Brauche vernünftigen Software-EQ

Pepe

Pepe

||
Hi, Leute!

Gibt es einen schönen Free- oder Shareware-Equalizer (so um die 30 Band sollte er haben) der nicht als PlugIn, sondern als Stand-Alone-Programm funktioniert? Ich würde meine Aufnahmen gerne auffrischen und wäre für eure Tipps dankbar! :)
 
EinTon

EinTon

......
Und warum Standalone?

Wenns nur um das Auffrischen von Aufnahmen geht, kannst Du vielleicht auch ein Plugin und eine Demoversion irgendeines VST-Hosts nehmen, sofern da das Bouncen nicht gesperrt ist.

Es gibt i. Ü. meines Wissens auch Freeware-VST-Hosts.
 
Pepe

Pepe

||
Weiß ich ja, aber ich habe keine Programme, in die ich Plug-Ins oder VST-Hosts integrieren könnte. Deshalb: Stand-Alone. ;-)
 
EinTon

EinTon

......
Ein VST-Host ist ja gerade ein Programm, in das Du ein VST-Plugin integrieren kannst! - kannst ja mal in google nach einem Freewarehost oder -Sequenzer suchen!

Standalone gibt es meines Wissens kaum etwas an EQs.

Ansonsten ist der IIEQ (Freware) ziemlich gut, aber der ist halt ein Plugin.
Unter den käuflichen Sonalksis, billiger der von Kjaerhus. (gehen aber glaub ich alle nur als Plugin.)
 
rsmus7

rsmus7

.
es gibt ja einige freeware vst hosts,
z.B. vsthost hier:
http://www.hermannseib.com/vsthost.htm

oder minihost von tobybear hier:
http://www.tobybear.de/p_minihost.html

da kannste dann den eq laden

gut find ich auch noch den Pushtec 5A-1
http://www.kvraudio.com/developer_chall ... cSetup.rar

hatt allerdings auch keine 30 bänder, aber parametrisch

etwas simpler aber auch ganz gut: EQ22
http://www.kvraudio.com/developer_challenge/EQ22.rar

und ich persönlich mag den NyquistEQ auch ganz gern
http://magnus.smartelectronix.com/
 
Pepe

Pepe

||
Hey, danke für die ganzen Tipps, ich werde das dann mal ausprobieren! :D

Wer sonst noch Hinweise auf ein Stand-Alone-Programm hat: immer her damit! ;-)
 
 


News

Oben