Der MOTU AVB Interface User-Thread

monoklinke

monoklinke

||||||||||
Ich bin mir nicht ganz sicher, da ich den internen Mixer nicht benutze.
Aber mir sieht das so doppeltgemoppelt aus.
Beim 24 brauchst Du nur die AVB-Streams aktivieren. To Mixer kannst Du auf 0 stellen. To Computer auch.
Das Routing "to Mixer" machst Du dann im 828.
Oder sehe ich das falsch, @microbug ?

edit: Du warst schneller :)
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
@Danke erstmal :)
der interne Mixer des 24Ai wird nicht gebraucht und die Kanäle können auf 0 gesetzt werden
Hab ich jetzt getan

nur der Mixer des 828ES wird benutzt, dazu werden alle 3 AVB Streams auf den internen Mixer des 828ES gelegt, das dient rein zum Monitoring
Das hatte ich ja schon gemacht gehabt

alle Kanäle beider Interfaces werden zum Computer geroutet
Aber da das 24ai per Streams ans 828es geschickt wird, muss ich ja nur noch beim Routing des 828es die Kanäle des 24ai (die nun hier auftauchen) zum Cmputer schicken. Das war ja zuvor auch schon korrekt.

Beim Analog 13 ist der Pan-und Masterregler ausgegraut, was bedeutet, daß Du ihn nicht auf den Main Mix gelegt hast, was aber im 828ES geschehen muß. Da fehlt also eine Verbindung im Routing, denn Signale kommen ja an, weil das Routing im 24Ai stimmt.
Hmm, das raff ich nicht. Ich habe doch den Kanal 13 (nun 15) doch genausom behandelt und geroutet wie alle anderen des 24ai. Ich check das nicht.
Ich lese mich später (ich hoffe ich finde heute noch die Zeit) nochmal rein und gucke dann. Falls ich es dann immer noch nicht raffe und alles zweimal gelesen habe, dann melde ich mich nochmal.
Tut mir Leid wenn ich den Thread so mit meinen Snapshots voll klatsche.

Beim 24 brauchst Du nur die AVB-Streams aktivieren. To Mixer kannst Du auf 0 stellen. To Computer auch.
Das Routing "to Mixer" machst Du dann im 828.
Danke Dir. Ja das habe ich jetzt getan. Kann ja nochmal Bildchen posten:
53860-a6b3213076fefab35958dd19fb6ad031.jpg
53859-3fc183de08296ce376d2b48ad710c865.jpg
53861-85f7dec16e16187f62a48fa7f24f8e98.jpg

Edit: Habe nun nochmal alles über Routing hier gelesen. Danke erstmal für die große Mühe an den Thread-Ersteller :) Leider erkenne ich die Schriftzüge auf den Fotos kaum, da die Auflösung zu gering ist (und meine Augen zu schlecht?). Und irgendwie verwirrt mich das alles eher noch mehr, weil es sich um ein komplexeres Routing handelt und die Kanäle auch schon umbenannt sind. Wichtig ist ja, dass ich das Grundprinzip raffe, dann benötige ich wahrscheinlich auch keine Beispiele. Und während ich gedacht hab, ich hätte es nun kapiert, scheint ja dennoch irgendwas falsch zu sein. Bin bissen überfordert :sad:
Ich lese nochmal in die Anleitung rein, falls später Zeit vorhanden ist.
Falls bis dahin jemand mein Routing überprüfen kann, oder eine Idee hat, was ich falsch mache, oder ein ähnlich simples Setup wie ich hat und dies mal posten will (in lesbarer Auflösung), wäre ich sehr, sehr dankbar :)
Vielleicht komme ich ja doch noch zum Muckemachen in den Weihnachtstagen. Wäre schade, wenn ich mir das versemmel.
Peace
 
