Dark Energy + Micro- oder Nanozwerg

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von slx, 5. November 2010.

  1. slx

    slx Tach

    Hallo Zusammen,

    ich möchte gerne meinen Dark Energy mit einem MFB Produkt sinnvoll kombinieren. Nun stellt sich mir die Frage, ob hier der Nanozwerg oder der Microzwerg die bessere Wahl wäre. Microzwerg hat mehr Patchbuchsen, aber soweit ich weiß keine Audio In, die wiederrum der Nanozwerg besitzt.

    Über Kommentare und Meinungen freue ich mich,

    Ciao,
    Sebastian
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist das so?
    Auf der MFB Seite steht zum microZwerg aber:
    "Da beide Filter über separate Ein- und Ausgänge verfügen, kann der MICROZWERG auch als vielseitige Dual-Filterbox für externe Audiosignale genutzt werden."

    Obwohl mein Dark-Energy erst die Tage ankommen wird habe ich auch bereits über die Erweiterung der Möglichkeiten durch noch mehr Geräte nachgedacht (G.A.S.).
    Wenn die Frage nano- oder microZwerg ist würde ich mich für den microZwerg entscheiden da er mehr Möglichkeiten bietet.
    Vielleicht wäre aber auch ein zweiter Dark-Energy eine gute Option?
    Desweiteren könnte man vielleicht ein Doepfer A-100 Beauty-Case (Mini-Case) mit ein paar Modulen nehmen, dann hat man die Auswahl und ist flexible.

    Grüße....
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    brauchst du denn ein mehr, von nanozwerk wirklich :?: und magst du gelb nicht :?:
     
  4. Microzwerg lohnt imho deutlich eher. Hat ebenfalls Audio-In, aber zwei VCO und zwei Filter. Und noch ein paar nette Specials...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist der Dark Energy näher am microzwerk :?: zumindest würde DE optisch besser passen :roll: ;-)
     
  6. slx

    slx Tach

    nun, dann ist klar, der microzwerg ist meine wahl.

    a-100 module und beauty case habe ich auch schon überlegt, aber da gefällt mir einfach die vorstellung das der microzwerg ein eigenständiger kleiner ist synth besser. deshalb auch kein 2ter DE, auch wenn ich die qualität und überhaupt das ganze ding liebe. dark matter wäre dann wieder etwas wo ich zuschlagen würde.

    was bedeutet G.A.S.? irgendeine art sucht immer mehr synthesizer anzuschaffen/zuraffen?
     
  7. dani

    dani bin angekommen

    sehr interessantes Thema finde ich (also wie man den Dark Energy sinnvoll erweitern könnte)

    was gibt es sonst noch für interessante Bauteile (neben Mfb und Doepfer) ohne gleich Rackeinbaue zu machen?


    was GAS heissen soll interessiert mich jetzt auch (insb. da man hier immer wieder auf den Begriff stösst)
     
  8. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    Gear Acquisition Syndrome
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke mal die üblichen Bodentreter(Delay, Flanger/Chorus, Phaser) von Boss usw.
    Ich habe ein Boss GT-6, ist zwar DSP aber macht sich sehr gut hinter einem Synth und hinter meiner Gitarre :)

    Ich plane demnächst entweder ein Minicase mit 2-3 Modulen zu bestücken oder den Doepfer DIY zu bauen. Ich denke mal der DIY lohnt sich mehr. Mal schauen.
    Ich denke das der DE mit einem weiteren ADSR Modul und einem weiteren OSC bereits wesentlich mehr möglichkeiten bietet, die würde ich dann in das Minicase bauen.


    Siehe Links:
    GAS , oder auch Erstmalnix(tm)
     
  10. Sekim

    Sekim bin angekommen

    Auch die Kombination DE + MFB Megazwerg könnte sehr interessant sein...
     
  11. clochard

    clochard Tach

    gelöscht
     
  12. Klangzaun

    Klangzaun bin angekommen

    DAS sehe ich genau so. Bei der nächsten finanziellen Flut werde ich mir den Megazwerg kaufen.
     

Diese Seite empfehlen