DIY Garantie

Orgel

Orgel

.
Hallo,
wie ist das eigentlich mit der Garantie bei DIY-Produkten wie z.B. Eurorack-Modulen? Ist der Verkäufer entsprechender Kits dazu verpflichtet eine zweijährige Garantiezeit zu gewähren oder entfällt dies, weil man es ja selber zusammengebaut hat?
 
CO2

CO2

|||||
Also zb. Conrad übernimmt keine Garantie ( bzw. kann man nicht zurückgeben) auf aufgebaute Bausätze und eingebaute Bauteile.
Ist ja auch schwierig, weil woher soll der Anbieter wissen, was der Kunde mit dem Zeug angestellt hat. Bei mechanischen Bauteilen ( Schaltern, Potis und so) ist das vielleicht anders, da geht sicher einiges auf Kulanz.
 
Feedback

Feedback

Individueller Benutzer
Natürlich gibt keiner Garantie auf etwas, was irgendein Vollhonk zusammengebraten hat. Dann könnte er morgen seine Bude dicht machen.
Ist sicher etwas anderes, wenn es im Kit Fehler gibt, die wirst Du dann nachweisen müssen und vor Gericht ziehen.
 
sbur

sbur

Na ja, egal...
Du schreibst von einer zweijährigen Garantiezeit, die der Verkäufer gewährt. Da ist schon das erste Missverständnis, der Verkäufer gibt Dir zwei Jahre Gewährleistung bei Sachmängeln, also dann, wenn die Ware schon vor dem Verkauf mangelhaft war. Der Verkäufer wird sicherlich in Leistung gehen, wenn Du nachweisen kannst, dass der Bausatz unvollständig war. Bei Bauteilen müsstest Du nachweisen, dass der Mangel schon beim Erwerb bestanden hat. Bei einem verlöteten Transistor dürfte das schwierig werden.
Wenn der Hersteller grundlegende Fehler gemacht hat, also im Schaltungsaufbau oder bei den Angaben zum zu verwendenen Lot oder Werkzeug etc., dann würde ich erwarten, dass das im Netz schnell die Runde macht und der Hersteller Abhilfe schafft.
Aber zu glauben, das Dir jemand die Verantwortung für unzureichende Skills beim Löten oder mangelnde Elektronikkenntnisse abnimmt ist schon etwas absurd, sorry.
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Solange Du nicht einen fehlerhaften Batch von 10.000 Transistoren gekauft hast, ist es wohl so oder so am praktikabelsten, ein kaputtes 17 Cent Bauteil aus eigener Tasche zu ersetzen.
-----------
Kaufst Du zB eine RE-303 bei einem gewissen "recommended builder der Steuern zahlt", gibt's dort ganz normal Gewährleistung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Orgel

Orgel

.
Hm, also ich werde mal etwas konkreter: Ich würde gerne selber ein Modul bzw. Bausatz verkaufen. Nun mache ich mir sorgen das eben jemand das falschrum zusammenbaut und dann eine Garantie haben möchte oder ähnliches.

Wie wäre es wenn ich das Gerät komplett aufgebaut und getestet verkaufe? Muss ich dann eine Gewährleistung geben weil ich ein «Hersteller» bin? Die Schaltung ist zwar wasserfest, aber es können ja dennoch die dollsten Dinge passieren.
 
 


News

Oben