Das neue BEHRINGER Logo (Umfrage inside!)

Wie findest Du das neue Logo von Behringer?...

  • Super! Neu, frisch, jung!

    Wahl: 6 11,1%
  • Ja, ok, vielleicht heute noch trendy, in 5-10 Jahren ist es aber bestimmt schon wieder veraltet...

    Wahl: 2 3,7%
  • Scheiße! Die hätten lieber das alte beibehalten sollen!

    Wahl: 18 33,3%
  • Juckt mich nicht.

    Wahl: 8 14,8%
  • Juckt mich überhaupt nicht.

    Wahl: 20 37,0%

  • Anzahl Votes
    54
island

island

Modelleisenbahner
Ich Super gewählt obwohls mir eigentlich wurscht ist ;-)
Na ja ich find es ist gelungen und nett. Aber ob das die Firma besser macht :mrgreen:
 
A

Anonymous

Guest
sadnoiss schrieb:
Wo finden wir es?

Hättest ja mal ein Bild posten können ;-)

sollte das nicht lauten: "Der Bringer aus China" :arrow: wenns rauscht kommts direkt wieder wech ;-) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

oder "Copy bei Bringer" :cheer:
 
sadnoiss

sadnoiss

..
Das heißt vielleicht: Schützt Eure Ohren - Behringer ...

:lol:

wobei ich die Behringer-paranoia übertrieben finde ... soo schlecht ist das Zeug nicht - zumindest im Amateurbereich durchaus brauchbar.
 
fab

fab

.
die midi sachen sind hässlich aber klasse. wer macht schon vergleichbares. klar, schöner wär schöner.
 
Y

YammieTechno

.
es sieht ein wenig wie das alte roland groove gear logo aus.

aber nur wenig.
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
island schrieb:
Na ja ich find es ist gelungen und nett.
Nett ist doch der kleine Bruder von scheiße. :mrgreen:
Bei dem Fertigungsort hätten sie sich besser gleich in "Behlingel" umtaufen sollen.
 
island

island

Modelleisenbahner
XCenter schrieb:
Nett ist doch der kleine Bruder von scheiße. :mrgreen:
So in etwa ;-)

Aber egal ich find's wie gesagt Super, da weiß man worum es geht. Und das soll doch ein Logo tun, oder hab ich da was nicht kapiert.
 
A

Anonymous

Guest
XCenter schrieb:
Bei dem Fertigungsort hätten sie sich besser gleich in "Behlingel" umtaufen sollen.
gibt es eigentlich einen konkreten grund, warum ausgerechnet behringer mit der china-geschichte so in verbindung gebracht wird, als wäre es was ehrenrühriges?

behringer hat in china EIGENE produktionsstätten und kann dort auf die wahrung gewisser standards achten.

andere produkte (die auch preislich in ganz anderen regionen spielen) werden ebenfalls in china gebaut, allerdings von "unabhängigen" fabriken, die sich ihrerseits wieder im preisdumpingkampf mit anderen anbietern befinden.
die arbeitsbedingungen dort können kaum von irgendwem überprüft werden, aber das ist auch scheißegal, denn zur not kann die entsprechende firma den schwarzen peter einfach an die "unabhängige" fabrik weitergeben.
 
dstroy

dstroy

.
das einzige was mich von dem behringerkrams jemals überzeugt hat sind die patchbays ! Echt super die Teile für den Preis.
Das Logo ist dämlich, sieht wie eine Warnung aus.
 
sadnoiss

sadnoiss

..
bahnen schrieb:
andere produkte (die auch preislich in ganz anderen regionen spielen) werden ebenfalls in china gebaut, allerdings von "unabhängigen" fabriken, die sich ihrerseits wieder im preisdumpingkampf mit anderen anbietern befinden.
die arbeitsbedingungen dort können kaum von irgendwem überprüft werden, aber das ist auch scheißegal, denn zur not kann die entsprechende firma den schwarzen peter einfach an die "unabhängige" fabrik weitergeben.
Äh ... Apple? Und alle anderen auch? :dunno:
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
bahnen schrieb:
XCenter schrieb:
Bei dem Fertigungsort hätten sie sich besser gleich in "Behlingel" umtaufen sollen.
gibt es eigentlich einen konkreten grund, warum ausgerechnet behringer mit der china-geschichte so in verbindung gebracht wird, als wäre es was ehrenrühriges?
Kann man hier nicht ein einfaches Wortspiel bringen, ohne gleich der Anfeindung bezichtigt zu werden? :mrgreen:
 
A

Anonymous

Guest
sadnoiss schrieb:
Das heißt vielleicht: Schützt Eure Ohren - Behringer ...

:lol:

wobei ich die Behringer-paranoia übertrieben finde ... soo schlecht ist das Zeug nicht - zumindest im Amateurbereich durchaus brauchbar.
eh für besseres gibts doch FAME :mrgreen: :mrgreen:

und ja: die chinesen haben auch in sachen "qualitätssicherung" dazu gelernt ... bleibt ja fast nicht aus ;-)
 
A

Anonymous

Guest
bahnen schrieb:
gibt es eigentlich einen konkreten grund, warum ausgerechnet behringer mit der china-geschichte so in verbindung gebracht wird, als wäre es was ehrenrühriges?

behringer hat in china EIGENE produktionsstätten und kann dort auf die wahrung gewisser standards achten..
da haben eben am ehesten angefangen Mackie zu kopieren und sogar mal eine klage deswegen bestreiten müssen. auch war es irgendwie vor dem ganzen "chinaboom" das behringer einer der ersten war, die in china erstellten :!:

OT
wer heut was auf sich hält, produziert doch mit chinesen und lohndumpt sein volk :idea: :!: :fawk:
 
A

Anonymous

Guest
sadnoiss schrieb:
Äh ... Apple? Und alle anderen auch? :dunno:
ja, apple. und alle anderen auch.

XCenter schrieb:
Kann man hier nicht ein einfaches Wortspiel bringen, ohne gleich der Anfeindung bezichtigt zu werden? :mrgreen:
mit dem verweis auf china (der in jedem behringer-thread irgendwann kommt, meist mehrfach) möchte man doch etwas andeuten?
 
A

Anonymous

Guest
bahnen schrieb:
mit dem verweis auf china (der in jedem behringer-thread irgendwann kommt, meist mehrfach) möchte man doch etwas andeuten?
ja und zwar: behringer = billige kopie von guten produkten :!:

einzig die patchbay war schick und das ein virtualizer einer der ersten bezahlbaren 24bit effekte war und das BCR2000 = wirklich bezahlbare encoder, die sogar funktionieren ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das noch mit etwas ansehnlicherem Design und das wäre noch cooler als es schon ist.
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
bahnen schrieb:
mit dem verweis auf china (der in jedem behringer-thread irgendwann kommt, meist mehrfach) möchte man doch etwas andeuten?
Möchtest du mir da was unterstellen? Ich hab das lediglich zum Anlass genommen einen blöden Witz auf Kosten von Ausländern zu machen.

Dre Chinese met´n Kentrebess... :nihao:
 
fab

fab

.
Moogulator schrieb:
Das noch mit etwas ansehnlicherem Design und das wäre noch cooler als es schon ist.
:supi:

eine funktionale, eckige box würde schon reichen. dieses blaue wulst-plastik ist einfach strafdesign. trotzdem fein. im dunkeln sieht man nur die roten LEDs, braucht man auch keine sequencer-brille für.
 
 


News

Oben