Additive Synthese

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Rallef, 30. Juni 2013.

  1. Rallef

    Rallef -

    Hallo Forum,

    ich schaue mich gerade ein wenig um, was es denn im Jahr 2013 Interessantes an additiver Synthese gibt.
    Meinen Kawai k5000 habe ich noch und vernachlässige ihn sehr. Irgendwie habe ich mich an seinem Sound auch etwas satt gehört, und gerade Additiv schreit ja irgendwie nach großem Bildschirm und Maus.

    Oder doch mal nach einn K5 Ausschau halten, so als vintätge Alternative? :D

    Macht hier jemand aktuell was Additives?

    Grüße,
    Rallef
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    VirSyn Cube :supi: :supi: :supi:
    Hat aber auch schon n paar Jährchen aufm Buckel.
    Bei Absynth kannste meines Wissens auch Spektren mit der Maus malen, aber so bequem morphen wie bei Cube geht (meines Wissens) nicht.
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Ist nicht der K5000 der besser zu bedienende K5?
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

  5. Rallef

    Rallef -

    Nord Modular (G2), ist mir gerade selbst eingefallen. :)
    Ohne DSP Erweiterung ist der aber auch schnell am Anschlag...

    Den Cube habe ich auch in Version 1 irgendwo auf der Festplatte, stimmt. Den habe ich aber vor allem für additive Add-On's auf anderen Sounds eingesetzt, so für Sirren und Schwirren und so weiter. Für Standalone- Sounds hat er mich nicht so begeistert. Vielleicht muss ich auch mal die Version zwei testen.

    Meinen K5000 habe ich gerade noch mal programmiert. Mehrere Stunden für einen einzigen Flächensound - der klingt zwar jetzt echt klasse und kommt so aus eher keinem anderen Gerät, ist aber wirklich sehr zeitaufwändig…

    Grüße,
    Rallef
     
  6. Rallef

    Rallef -

    Interessant, was macht das Teil?

    So richtig ergiebig ist die Webseite nicht.

    Grüße,
    Rallef
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Acxel ist eine Mischung aus Resynthese, div additiven und anderen Verfahren und einer eigenen Gangart.

    aber in Soft: Alchemy für additiv, ebenso gibt es noch Vertigo von Disco DSP und von Camel noch den Cameleon 5000 oder CA5000 .. der "Vorgänger".
    G2 ist toll, aber in so aufwendig wie K5000 hätte er schon sehr zu tun.
     

Diese Seite empfehlen