Boss Looper RC 505

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von island, 4. April 2013.

  1. island

    island Modelleisenbahner

  2. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Wenn zur Abwechslung midi Sync als Slave mal funktioniert .....
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Ist ja bei so einem Looper aber doch eher unnötig, oder? Wird der nicht eher nur standalone genutzt?

    Edit: Hmm, stimmt schon, die verweisen da ja auch irgendwie auf den Einsatz als "DJ-Tool", oder? Dann ergibt das schon Sinn, stimmt.
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Bei Gitarre schon, aber sobald du nen Klopfgeist dabei hast, sei's ein ableton, ne mpc oder was auch immer, ist midi sync als slave ein muss.

    Edit, du Tippst zu schnell :opa:
     
  5. ringmodifier

    ringmodifier bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    habe ich das auf der homepage richtig gesehen? kommt heute noch was "neues"? sehe dort ein countdown von nur noch einer stunde...
     
  6. ringmodifier

    ringmodifier bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    ...ach ja ich finde das mal cool , das teil...
     
  7. Robot303

    Robot303 bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Ich raff das auch nicht... Wenn die ganze Reihe Rc-50, Rc-300 und das neue ne gute Midiclock hätten, wären die Geräte auch für andere Sparten als Singer/Songwriter und Dupstepbeatboxfxgedöns interessant. Ich möchte umbedingt mein Gitarrensetup in Ableton einbinden und mit diversen Grooveboxen syncen und Live loopen. Werde das ganze nun wohl mit nem Behringer FCB1010 und Ableton+Motu umsetzen.
     
  8. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Auf ipad , looper ist wohl zur zeit das stabilste ...
     
  9. monoklinke

    monoklinke nie angekommen

  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    und wieder keine Einzelausgänge...
     
  11. Soljanka

    Soljanka Tach

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    OT


    Der Digitech JamMan kann das.
     
  12. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Der hat doch gar kein midi ?
     
  13. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Meine Rede !!!

    Weiß man was über den Preis ?
     
  14. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Loopy
    (geht auch mit FCB1010)
     
  15. island

    island Modelleisenbahner

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    So 650,- € hab ich gelesen ;-)
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Oh für das Geld bekomme ich ja das Ipad wahrscheinlich :mrgreen: Bzw. Laptop mit Soundcarte...

    Naja die richtigen Looper Freaks werden es schon kaufen. Aber ob die wirklich so viel ausmachen um die Finanzierung zu tragen ?
     
  17. Soljanka

    Soljanka Tach

    Re: Neuer Boss Looper RC 505


    Stimmt. Kein Midi. (Digitech JamMan)
    Man kann nur die mehrere Looper untereinander syncen.
    Sorry, mein Fehler.
    Line 6 M9 wäre dann noch ein Kandidat.
    Aber darum geht es hier ja eigentlich gar nicht. :kaffee:

    Der RC505 ist optisch überhaupt nicht meins.
     
  18. serge

    serge ||

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Wie verhält sich Loopy denn als MIDI-Sync-Slave mit einem entsprechenden kompatiblem Audio-Interface (z.B. RME UCX) am iPad?
     
  19. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Nach Aktenlage (Internet ) stabil und synchron. Glaub ich aber nur bei nicht-WLAN Verbindungen .....
     
  20. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Bitte, wer Midi über WLAN betreibt muß sich doch über Probleme nun wirklich nicht wundern.
    Ansonsten läuft Loopy sehr, sehr stabil.
     
  21. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Der Jamman hat halt echt kein MIDI :)
    Da die Clock vom Jamman aber recht genau läuft, kann man den Jamman aber mit einem Trick auf bestimmte feste Tempi einstellen.
     
  22. siebenachtel

    siebenachtel bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    würde auch dazu raten ext. sync SEHR gut unter die lupe zu nehmen.
    gerade auch in bezug zu, automatischem timestretch UND zeitversatz des loops zum originalsignal.
    oberflächliches prüfen vom sync reicht nicht !

    mein RC-50 konnte auch gesynct werden. Top oder Flop liegt im detail
     
  23. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Wenn sich das Gerät bei dem Preis und der Größe gut verkauft, dann sicher nur weil die Schwedischen Zauberkisten nicht so bekannt sind wie Roland.
    Beim Octatrack geht zwar Overdubbing nicht im MIDI Slave betrieb, aber bei 8 Tracks sollte der Bedarf an Overdubs hoffentlich sehr klein sein.
     
  24. laesic

    laesic bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Warum dauert das eigentlich immer noch so lange bis man den haben kann. Bei Thomann erst gegen Ende Juli, bei Session Music mitte August.
    Das Ding ist doch jetzt seit Juni draussen.
     
