon länger ausgegeben, dass Mehrkern-Programmierung das Ding der Zukunft ist. Weil sie nach oben mit dem Takt nicht weiter kommen. Es geht also nur parallel weiter.

    Übrigens ist bei 10 Kernen etwa der Verwaltungsaufwand noch klein und daher effektiv. Bei mehr Kernen ist das natürlich sone Sache. Mit GCD klappt das schon ganz gut. Aber es ist nicht so gleichmäßig wie man das gern hätte. Wenn ein Prozess zuim Zombie wird, sieht man den Kern schon noch hochschnellen. EINEN. Ansich müssten es ja alle sein ;-)

    Mit 32, 24 oder so wird das schon anders. Ich denke, dass wir zzt davon ausgehen können ,dass es erstmal mehr Kerne gibt. Ggf. könnte man mehr Speicher intern zusammenbringen oder sowas. Wir werden also irgendwann 128 Kerne haben oder so. Das Problem ist ja, dass wir mit 32nm oder auch bald mit 16nm oder so nach oben und in die Breite irgendwann eine Grenze haben. 5 Moleküle breite Leiterbahnen oder Lichtcomputer oder Quantenrechner..

    Alle Coder, die das berücksichtigt haben, sind heute Gewinner. Der Rest nicht.
    Logic und Live arbeiten übrigens recht gut. Diesbezüglich.

    Aber 10 Ghz kannste vergessen. Das wird nicht kommen, die Grenze liegt bei 3,6-3,8 GHz - mehr wird so bald nicht kommen, weil die rein physik.Probleme dann schwerer sind als weitere Kerne reinzufriemeln.
     
  5. BBC

    BBC -

    ich denke aber, dass die sich bzgl. des Stromverbrauchs was überlegen müssen. Wenn alle Kerne kernig arbeiten, brauchts wohl ein deftiges Netzteil :).
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja. Xeon ist nix für Klapprechner. Das ist ja generell das Problem, dass man hier schon dicke Netzteile machen müsste. Sowas ginge für nen iMac aber nicht so gut für nen Macbook Pro. Ggf könnte man ja mal ein Macbook Pro anbieten mit 17 und mit sonem Fettproc drin, der mobil erstmal runterschaltet oder sowas. Ein Desktopersatz. Ich denke schon, dass es eine Zielgruppe dafür gibt.

    Aber unternehmerisch ist sowas immer ein Risiko. Apple ist ja nicht mehr so sehr am Kunden sondern mehr auf Coolness, zumindest entnehme ich das dem, wie und was so in der letzten Zeit passierte und wie es passierte. Und die Akkus haben das sicher auch nicht lieb. Deshalb haben die ja spezielle Dinger für weniger Verbrauch und eben auch weniger Power. Daran muss man sich als Macuser immer noch ein bisschen gewöhnen. Sie hatte ja mal eine Zeit lang Books die schneller als die Desktops waren. Aber da war der G3 und G4 neu und toll und schnell, danach waren sie in der Not.
     
  7. dns370

    dns370 -

    SGI hat eine 80-Kern-Maschine angekündigt, ob es was wird steht noch in den Sternen!!
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die kauf ich mir aber wohl nicht. Das wird da aber auch anders gemacht.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

  10. tulle

    tulle aktiviert

    http://www-03.ibm.com/systems/power/hardware/
    Kannst du jetzt kaufen.
     
  11. Da sollte dann aber so langsam physikalisch gesehen wirklich Schluss sein, außer man kühlt die CPUs z.B. mit Flüssigstickstoff.. :mrgreen:
     
  12. tulle

    tulle aktiviert

    Naja, die Junx von Intel sind sich sicher daß Moores Law noch ein paar Jahre gelten wird. Die massive Parallelisierung ist ja als flankierende Maßnahme gedacht um mehr davon loszuwerden.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jo, der Aufwand ist beim Power6 auch ein anderer
    IBM p570 POWER6 4.7GHz 4-core, 32GB $252K USD
    IBM p570 POWER6 4.7GHz 4-core, 64GB $313K USD
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die gibts aber nicht ohne Wasserstoffkühlung...den GHz sind ja physikalische Grenzen gesetzt...es sei denn...man betreibt die Dinger in einem Subraumfeld...aber dafür gibts noch keine vernünftigen Fusionsreaktoren zu kaufen, von den entsprechenden Subraumfeldemittern ganz zu schweigen. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen