Avalon Bassline

Friendlynoise
Friendlynoise
|||
Für den Krach braucht man keine Avalon Bassline. Ist ja fast schlimmer als Modulargefurze.
Dass man dazu keine Avalon braucht, ist absolut richtig. Dass die Avalon auch für Modulargefurze taugt, ist für mich noch ein weiteres Argument, sie zu lieben. Es wird demnächst andere fokussiertere Klangbeispiele geben.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Ich verstehe nicht, wie man auf die Idee kommt, sich eine Avalon Bassline zu kaufen, um damit Avantgarde zu machen.
 
Friendlynoise
Friendlynoise
|||
Ich verstehe nicht, wie man auf die Idee kommt, sich eine Avalon Bassline zu kaufen, um damit Avantgarde zu machen.

Die Idee kommt mit der Zeit. Ich habe zuerst mal nur auf Run gedrückt und den unglaublich guten 303 Sequenzen atemlos zugehört. Das allein sorgt für unheimlich viel Spaß und gute Sounds, aber die Avalon ist viel mehr als das, und ich meine das nicht nur als ,,extended-303“, was sie auch ist. Die vielen analogen Ein- und Ausgängen laden förmlich zum Experimentieren ein, die Integration mit Eurorack-Modulen liegt auf der Hand und erfolgt problemlos. Der Einfluss vom Sub-VCO mit verschiedenen Wellenformen und eine oder zwei Oktaven tiefere Stimmung auf den Gesamtklang ist erstaunlich. Das ist sehr gut auf meinen Videos zu hören. Es klingt verzerrt, alt, vintage... ohne externe Devices oder ITB-Effekte zu bemühen. Mit Hilfe von den Pitch- Filter- und Gateeingängen kannst du die Avalon auch genau wie einen alten Roland Monosynth spielen. Ich glaube, das alles ist vielen Leuten nicht bekannt, welche die Avalon dann als nur extrem teure 303-Kopie sehen. Und diese Funktion ist nur eine von vielen, die in der Avalon stecken. Das ist Schade. Such bitte nach “Avalon Bassline - Where no 303 can go” in meinen Videos, um 303 Sequenzen jedoch mit ,,etwas anderem“ Sound zu hören. Grüße. :)
 
Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Ich verstehe nicht, wie man auf die Idee kommt, sich eine Avalon Bassline zu kaufen, um damit Avantgarde zu machen.
Das ist derselbe Geist, der irgendwen mal bewogen hat, mit einer TB-303 Acid zu machen.
Oder mit einem Saxophon Jazz.
Oder mit einem Klavier Ragtime.
Mit anderen Worten: der Geist, der Musik voranbringt.

Schöne Grüße,
Bert
 
W
williwucht
..
Hätte da eine Frage an die Bassline Nutzer.
Habe heute mal versucht das Gerät als MidiExpander zu nutzen.
In meinem Fall bekomme ich es nicht hin den Accent per Velocity auszulösen.
Es tut sich einfach nix. Egal ob der Wert 0-64 oder 100-127 ist. Kein Accent.
Intern gesequenced funktioniert alles.
Darüberhinaus reagiert CC80 für den Modenvelope auch sehr eigenwillig.
Der wird nur getriggert wenn der Wert der über dem Threshhold liegt bei jedem Durchlauf anders ist. Sprich: 127 dann 126, 125 ...
Bei gleichbleibenden Cc-Wert wird der Envelope nur beim ersten Mal ausgelöst danach gar nicht mehr.
Ist das bei euch anders?
 
W
williwucht
..
Zur Info: Seit dem letzten Patch gibt es die Option im Untermenü die Accenteingabe per Midi zu deaktivieren.
 
Friendlynoise
Friendlynoise
|||
Darüberhinaus reagiert CC80 für den Modenvelope auch sehr eigenwillig.
Der wird nur getriggert wenn der Wert der über dem Threshhold liegt bei jedem Durchlauf anders ist. Sprich: 127 dann 126, 125 ...
Bei gleichbleibenden Cc-Wert wird der Envelope nur beim ersten Mal ausgelöst danach gar nicht mehr.

Ich habe mich mit Midicontrol noch nicht so sehr beschäftig, aber was du da beschreibst, mach doch Sinn. Auch wenn man sich es natürlich anders wünschen könnte. Ein Envelope muss getriggert werden, also er braucht einen anderen neuen Zustand, um von neuem auf On zu schalten. Bei der Avalon ist das CC80 zugewiesen, dann erwartet die Avalon neue CC80-Werte, um den Modenenvelope erneut zu triggern.
 
W
williwucht
..
Genauso ist es. Man kann sich auch damit behelfen dass man bei den Noten bei welchen der Envelope nicht getriggert werden soll den Wert 1 anstelle von 0 einstellt. So kann der Wert dann jedesmal wieder auf 127 zurückspringen.
 
ollo
ollo
||||||||||
Cool, eigentlich muss ein 303-artiges Gerät ja silber sein aber die Avalon weshalb auch immer lieber schwarz finde ich. :meise::mrgreen:
Aber leistens kann ich mir das ehh nicht.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Erstaunlich, dass es jetzt zum finalen Run doch nochmal Gehäuse in Silber gibt. Mit denen gab es immer arge Qualitätsprobleme, so dass nur wenige der gelieferten Gehäuse für die Geräte verwendet werden konnten und die allermeisten der Gehäuse waren nicht zu gebrauchen wegen zu großer Fertigungstoleranzen. Überhaupt haben die Gehäuse allesamt unerwarteterweise enorme Probleme gemacht, sagte der Hersteller.

Im Nachhinein finde ich, dass silber/rot am besten passt. Ich habe weiß/blau aber habe ihn ohnehin von Schneidersladen, da nimmt man bei diesem Gerät natürlich, was man kriegen kann.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Meine hatte ich zum genau richtigen Zeitpunkt in GB gekauft (vor Brexit). Bei Avalon direkt bestellen war in der Vergangenheit tendenziell "problematisch". Andererseits haben sie ja viel dazugelernt.... den März 2022 Termin würde ich aber mit Vorsicht interpretieren und als eine Art "Goal" ansehen.
 
R
Ral9005
|||||
Irgendwie finde ich es problemaatisch 1000,- Euro für vermutlich über ein Jahr vorzustrecken. Es ist doch richtig, dass bei der Vorbestellung sofort der Betrag von der Kreditkarte eingezogen wird, oder?
 
GeoTeknique
GeoTeknique
|||||||
Auf meinen bestellten Acidlab Bombass warte ich schon 12 Monate - da muss ich aber nix vorstrecken - sondern der Betrag wird bei Lieferung fällig. Wie ist das bei der Avalon?
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Irgendwo las ich, dass danach endgültig Schluss sein soll, da einige wichtige Bauteile nicht mehr zu bekommen sind.
Es ist die Definition eines finalen Runs, dass danach Schluss ist... Nicht wie bei den Scorpions, die seit über 10 Jahren Abschiedstourneen spielen :D
 

Similar threads

B
Antworten
2
Aufrufe
283
B
K
Antworten
2
Aufrufe
359
microbug
 


News

Oben