Cutoff-Auflösung

Wuschelchen

Wuschelchen

||
Habe eben die Cutoff-Frequenz statt per Mod-Rad per Track-Envelope in Reaper geswept, kaum mehr Schritte zu hören, zumindest keine von Midi bewirkten. Intern scheint das Plugin also höher aufgelöst zu sein. Man muss nur irgendwie darauf zugreifen.

Anhang anzeigen track_env_mod.wav
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Fahr den Filter mal nicht ganz so weit in die Sättigung, niedrigerer Filter Intput Level - dürfte dem Bild nach zu schließen im Oszillator Mix Bereich einzustellen sein. Könnte sein dass der Effekt dann nicht ganz so extrem ist.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Kann mich noch erinnern, dass ich die Auflösung von Cutoff bei einem (rel. recht umfangreich gestalteten) Preset am Virus B gut hören konnte.
Das hat mich damals echt verwundert.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Das macht der richtig gut - wenn ich auch sonst mit A, B und C nicht wirklich warm werden kann, bei FM musste ich das Feature (in meinem Fall beim TI) sogar abstellen, ansonsten waren die Frequenzen zu schwer zu treffen.
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Du kannst ziemlich sicher sicher sein, dass Klangerzeugung, die MIDI-steuerbar ist, auch in der eigenen Bedienoberfläche mit MIDI-Auflösung der Parameter arbeitet und nicht mit einer feineren. Dabei ist egal, ob das Hardware oder Software ist.
Bei guter Software werden die Schritte zwischen den groben Parameterwerten beim Ändern verschliffen (sozusagen Glide für Parameterwerte), aber der letztlich erreichte Wert wird weiterhin der MIDI-Auflösung entsprechen. Das ist übrigens in 95% aller Fälle auch völlig ausreichend.
das war bei meinem slim phatty aber anders. da gabs intern 12 bit Auflösung.
 
fanwander

fanwander

*****
das war bei meinem slim phatty aber anders. da gabs intern 12 bit Auflösung.
Ich weiß. ich hab den Phatty ja auch getestet. Deswegen hab ich ja auch "ziemlich sicher" und nicht nur "sicher" geschrieben. ;-)
Der Jupiter 8 hatte ja auch intern 8Bit oder zT 12Bit und die MIDI-Kits, die dann als Mod rauskamen kamen, haben das runtergekürzt; nur Kenton hat die interne 12Bit-Steuerung belassen.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben