OnTopic Die beste Groovebox - Top Voting

Moogulator

Moogulator

Admin
Die beste Groovebox: wählen

Eine Groovebox pro Post maximal! auch mehrere Posts mit verschiedenen Geräten, KEIN GERÄT DOPPELT posten!
Poste sie, wenn sie schon da ist bitte nur hochvoten (rechts - Pfeile nach oben --->) - Eine alte Liste findest du hier https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/top10-grooveboxen.83360/


•FIRMA - SYNTHNAME
•Videolink
•Warum?
•Wozu nutze ich ihn / warum finde ich, dass der der beste ist?
Du musst kein Besitzer sein, aber Erfahrung damit haben

Ergebnis nach Votes:
https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/die-beste-groovebox.156585/?order=vote_score bzw "nach Stimmen sortieren" klicken.Oben rechts neben "sortiere nach Datum" oberhalb des ersten Posting jeweils.

ACHTUNG - erst ab mind 1 Vote geht ein Synth nach oben in der Liste! Beteilige dich! Erst dann wird das hier wertvoll!
VOTE IST RECHTS --> Likes machen keinen Unterschied beim Voting! --->

_
DEF: "Groovebox" - Ein Sequencer mit Klangerzeugung, die mindestens Drums und mehrere Spuren für Melodien anbietet (inkl. Klangerzeugung). Also ein Gerät mit dem man ein Demo herstellen kann (ohne externe Geräte). Es ist auch möglich, dass Synthspuren Drums erzeugen könnten, somit ist ein Analogue Four gerade noch eine Groovebox, aber eine sehr minimale - eine 303 ist keine, sondern ein Synth mit Sequencer!

Reine Drummachines sind keine Grooveboxen!

BITTE HIER NICHT "LABERN" sondern primär wählen und Gründe nennen, nicht Diskutieren bitte, wird sonst unübersichtlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
Mein Tipp: Keinen Bock auf einen Thread? Dann poste hier/darin nicht und pack deine Energie in Themen, wo du Bock drauf hast. Ist nicht böse gemeint, aber was soll man mit sowas anfangen? Gern auch außerhalb als Protest, wenn das (dir oder anderen) wichtig ist. Die Listen sind ja sowas von nicht neu. Waren vorher Top5-10 Listen mit Gründen um ein bisschen eine Forumswahl zu machen.

Diese Listen gibts schon sehr lange hier. Nur dies'mal eben mit Voting. Hättest du also 2005 schon bemerken "können".

Nichts dagegen, ist ja nicht alles für jeden wertig.
"die man kennt" - eher nicht - hier sind die Leute doch recht gut informiert …
 
Zuletzt bearbeitet:
C0r€

C0r€

||
Ich habe hier bewusst gepostet, u.a. wegen dem Voting. Wie geschrieben, die LXR ist nebenbei auch ein recht guter Synthesizer (einfach mal das Video anhören), und ist meiner Meinung nach sehr gut als groovebox geeignet. Man kann auch kurze Samples über die SD-Karte laden.
Die Machinedrum ist doch auch in der Liste?


Es fehlt noch der Spectralis und natürlich die Klassiker von Roland MC 303, MC 505, MC808 und MC 909.
Und andere Klassiker wie die AKAI MPC 60, MPC 3000, MPC 2000 (XL), MPC 2500 etc. fehlen auch - gerade die MPC 500, die hier gepostet wurde, ist doch nicht besonders beliebt, eher das "hässliche kleine Entlein"?
Analog Rythm tut auch gut als Groovebox: dadurch, dass man Samples laden kann und chromatisch spielen kann sogar ziemlich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
Ich habe hier bewusst gepostet, u.a. wegen dem Voting. Wie geschrieben, die LXR ist nebenbei auch ein recht guter Synthesizer (einfach mal das Video anhören), und ist meiner Meinung nach sehr gut als groovebox geeignet. Man kann auch kurze Samples über die SD-Karte laden.
Die Machinedrum ist doch auch in der Liste?


Es fehlt noch der Spectralis und natürlich die Klassiker von Roland MC 303, MC 505, MC808 und MC 909.
Und andere Klassiker wie die AKAI MPC 60, MPC 3000, MPC 2000 (XL), MPC 2500 etc. fehlen auch - gerade die MPC 500, die hier gepostet wurde, ist doch nicht besonders beliebt, eher das "hässliche kleine Entlein"?
Analog Rythm tut auch gut als Groovebox: dadurch, dass man Samples laden kann und chromatisch spielen kann sogar ziemlich gut.
Einfach reinstellen, dann sind sie da. ;-) Aber sollten schon Grooveboxen sein - also melodisch spielbar muss sein - Drummachines inkl Machinedrum sind keine Grooveboxen, sind halt Drummachines.
Das Votum startet mit Anbieten, es wächst über die Zeit.

Ich sehe es so - Groovebox macht auch einige Melodien und ich weiss, dass die LXR das auch kann, allerdings eher "nebenbei". Aber die Tribe SX hat auch nur 2 melodische Spuren und damit kann man auch was machen, aaalso einfach anbieten.

Wie gut alte MPC2000XLs abschneiden wäre auch interessant. Die kleine MPC500 war immer die, die ohne JJOS blieb und weniger kann. Aber es ist natürlich eine Frage der User und deren Votings und Vorschlägen. Nur zu…
 
Zuletzt bearbeitet:
mixmaster m

mixmaster m

なんでもない
Korg microSAMPLER,
Weil er cool aussieht und schön blinkt.
Samplen ist easy und er kann alles, um einen Song zu machen. Natürlich mit Limitierungen. Aber die Sample time reicht mir vollkommen aus.
Hat ne Menge Effekte an Bord. Wer mehrere gleichzeitig braucht, muß resamplen: Effekt an, Taste drücken, fertig!

Und das Beste: 1-99 Takte pro Pattern x 16

https://youtu.be/fF1Cq7mG740
 
D

DerGeneral

.....
Momentan: MC 707! Setz ich aber als Quasi-Mixer ein. Dahinter die Kombo aus: MPC Live und MC 101. Akku(Batterie)-Power, sag ich da nur ;-)
 
Killnoizer

Killnoizer

||
YAMAHA RM 1 X

Für mich sollte eine Groovebox ein STAND ALONE Gerät sein , und die RM wird mM. maßlos unterschätzt .

Der Sequencer ist einzigartig leistungsstark . 16 Spuren.

Sounds und Drumsets sehr vielfältig.

Gute und interessante Effektsektion .

Direktzugriff auf Parameter .

Gehäuse aus Stahlblech ,
gebaut wie ein Panzer .

Display ist aussagefähig.

IMG_20190925_190514642_HDR.jpg

oh , grad gesehen , das Foto muss ich direkt nach dem Kauf geschossen haben , die fehlende Potikappe ist natürlich ersetzt worden , hatte ich ganz vergessen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer

Killnoizer

||
... weil durch die große Anzahl von Sections im Style genug Möglichkeiten da sind den Track vorher zu programmieren ?
Das live einhämmern habe ich seit 30 Jahren nicht mehr gemacht , mit der original 909 war das ganz nett .

Aber das gehört für mich nicht zwingend zu den Eigenschaften einer Groovebox .
 
Moogulator

Moogulator

Admin
... weil durch die große Anzahl von Sections im Style genug Möglichkeiten da sind den Track vorher zu programmieren ?
Das live einhämmern habe ich seit 30 Jahren nicht mehr gemacht , mit der original 909 war das ganz nett .

Aber das gehört für mich nicht zwingend zu den Eigenschaften einer Groovebox .
Da du den Record Mode bei denen nicht ohne Stoppen aktivieren kannst - ja, ist halt für mich nur Abspielperformance - aber so gesehen mehr als manche heute mit Ableton machen.
Zwingend gehört für mich eine Performance-tauglichkeit oder als DAW Ersatz dazu, wenn du Bock hast gern mit eigenem Thread, neben der eigentlichen Voting-Suche, damit sich das nicht verläuft.
Die RS7000 in der neueren Version konnte auch Umschalten im laufenden Betrieb mit OS 1.2 - dazu war das schon ein ziemlich cooles Teil für die damalige Zeit.
 
Die Iden des Maerz

Die Iden des Maerz

|||||
Korg microSAMPLER,
Weil er cool aussieht und schön blinkt.
Samplen ist easy und er kann alles, um einen Song zu machen. Natürlich mit Limitierungen. Aber die Sample time reicht mir vollkommen aus.
Hat ne Menge Effekte an Bord. Wer mehrere gleichzeitig braucht, muß resamplen: Effekt an, Taste drücken, fertig!

Und das Beste: 1-99 Takte pro Pattern x 16

https://youtu.be/fF1Cq7mG740
Und bis heute hats keiner der Hersteller geschafft so etwas in modern rauszubringen, ein Armutszeugnis!
Ich hätte mir immer den mit Card Speicher gewünscht.

Heutzutage soll ein Sampler nicht mehr sampeln können und Samples poly über eine Tastatur spielen zu können ist in der nervösen ADHS Gesellschaft auch nicht mehr wichtig.
 