Zuletzt bearbeitet:
monoklinke

monoklinke

||||||||||
Ja. Das sieht doch gleich viel aufgeräumter aus.
Ich würde nur noch die 48 auf die tatsächlich benötigten Kanäle reduzieren. Dann ist es perfekt ;-)
Und der eine Kanal macht noch immer Zicken?
Seltsam.
Da bin ich dann wohl raus.
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
Ich würde nur noch die 48 auf die tatsächlich benötigten Kanäle reduzieren
Ja, das wollte ich noch machen. Allerdings ist es, wenn man solch ein Routing-Presst einrichtet, irgendwie jedesmal anders, wo sich die Kanäle befinden. Zuvor waren zwischen den 10 Kanälen des 828es und den 24 des 24ai zwei Kanäle, die ich sogar im Mixer deaktiviert hatte. Wenn ich aber die Kanalzahl auf das reduzierte, was ich tatsächlich verwendete, dann fehlten hinten zwei vom 24ai, weil der dann von hinten abzieht. Ich fand nicht heraus, wie man das so sortiert, wie man will. Per drag & drop geht ja auch nicht. Aber das ist nebensächlich und es kommt anscheinend drauf an in welcher Reihenfolge man das Preset aufbaut.

Und der eine Kanal macht noch immer Zicken?
Ja, leider ja :sad: Jetzt ist es Kanal 15, nachdem ich ein neues Preset erstellt habe. Leider mit dem gleichen Problem. Bin auch ratlos :sad:
 
monoklinke

monoklinke

||||||||||
Das ist wirklich ärgerlich.
Wie gesagt – ich kann Dir an dieser Stelle nicht mehr weiterhelfen.
Aber vielleicht schaut sich @microbug das nochmal an, wenn Du ihn ganz lieb darum bittest.
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
Ich bitte immer lieb um Hilfe :)

Mal schauen, ob noch jemand, oder der Microbug ne Idee hat. Ich schau mir das morgen alles nochmal an, lese nochmal Anleitung und mache ein neues Preset. Zur Not installiere ich alles nochmal neu und wenn alles nicht hilft, kontaktiere ich am Montag mal den Support (obwohl der bestimmt jetzt im Urlaub ist).
 
microbug

microbug

|||||||||||
Hm, das klingt so als wäre da was faul. Firmware ist aktuell?
Ich würde das 24Ai mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen (geht am Gerät selbst) und dann nochmal neu machen.

Muß doch hinzubekommen sein.

ansonsten mal ne Mail an motu(at)klemmhotline.de schreiben.
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
@microbug
Danke Dir herzlichst für die Einschätzung :)
Firmware hatte ich aktuell geupdated. Ich setze das mal morgen in die Werkseinstellungen zurück. Habe das heute auch als Tip in der Anleitung gelesen.
Muß doch hinzubekommen sein.
Ja, ich hoffe. Irgendwie habe ich oft so Sonderprobleme. Habe vor wenigen Tagen den Mac neu aufgesetzt und einiges neu installieren müssen. Da passierten immer wieder mal zwischendurch so "1:10.000 Vorfälle", die sich dann legten, oder ich beseitigen konnte, jedoch von der Norm abwichen und zwischendrin unnötig für Trouble sorgten. Muss hier mal langsam vorwärts kommen :D
ich melde mich, sobald ich weiter gekommen bin. Danke Euch für die Hilfe und auf's "Finger-Schauen" :)
Peace & frohe Weihnachten wünsche ich Euch,
Giorgio
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
Du hast lange Windows benutzt bzw kennst nur Windows-Benutzer?
Ja, haha :D Windowskind. Bin erst durchs Auflegen zum ersten Mac gekommen.

Aber ich muss sagen, das vorherige Mac-System hatte einige Jahre auf dem Buckel und obwohl kaum genutzt, verhielt der sich irgendwann an manchen Stellen recht komisch (lange Startzeiten, Software benötigt zu viel Zeit fürs öffnen, etc.). Dabei wurde der ewig gar nicht benutzt. Defragmentieren und solche Späße muss man ja beim Mac nicht. Nachdem ich ihn nun neu aufgesetzt habe, läuft aber alles super (bis aufs Motu Problem jetzt).
Ich werde dann ein Backup machen und künftig keinen Clean-Install mehr - versprochen :D -, aber alle paar Jahre dann das Backup laden , falls ich den Eindruck habe die Performance lässt nach oder so.

