Bass Frage

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von CR, 16. Juli 2013.

  1. CR

    CR aktiviert



    Es geht um den Breakdown ab 3:44.
    Für mich hört sich das so an, als ob das kein Synth, sondern ein normaler E-Bass ist. Kann das hinkommen? Wenn ja, was sind da für Effekte drauf? Ab 4:20 höre ich auf jeden Fall Geslappe raus … kann aber auch sein, dass es ab da gedoppelt ist. Also doch evtl. Synth-Beteiligung? Wenn ja: wie?
     
  2. mink99

    mink99 aktiviert

    Gespielt ist es wie der typische moog Bass, aber aufm ipad ist der Sound etwas weniger voluminös.

    Lt Label ist es von 82, also auch kein dx7 , der auch genretypisch gewesen wäre ....

    Oberheim oder SCI würd ich mal sagen, wenn die Pads vom gleichen synth stammen .....
     
  3. Pepe

    Pepe aktiviert

    Das ist definitiv kein Elektrobass. Die Slap-Parts ja, aber der Rest: Synthesizer! ;-)

    EDIT: Ich tippe auf Prophet-5. Klingt bei den Produktionen von Stanley Clarke und George Duke aus dieser Ära sehr ähnlich.
     
  4. CR

    CR aktiviert

    Was mich nur wundert: Den ganzen Song über gibt es ja einen normalen Synth-Bass. Kommt ab 0:26, typischer Minimoog Sound mit viel Resonanz, der auch gespielt ist wie ein Synth-Bass.
    Dann auf einmal im Breakdown ein ganz anders klingender Bass? Gespielt ist der auch eher wie ein E-Bass … ich glaube, ich höre auch Slides zu den Grundtönen. Und nochmal: Falls es ein Synth ist, wie bekomme ich diesen Sound hin?
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    das hört sich für mich alles nach minimoog an.
    frankie rodriguez hatte auch definitiv einen moog.
     
  6. powmax

    powmax aktiviert

  7. Ich glaube auch, dass ein Polysynth im Unisono Mode ist (Prophet oder JP:cool:. Was das "echter Bass"-Gefühl ausmacht, sind die extrem guten Benderslides.

    Ähnliche Bässe findet man zB später oft bei Scritti Politi.
     
  8. microbug

    microbug |||

    Wobei Scritti Politti sehr viel DX7-Bässe einsetzten, zumindest in der Zeit mit David Gamson an den Tasten und als Produzent/Arrangeur.

    Das hier würde ich einem Minimoog zuordnen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    +1

    einfach gut verarbeitet, mit eq und sonstigem studiozeugs...
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Ich hör die Basedrum garnicht, mach die doch mal lauter :mrgreen: ...
     
  11. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Ich glaube der Threadersteller hat das schon sehr gut erkannt!
    Definitiv Synth und das geslappte ist ein echter Bass, den Slapsound müßt ihr erst noch auf nem Synth erfinden, Sorry :D !
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, aber im erwähnten part ist der synthbass sozusagen solo...
     
  13. CR

    CR aktiviert

    Meinst du: Bender runter, Grundton spielen und dann von unten zum Grundton hoch benden? Ich hab das mal versucht, ist sauschwierig und klingt nicht annähernd so wie in dem Video. Mit einem E-Bass ist das die leichteste Sache der Welt. Vielleicht (wahrscheinlich) mache ich auch was falsch :lol:
     

Diese Seite empfehlen