  25. haesslich

    haesslich Tach

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    es gibt aber einfach sachen, die man ohne overdubs nur sehr schwer machen kann.
    z. b. kann man beim 2880 das feedback (also wie laut die schon aufgenommene spur beim overdubben erhalten bleibt) etwas runter drehen, so auf 80%, und dann auf aufnahme schalten. dann blendet die spur langsam aus. währenddessen kannst du aber einen neuen loop aufnehmen - ist ja overdubbing ;-)
    ohne overdubbing müsstest du dafür ja eine hand frei haben, um einen bestehenden loop runter zu drehen, während du aber gleichzeitig einen neuen einspielst. so viele hände habe ich z. b. nicht :sad:

    das - und die tatsache, dass octatrack + midi fußleiste einfach irre viel geld und irre viel platz verbrauchen - haben mich davon abgehalten auf diese kombi umzusteigen.
    edit: um fair zu sein füge ich hinzu, dass aus ähnlich pragmatischen gründen der RC505 für mich total unbrauchbar ist. erst mal brauche ich fußbedienung ;-) und dann fühlt sich das ding auch einfach total billig an. den würde ich sicher nicht mit auf die bühne nehmen.
     
  26. serge

    serge ||

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Hast Du bei dem RC505 schon mal Hand anlegen können? Ist die Kiste wirklich so wenig vertrauenerweckend – selbst für die Handbedienung auf dem Tisch?

    Was nun die fehlende Fußbedienung angeht, so setze ich einmal voraus, dass der RC505 auch über MIDI-Befehle bedient werden kann. So sich diese Vermutung bestätigen würde, könntest Du für 119 Euro die Behringer FCB1010 Fußschalterleiste erwerben (https://www.thomann.de/de/behringer_fcb_1010.htm), das Ding ist grundsolide, aber auch entsprechend schwer. Macht zusammen – mit dem RC505 – 668 Euro.

    Sollte das Behringer-Teil zu klobig & schwer sein, bliebe stattdessen der Keith McMillen SoftStep für 249 Euro (https://www.thomann.de/de/keith_mcmillen_softstep.htm), dazu der Keith McMillen SoftStep Midi-Expander (https://www.thomann.de/de/keith_mcmillen_softstep_midi_expander.htm) für 49 Euro, damit die Fußleiste auch MIDI über Standard-DIN-Buchsen sendet (und nicht nur über USB). Macht zusammen mit den 549 Euro für den RC505 zwar 847 Euro, ist dafür aber deutlich transportabler.

    Beide Lösungen sind aber immer noch deutlich günstiger als die 1190 Euro, die für den Octatrack allein aufgerufen werden.
     
  27. haesslich

    haesslich Tach

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    für handbedienung mag das reichen, solange du das ding nicht vom tisch weg bewegst. aber für mich hat sich das nach einem großen plastikbomber angefühlt. und wenn es schon um handbedienung geht: warum haben sie dann keine ordentlichen kanalfader eingebaut? fader und potis sind ein schlechter scherz. wackelig, viel zu kurz etc. etc.

    ja ja ja schon klar. ich will jetzt hier nicht meine - wohlgemerkt sehr speziellen - bedürfnisse komplett sezieren, aber für mich hat sich (und das war auch schon bei der überlegung zum octatrack der fall) die frage gestellt, wieso ich eine kombination aus looper und fußtaster, die nicht mal so groß ist wie der octa oder der RC505 alleine, durch zwei geräte (im fall vom softstep ja sogar 3 geräte) ersetzen, die zusammen mehr als doppelt so breit und doppelt so schwer sind?

    für mich ist halt fakt, dass kein gerät sich bisher als so praktisch und performant erwiesen hat, wie der 2880. aber ich spiele eben auch hauptsächlich gitarre damit, und weder der octatrack noch der Rc505 haben diesen usecase als hauptanwendungsfall im visier.
     
  28. slicknoize

    slicknoize Tach

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    tja kommt auf den "jamman" an,der von digitech ja der hat kein midi aber der von lexicon schon.
     
  29. laesic

    laesic bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Hat hier im Forum eigentlich mittlerweile jmd. das Teil? Ne kleine Review tät mich ja mal interessieren.
    Überleg gerade mal wieder ob ich mir den hole....bin schon n bissl heiß drauf.
     
  30. laesic

    laesic bin angekommen

    Re: Neuer Boss Looper RC 505

    Ich muß feststellen, immer wenn ich solche Fragen poste ist es eigentlich zu spät.
    Habs jetzt bestellt, und sogar schon die Versandbestätigung, da lässt der große T nix anbrennen.
    Money Back funzt ja auch super wenns shice is.

    Morgen weiß ich vll. schon mehr..
     

Diese Seite empfehlen