MFakaNemo

MFakaNemo

|||
Korg Electribe ER-1

klarer Fall. alles da was man braucht. allein schon die Presets sind super und scheinen sehr durchdacht zu sein. ich steh auf dieses Gerät, alle Sounds werden rein aus Wellenformen gebastelt, denn wozu immer die gleichen 808er und 909-artigen Sounds immer und immer wieder hervorholen ... ?
 
Amds

Amds

DarkRaver
Korg Electribe ER-1

klarer Fall. alles da was man braucht. allein schon die Presets sind super und scheinen sehr durchdacht zu sein. ich steh auf dieses Gerät, alle Sounds werden rein aus Wellenformen gebastelt, denn wozu immer die gleichen 808er und 909-artigen Sounds immer und immer wieder hervorholen ... ?
Ich weiss nicht ob diese Drummachine wirklich den Anspruch einer Groovebox erfüllt?
Meiner Meinung nach nicht oder @Moogulator ?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ich weiss nicht ob diese Drummachine wirklich den Anspruch einer Groovebox erfüllt?
Meiner Meinung nach nicht oder @Moogulator ?
Tribe R ist eine Drummachine, da sie keine melodischen Spuren erzeugen kann - Bei der Tribe S, also der ganz alten konnte man allerdings Tonhöhen per Knopf aufzeichnen und damit Melodien spielen, die dann per MIDI auf einer Note spielen. Hab mit dieser Krücke einige Zeit gearbeitet und einen handzuspielenden Synth dazu gestellt (wenn's ging).

Die Unterschiede tonal oder Schlaginstrument / nur Trigger sind sicher bekannt. Also wenn es keine Tonhöheninformation gibt ist es eine Drummachine.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Die Electribe Serie hatte verschiedene Modelle, die Tribe M hatte beides - Drumtrigger und tonale Spuren, wie oben schon geschrieben - "missbrauchen" konnte man schon die Aufzeichnung der Tonhöhe, aber gedacht war das nicht als Vollspektrum für ganze Songs, denn es waren bei Tribe R nur Drumsounds und alles nagelt dann auf einer Note und einem MIDIkanal - Drummachine halt. Es gab noch die Tribe A, die hatte 2 Melodiespuren aber keine Drums - weil sie als "System" einladen sollte alle oder mehrere zu kaufen um eine Groovebox zu haben. Also etwas zu knapp, aber mehr als eine 303 mit einem Sequencer für eine Spur.

Der Begriff ist heute eigentlich Eigentum von Roland. Mir ist das egal - ich möchte aber auch keine Grundsatzdiskussionen führen, ist also nur weil du fragtest und der Thread sollte primär ums Voting von Grooveboxen gehen - Drummachines gibt's ja extra und Gründe und Geschichten gehen, wieso es denn die ist die man gerade gewählt hat.

Ist ja nicht gegen die Tribe R oder Machinedrum etc. - nur sind sie eben was sie sind.

Ihr
Günther die Eisenbahn
 
Die Iden des Maerz

Die Iden des Maerz

|||||
Wenn ich mi
Tribe R ist eine Drummachine, da sie keine melodischen Spuren erzeugen kann - Bei der Tribe S, also der ganz alten konnte man allerdings Tonhöhen per Knopf aufzeichnen und damit Melodien spielen, die dann per MIDI auf einer Note spielen. Hab mit dieser Krücke einige Zeit gearbeitet und einen handzuspielenden Synth dazu gestellt (wenn's ging).

Die Unterschiede tonal oder Schlaginstrument / nur Trigger sind sicher bekannt. Also wenn es keine Tonhöheninformation gibt ist es eine Drummachine.
ch recht erinnere kann die Kiste sehr wohl „pitch“ in den Sequenzen aufzeichnen!


PS: Das dieser Text getrennt ist ist übrigends auch dem Ios/Safari Gate geschuldet.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Sagte ich doch schon, dass das geht, 2x ..Besser extern in eigenem Thread. Mir geht es um nichts, nur weil ich gefragt wurde - müssen wir das ausdiskutieren? Peace!
 

Similar threads

Moogulator
Antworten
12
Aufrufe
639
VEB-Soundengine
VEB-Soundengine
Strelokk
Antworten
35
Aufrufe
529
verstaerker
verstaerker
Moogulator
Antworten
46
Aufrufe
2K
rauschwerk
rauschwerk
Moogulator
Antworten
47
Aufrufe
3K
Cord
 


Neueste Beiträge

Oben