Die Top 5 der besten EQ Plug-ins

sempiternal

Bass Junkie
Eigentlich nur noch die Logic EQs ...einfach auch weil direkt eingebunden und man im Mixer genau sieht welche Channels man wie genau eingestellt hat.
Finde der steht keinem EQ in was nach und bin auch mit "dem Klang" voll zufrieden. Zumal habe ich mir darin eine gute Analyse angewöhnt.
Ansonsten bin ich noch Q3 Besitzer, aber trotz des vielen Gelds dafür, benutze ich ihn kaum :-/
 
UAD Cambridge und Fabfilter Pro Q3 -> wenns analytisch sein soll, der Cambridge klingt minimal besser vor allem untenrum, der Pro Q3 hat die moderneren Features
Neve 1073, Pultec -> wenns färben und sättigen soll. Die UAD2 Versionen sind das beste was ich je im digitalen Bereich gehört hab. Lohnt definitiv aber der Neve 1073 frisst auch ordentlich dsp power. Der Pultec macht jede Spur schöner auch ohne Einstellungen! Hab ich übrigens bei keiner anderen Pultec Emulation so erfahren können bisher (gilt auch für die UAD 2 Versionen des LA2A die klingen einfach top)
 

GlobalZone

||||||||||
Steinberg Studio EQ/Channel EQ
Fabfilter Pro Q2
Waves Q10

Wenn es färben soll, nehme ich Distortion, Tube, Tape oder bitcrusher plugIns oder auch mal nen Comp.
 


News

Oben