Wenn ich nachher Zeit finden sollte, werde ich das Motu 24ai mal auf Werkseinstellung setzen. Hoffentlich läuft dann alles.
 
microbug

microbug

|||||||||||
Wenn da was klemmt, installiert man einfach das letzte Update nochmal drüber, Tools wie Onyx sind Fingerweg-Ware und ansonsten immer mal bei macmark.de vorbeischauen, dort gibts sinnvolle Praxistips von jemanden, der es am Besten weiß.
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
Es gibt Neuigkeiten zu meinem Problem mit dem 24ai (siehe zuvor). Zwischen den Jahren ließ sich da nix mehr machen. Heute hat sich das dann ein Mitarbeiter vom Vertrieb per Teamviewer angeschaut (also direkt auf meinen Mac zugegriffen). Nachdem er alles standardmäßig kontrollierte trat eine lange Pause ein. ich ahnte schon schlimmes. Und so ist es wohl auch. Er ist völlig planlos und kann sich das nicht erklären weshalb der Kanal ergraut ist. hat dann noch serumprobiert. Aber nun muss ich das 24ai wohl einsenden und dann schauen wir weiter. leider fliegt er jetzt zur Namm und ist erst am 22. wieder da. Wann kann ich endlich Mucke machen? Komme mir vom Pech verfolgt vor :sad:
Naja, ich gebe dann mal Meldung. Kurz mal den Händler kontaktieren, vielleicht gibt es ja einen Special Service.
Peace und frohes Neues,
Giorgio
 
monoklinke

monoklinke

||||||||||
Es gibt Neuigkeiten zu meinem Problem mit dem 24ai (siehe zuvor). Zwischen den Jahren ließ sich da nix mehr machen. Heute hat sich das dann ein Mitarbeiter vom Vertrieb per Teamviewer angeschaut (also direkt auf meinen Mac zugegriffen). Nachdem er alles standardmäßig kontrollierte trat eine lange Pause ein. ich ahnte schon schlimmes. Und so ist es wohl auch. Er ist völlig planlos und kann sich das nicht erklären weshalb der Kanal ergraut ist. hat dann noch serumprobiert. Aber nun muss ich das 24ai wohl einsenden und dann schauen wir weiter. leider fliegt er jetzt zur Namm und ist erst am 22. wieder da. Wann kann ich endlich Mucke machen? Komme mir vom Pech verfolgt vor :sad:
Naja, ich gebe dann mal Meldung. Kurz mal den Händler kontaktieren, vielleicht gibt es ja einen Special Service.
Peace und frohes Neues,
Giorgio
Ich habe mein 24er wegen eines Displayschadens auch mal zu Klemm geschickt.
Das ging ratzfatz. Ich glaube, nach 4 Tagen hatte ich das Gerät zurück.
Dass nun die Namm dazwischenkommt ist natürlich ärgerlich.
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
Dass nun die Namm dazwischenkommt ist natürlich ärgerlich.
Ja, die ganze Story ist irgendwie blöd. Nachdem ich aus verschiedenen Gründen (die auch z.T. mies und traurig sind) lange keine Musik machen konnte, gelang es mir schlussendlich in meiner neuen Wohnung in Hamburg meine vielen Geräte aufzubauen. Nachdem ich endlich alles eingerichtet und verkabelt hatte (was auch wieder mit enormen Problemen verbunden war), ging mir auf einmal mein Wandler kaputt und gleichzeitig mein Rackmischer. Dadurch konnte ich nicht auf die Weise Musik machen, wie ich es ewig angestrebt hatte. Geld gab es auch keins mehr. Also sparte ich viele, viele Monate, ging zur Tafel usw. Dann konnte ich mir endlich ein 828es und ein 24ai leisten. Um zu sparen holte ich mir ein Retouregerät. Das war dann defekt und stank mega nach Elektronik. Also zurück damit. Dann holte ich mir wieder ein Retouregerät.Wieder ein Defektes (stank auch extrem - was für ein Zufall). Dann wollte ich neu kaufen, aber es fehlten noch 100€. Als ich die dann zusammen hatte, wurde das Produkt bei allen großen Händlern plötzlich um etwa 90€ im Preis erhöht. Ich flehte alle an, ob sie nicht Kulant sein könnten, denn die Erhöhung war erst 1 Tag her. Nix zu machen. Dann sah ich, dass der kleine Shop (DAS) in Hamburg den alten Preis hat und bestellte es. Es kam direkt vom Vertrieb, weil der Laden vieles nicht auf Lager haben kann. Ich sagte dann noch "na, wenn es direkt vom Vertrieb kommt, dann wird wenigstens alles stimmen und keiner hat zuvor daran herum gefummelt". Und jetzt das! Das miese daran: Wenn ich bei Thomann gekauft hätte, hätte ich das Gerät nun fix austauschen können. Durch die Feiertage verzögerte sich ohnehin alles. Und nun kommt auch noch die Namm dazwischen. Also werde ich mein Gerät dann wohl endlich 1 1/2 Monate nach dem Kauf anschließen und alles verkabeln können. Ich hoffe es kommen dann nicht wieder ungeahnte Probleme. Wenn sich solche Fälle nicht wie ein roter Faden durch mein Leben ziehen würden, würde ich ja nicht so viel jammern XD :D Aber egal. Einfach gelassen bleiben und irgendwie das Positive darin suchen. Darin werde ich noch irgendwann Meister :D

