Buchla 252e

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von island, 3. November 2015.

  1. island

    island Modelleisenbahner

  2. Psychotronic

    Psychotronic engagiert

    Erinnert mich irgendwie an das Spiral Ensemble was bei Reaktor beiliegt. :supi:
     
  3. island

    island Modelleisenbahner

  4. jau, aber es leuchtet so schön bunt ... das löst sofort den Spieltrieb aus

    gibts auch als desktop für Eurorack und co

    http://www.buchla.com/product/buchla-lem3-spider/
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat das Teil eine eigene Klangerzeugung wohl nicht oder?
     
  6. island

    island Modelleisenbahner

    :floet: Aber als Spider MIDI - irgendwie :roll:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    He He "zu teuer" :kaffee: :adore: :peace:
     
  8. island

    island Modelleisenbahner

    Ja und :mrgreen: ist kein Argument!
     
  9. Phil999

    Phil999 aktiviert

    das Spiral Makro habe ich erst kürzlich entdeckt. Habe nur kurz damit herumgespielt, und mir wurde wieder einmal bewusst, wie gewaltig die Reaktorlibrary ist. Spiral kann sich vielleicht nicht mit dem Buchla 252e messen, aber auch enorm vielfältig.

    Ich gehöre zwar auch zu denen, die lieber mit Hardware arbeiten; aber wenn es um Controllersachen geht, greife ich oft auf Computer/iPad/iPhone zurück. Damit kann man viel Geld sparen, und Platz bzw. Gewicht, wenn man unterwegs ist. Meist ist die Rechnervariante nicht so flexibel und weniger einladend, jedoch kann sich das mit mehr Übung und mit Updates/Neuerscheinungen ändern. Polyrhythmen z.B. gehen sehr gut mit der App Patterning und enstprechendem MIDI-CV-Konverter.
     
  10. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Das 252e ist sehr mächtig und scheint sehr viel zu können. Von daher war der Habenwolleneffekt bei mir erst einmal sehr groß. :selfhammer:
    Aber die Bedienung ist wohl leider nicht ganz ohne und die Bedienungsanleitung hilft da auch nur sehr bedingt weiter: http://www.buchla.com/guides/252e-User-Guide.pdf
     
  11. island

    island Modelleisenbahner

    Na ja so intuitiv wie der Easel ist das Teil sicher nicht :floet: Und ich vermute, ähnlich wie beim 250e, hat man bei komplexen Sequenzen, hinterher ein Problem zu erkennen was genau man da gemacht hat.
    Aber ein dauerhaftes Entdeckungs-Tool ist es allemal :opa:
    Wie auch immer, ich warte erstmal auf mein Snoopy, dann werde ich sehen ;-)
     
  12. Phil999

    Phil999 aktiviert

  13. island

    island Modelleisenbahner

    Ja ist den schon Weihnachten :mrgreen:
     
  14. island

    island Modelleisenbahner

  15. hallo

    was soll es den kosten ?
     
  16. island

    island Modelleisenbahner

  17. Bernie

    Bernie Anfänger

  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    der klassiker und vorgänger aller "lichtpads" war auch hier das vorbild.
    [​IMG]


    aber dass buchla nach all den jahren und so vielen modulhersteller irgendwo immer noch zu den innovativsten und abgefahrensten gehört muss man denen einfach zu gute halten. :supi:
     
  19. island

    island Modelleisenbahner

    :supi: + :supi:
     
  20. island

    island Modelleisenbahner

    Yelp, wohl war :mrgreen: Fand, na ja und finde eigentlich noch, dieses bunte Gedöns mit den Weihnachtsgeblinke eher albern. Doch seit ich meinen Easel habe, beginne ich das immer mehr - wie soll ich sagen schlüssig zu finden. Was auch mit der Grund ist warum ich mir einen Snoopy bestellt habe, zum schnüffeln :selfhammer: Und wer weiß was dann so alles noch passiert :opa:
     
  21. island

    island Modelleisenbahner

  22. Phil999

    Phil999 aktiviert

    dieses Video finde ich besonders interessant, gerade auf Muffwiggler gesehen.
     
  23. AAM

    AAM aktiviert

  24. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Ja, das ist interessant. Mein grundsätzliches Problem mit Buchla - aus der Ferne betrachtet - ist halt dieses völlig andere Bedienungskonzept, welches auch mangels brauchbarer Anleitungen, in seiner Komplexität auch noch eine sehr hohe, zusätzliche Hürde aufweist. Der Einstiegspreis ist sehr hoch, eigentlich zu hoch um mal das Experiment zu starten.
    Insofern wirken diese sicherlich tollen Geräte auf mich eher wie ein wissenschaftliches und weniger als Musik Instrument. Zum lange Frickeln und Einstellen natürlich sicherlich sehr cool, aber in einer Live Situation kann man doch wirklich nicht viel verstellen, und muss sich auf vordefiniertes Beschränken, oder? Ausnahme ggfs. wenn man nur mit einem Buchla System also Solo auftritt.
    Damit natürlich wieder näher dran am "echten" Musikinstrument. Lustiger Widerspruch eigentlich.
     
  25. serge

    serge ||

    Bitte, zu Nachteilen, Vorteilen und Vorurteilen in Sachen Buchla wurde hier in zahlreichen Threads so oft Stellung bezogen, dass ich mich freuen würde, wenn dieser Thread auf das Modul 252e fokussiert bleiben könnte.

    Falls über das in den anderen Threads bisher Geschriebene hinaus Interesse an einer Diskussion des Systems im Allgemeinen bestehen sollte, wäre ein separater Thread sicher besser geeignet.
     

Diese Seite empfehlen