Die Leute beim Klemm-Vertrieb sind übrigens total nett und ich las auch schon öfter vom guten und schnellen Service. Anscheinend tauschen die auch lieber mal ein Gerät fix aus, statt den Kunden wochenlang auf eine Reparatur warten zu lassen. Das macht mir Hoffnung. Daher danke für Deine Info :)

Ein bißchen Angst habe ich, dass der Fehler nachher irgendwo anders liegt. Dann könnte ich es mir nicht mehr erklären und würde einfach den gesamten Rechner nochmal neu aufsetzen. Aber ich denke, dass sich Softwarefehler und seltene Konflikte anders zeigen würden, als dass ein einzelner Kanal nicht funktioniert. Da ein Pegel ankommt, kann es schonmal nicht an der vorherigen Signalkette liegen. Und da der Herr vom Vertrieb direkt auf meinen Mac geschaut hat, wird der Fehler auch nicht mehr im Routing oder so liegen. Mehr als neu zu installieren und auf Werkseinstellungen zurücksetzen kann ich ja nicht. Ich bete, dass sich das klären wird und ein neues Gerät mir das langersehnte Glück beschert :)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Drumfix

|
Normalerweise wird ein Kanal nur dann ausgegraut, wenn für ihn Talkback aktiviert ist. Also überprüfe mal deine Talkbackkonfiguration. 54860-da3ea847895d4e18fadf1d2379abdf14.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Drumfix

|
Dem internen Motumixer ist es ziemlich egal ob die Hardware eine dedizierte Tackbacksektion besitzt.
Man kann jeden Mixereingang als Talkbackquelle setzen und jeden Mixerausgang (Aux/Group/Mainmix) als Talkback Ziel.

Ich denke dass bei Astrokraut einfach der entsprechende Kanal als Tackbackquelle aktiviert ist.
 
D

Drumfix

|
Doch, er hat nur die Talkbackkonfguration nicht eingeblendet.

Hier mal Talkback for Dummies:

54915-156383e122b1b1d7efeeb2f24bd68e00.jpg

Um Talkback zu benutzen muss man links bei den Controls "Legend" und "Talkback" aktivieren.
Man setzt dann "Talkback Source" und "Talkback Output" und stellt sicher dass die beiden Kanäle nicht gemutet sind.

Drückt man jetzt auf "Talk" wird Talkback Source auf Talkback Output ausgegeben solange man die Maustaste gedrückt hält.
Will man die Talktaste nicht gedrückt halten müssen, setzt man "sticky". Dann schaltet ein Klick auf "Talk" die Weiterleitung ein
und ein erneuter Klick wieder aus.

Das funktioniert mit allen Motu AVB Interfaces (wie man bei "Devices" sieht ist der Screenshot von meinem 16A)
 
Zuletzt bearbeitet:
monoklinke

monoklinke

||||||||||
Hm...
Auf einem seiner Screens sieht man, dass beim 828er Talkback nicht aktiv ist.
Es könnte natürlich sein, dass das beim 24er anders ist.

Aber ich traue es Astrokraut durchaus zu, diese Abweichung bemerkt zu haben.
... und dem Klemm-Techniker sowieso.
 
D

Drumfix

|
Der "Talkback" Knötzel unter Controls dient doch nur dazu die Talkbackkonfiguration im Browserfenster ein-/auszublenden.
Er sagt nichts darüber aus, ob ein Kanal als Talkbacksource ausgewählt ist oder nicht.

Astrokraut hat also 2 Möglichkeiten:
1. Er schickt das Gerät an Klemm und wartet ein paar Wochen
2. Er blendet die Talkbacksektion mit dem "Talkback"-Knötzel ein und schaut nach ob der Kanal, der ausgegraut ist, als Tackback Source gesetzt ist. Ist dem nicht so, dann goto 1.
 
Astrokraut

Astrokraut

Magier, Lvl >30
@Drumfix
Danke für die Anregung. Ich werde das morgen überprüfen. Würde mich aber wundern wenns daran liegen sollte, denn eigentlich bin ich mir sicher Talkback komplett deaktiviert zu haben. Außerdem hätte der Herr von Klemm-Music das ja dann auch trotz seiner Routine übersehen und er sagte ja noch, dass er sowas noch nie erlebt hätte. Aber ich schaue morgen mal nach und melde mich nochmal. Wäre ja wünschenswert wenn es daran läge. Doch hoffenwill ich vorerst nicht, sonst bin ich hinterher enttäuscht. Ich gucke einfach morgen mal nach, sobald Zeit ist und ich vor dem Gerät sitze. Danke und gutes Nächtle :)

Klingt wirkich nach einem sehr unglücklichen Verlauf :sad: Drücke dir die Daumen, dass Du das Interface bald nutzen kannst und dann wieder Musik machen kannst!
Danke Dir :) Das ist lieb. Hat mich auch echt zuerst nach hinten geworfen das Ganze, so dass ich alles andere auch liegen ließ und mich wieder kraftlos fühlte. Muss mir zur Zeit meine positive Energie mühsam erarbeiten um hier Berge an Troubles und Notwendigkeiten abzutragen. Bin aber jetzt wieder auf einem guten Weg und relativ motiviert. So ein Daumendrücken hilft daher mehr als Du ahnst :)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Edit:

Yipppieeeeeee :))))) DANKE DRUMFIX UND EUCH ALLEN!!!

Ich konnte es ja nicht glauben, da ich die Talkback-Funktion von vornherein deaktiviert hatte und niemals offen hatte oder konfiguriert hatte. Außerdem hatte ich ja das gesamte Preset nochmals neu gestaltet und nachdem ich dies getan hatte war auf einmal Kanal 15 betroffen. zuvor war es ja (wie schon früher beschrieben) Kanal 13. Das ist schon sehr merkwürdig. Als ich jetzt mal Talkback aktivierte, schien es auch weiterhin nicht das von Drumfix gedachte Problem zu sein, denn alle Talkbackbuttons waren grau und leuchteten NICHT blau. Daher schloß ich alles wieder und wollte schon schreiben, dass sich Drumfix leider irrt. Aber dann öffnete ich das Ganze nochmal und klickte trotzdem einfach mal ins Talkback-Fenster der Spur, also so als wenn ich Talkback für die Spur aktivieren wollte. Und siehe da, nach erneutem Deaktivieren verschwand auf einmal das ergraute und nun sollte Kanal 15 auch zu hören sein.

Wahrscheinlich hat der Herr von Klemm-Music das auch nur kurz optisch geprüft, ohne das Talkback der Spur einfach mal zu aktivieren und dann wieder zu deaktivieren. Scheinbar war es ein Bug??? Was mich wundert ist, wie der bestehen bleiben konnte, selbst als ich ein neues Preset von Grund auf anlegte, für welches ich diesmal sogar ein neues Start-Template wählte. Komisch, komisch, aber so ist meine kleine Welt: Immer eine Spur fern der Norm. Vielleicht ja auch mal im Positiven, haha :D

Auch wenn ich (hoffentlich!!!) nix dafür kann, so ist es mir nun endlos peinlich hier (mal wieder) so viel gepostet zu haben und Eure Energie genutzt zu haben. Denn verpeilt bin ich ja schon z.Zt. manchmal. Doch es war ja nicht umsonst. Dennoch könnte das hier angesprochene Problem vielleicht ja mal jemand anderem helfen, dann dient Eure Hilfe vielleicht noch anderen :)

@Drumfix @ALL DANKE nochmals an Alle!!! Ihr habt mir sowas von geholfen :)
--------------------------------------------------------------------------------------------------


Ist das bei Euch eigentlich auch so, dass im Mixer erst der Pegel der Spuren grafisch angezeigt wird, nachdem Ihr oberhalb einer Spur in einen Editierfeld klickt? das sollten die auch noch nachbessern, denn obwohl man Spuren hört, sieht man zunächst nix bei mir, bis ich dort hineinklicke (ohne irgendwas zu verändern).
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben