DM sounds of the universe

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 5. Februar 2009.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Die haben nach all den Jahren und Erfolgen noch richtig Spaß am Experimentieren. :respekt:
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sie sind wohl auch deshalb immer noch ein sehr schwerer Stein in der elektronischen Musikwelt. Vielleicht sogar zur Zeit auch die erfolgreichsten? Viele andere sind nicht so weit gekommen.Dabei hätte es sicher Platz gegeben für ähnliche Kaliber, die auch Wert auf Sound und Co legen?
     
  4. MaEasy

    MaEasy bin angekommen

    Hab das Ticket für D-Dorf. Ich freu mich auf die Scheibe! :D Bin auch mal gespannt, auf die erste Single ...
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man muss wohl heute diese 65€ ausgeben.
     
  6. claas

    claas Tach

    Nö,
    ich freu mich auf das Album, die Singles und was da an Tonmaterial (Tontrgäger kann man im MP3-Zeitalter ja nicht mehr sagen). Aber diese Abzock-Konzert-Marketing, dass der hiesige Tourveranstalter abzieht (eine Vor-Vorverkaufsgebühr wenn man schon vor Bekanntgabe der genauen Termin ein Ticket bestellt hat) geht mir so sehr gegen den Strich, dass ich erst kurz vorher entschiede, ob ich hingehe. Und wenn es dann ausverkauft ist, kann ich auch gut damit leben.

    Gruß, claas
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Diese Riesenhallen sind alle teuer, ich hab DESHALB die meisten Bedenken. Musik gehört ansich nicht in so große Läden, aber DM kann ja nicht 10x pro Dorf spielen ;-)
     
  8. claas

    claas Tach

    Die Waldbühne in Berlin fand ich immer Klasse für Depeche Mode-Auftrite, besser als das Velodrom. Aber bei Stadien bin ich skeptisch, was Konzerte angeht.

    Gruß, claas
     
  9. MaEasy

    MaEasy bin angekommen

    Ich schaue mir generell auch lieber Konzerte in kleineren Locations an, aber wenn man mitten unter rund 100.000 Fans steht/sitzt, die plötzlich einstimmig einen Refrain mitsingen und dabei glücklich sind, dann ist das schon ein einzigartiges Gänsehaut-Feeling. Und die tollen LaOla's ... ;-)
     
  10. Abreaktor

    Abreaktor Tach

    jau, auf so grosse konzerte gehen hat für mich immer bundesliga+festival-flair irgendwie. für die musik gefallen mir natürlich kleinere clubs. aber dm sind immer noch dick. mal ebgesehen von den ganzen jugenderinnerungen, die man damit verbindet - deren sound ist einfach einzigartig.
     
  11. mikesonic

    mikesonic Moderator

    und los geht das spiel:
    der erste song der neuen platte ist aufgetaucht: fragile tension

    und ich bin überrascht wie oldschool das klingt.
    pop geht anders.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist Indie. Und zwar klar. Auch in der Mischart. Der Lead ist vorn und der Rest hinten. Very "Garage", denke aber DM wollen auch heute seit 2 Alben wie eine Indie-Rock Band klingen. Zerrung und so ist auch seit letztem Album wohl das Mittel der Wahl. Vielleicht wollten sie den Hi-End Sound der 80er und 90er mal abstoßen?
     
  13. mikesonic

    mikesonic Moderator

    in den dm foren wird recht putzig darüber diskutiert ob der song echt ist oder nicht :)
    aber wenn wir an die letzte platte denken, dieses precious gab es in unglaublich vielen remixen vor dem release und alle waren fake.

    ach die neue zeit :)
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    wurscht. wir werden sehen, wenn es da ist.
     
  15. newmaster

    newmaster Tach

    also WRONG ist ja schonmal RICHTIG FETT !!!! Schön Retro ... Der TI hat gute Arbeit geleistet !

    http://www.youtube.com/watch?v=z-f0Edu8J_E


    Tja, freue mich auf das Konzert in Frankfurt ( FRONT OF STAGE / Innenraum tickets ;-) )



    Es konnten ja Fans schon kurz in WRONG und PEACE in ein Preview reinhören ... auch PEACE klingt sehr FETT !

    http://www.dailymotion.com/video/x6zlq1 ... eace_music

    http://www.myvideo.de/watch/5289146/Dep ... eace_10_08


    WALDBÜHNE ist einer der besten Locations ! Richtig nett !


    Bei großen Konzerten gibt es oft für den INNENRAUM 1. Absperrung Front of Stage Tickets ... Die sind auf wenige tausend Karten limitiert und haben ein extra Eingang ... ;-)

    [​IMG]
     
  16. newmaster

    newmaster Tach

  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich würd mir das Album kaufen. Nur auf Stadienlivesound hab ich keinen Bock. Allerdings ist das sehr "Indie" gemischt und sehr auf "Laut", das ist etwas schade - Aber was solls.
     
  18. masterhit

    masterhit bin angekommen

    2009 ist gerettet! Neues Depeche Mode Album, neues Pet Shop Boys Album http://www.youtube.com/watch?v=InBiaRBUjUs - was will man mehr? Mir ist auch diesmal völlig egal, wie schlecht geworden das alle finden mögen.

    Beide Alben sind bereits vor der Finanzkrise produziert worden, aber womöglich mit der Vorahnung davon. Ich finde bei beiden Bands merkt man noch nach Jahrzehnten diese Globaleinflüsse.

    Der Pegel ist natürlich eine Frechheit, ich bin nicht taub und möchte zwischen leise und laut unterscheiden können! Langsam wird das zur Plage wie die schlechte Digitalaufnahmen in den 80ern.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Pegel: Korrekt.
    Krise: Halte ich für einen Versuch, Kohle aus uns rauszuholen, dabei haben DIE das Problem, man hat ja schon gesehen und gehandelt, was "uns" ärmer machen wird. Aber anderes Thema. Sollnse behalten, wir genießen derweil das neue DM Album.
     
  20. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Ich werd mir die neue Depeche Mode auf jeden Fall wieder auf Vinyl kaufen. Ich hoffe die Mastering Leute haben einen guten Job gemacht.
    Die Exiter mochte ich sehr, allerdings klingt die auf Vinyl nicht so gut wie die CD Version, ich weiss nicht warum?? Einige Sounds wirken auf Platte arg verzerrt. Ich kann das irgendwie nicht richtig beschreiben. Höre ich da etwa den Schwurbel ?? :dunno:
    Die 'Playing The Angel' war wieder Ok.
    Na ich bin mal gespannt und die Freude überwiegt!!

    Cheers,
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Schöne Jam, viele Synths auch zu sehen.
    http://www.youtube.com/watch?v=o8pnq7dkyg0

    Schwurbel: Hmm, denke eher Überkomprimierung und Limiting und Maximizing, ist auf PTA sehr stark, aber analoger irgendwie. Anderer "Grundsound". Exciter war sicher eine recht "digitale" Produktion, finde ich aber nicht störend, allerdings fand ich die Sounds da etwas 2D, wo sie 3D sein KÖNNTEN. Denke die Universe-Sachen sind sogar mehr PTA'ig und Indie, sehr anders gemischt. Sehr ungewöhnlich für Depeche Mode, ist aber gut im Trend und so. Bei PTA störte mich das etwas, bei der neuen irgendwie nicht mehr so.
     
  22. MaEasy

    MaEasy bin angekommen

    Ich find das Album als DM-"Produkt" äußerst gelungen und in sich geschlossen. Macht Spaß zu hören. Mehr DM geht wohl nicht mehr. ;-) Für mich zumindest kein 'Skip'-Song drauf. Auch die Gahan/Eigner/Phillpott-Songs sind eine perfekte Ergänzung. Hatte auch mal in die Deluxe-Box gehört, die Bonus-Tracks sind zurecht nur B-Seiten, die Remixe braucht auch kein Mensch. Die 3. CD mit den Demos ist zwar aus analytischer Sicht interessant und weckt etwas "nostalgische" Gefühle, aber ansonsten doch überflüssig. Lediglich die DVD mit dem langen Making-of-Video hätte mich gereizt, aber bei einem Verkaufspreis von knapp 70 Euro gegenüber 9,99 Euro für die normale CD, fiel die Entscheidung leicht. Ich bin voll zufrieden und freu mich auf das Konzert ...
     
  23. EC-HQ

    EC-HQ Tach

    Die Deluxe-Box hat sich für mich gelohnt.
    Gerade die 5 Songs der Bonus CD haben es mir angetan. Sie erinnern mich teilweise an die alten B-Seiten, die ich schon immer mochte.
    Auf der Demo-CD ist es einfach mal gut zu hören, wie ein Song ohne viel Tand immer noch funktioniert. Das hatten wir ja kürzlich hierbesprochen.
    Die DVD macht Laune. Lauter große Jungs, die Riesenspaß auf ihrem analogen Spielplatz (inkl. Kickerkasten) haben. Steckt an!
    Und für mich als Grafikmensch sind die Fotobücher auch sehr ansprechend. Anton Corbijn wie man ihn kennt.

    Ich hatte beim Hören und Blättern seit langem endlich wieder das Gefühl ein ALBUM zu genießen, wie es zu LP Zeiten üblich war. :opa:
     
  24. FlouXooom

    FlouXooom Tach

    Also ich bin vom neuen DM-Album ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Zwar wurde an der Nutzung von analogen Klangerzeugern nicht gespart soweit ich das heraushören konnte, aber trotzdem gefällt mir das Songwriting diesmal nicht ganz so gut. Es gibt für mich irgendwie keine Gänsehaut-Tracks, wo man sich denkt: "Wow, das haut mich um...geeeeil!"

    Zwar sind einige Tracks ganz nett, aber es ist leider nichts herausragendes dabei irgendwie. Streckenweise wirds für mich sogar relativ langweilig weil die Songs so dahinplätschern.

    Das Album ist trotzdem gut geworden...bei dem vielen Mist der heutzutage so herausgebracht wird, gehört das Album definitiv zu den wenigen Lichtblicken :) Trotzdem hätte ich mir von DM irgendwie mehr erhofft.
     
  25. Tischhupe

    Tischhupe Tach

    Wem das neue DM Album nicht gefällt, der möge hier reinhören. Vielleicht ist dass ja die Zukunft?

    DM und Madonna
     
  26. Shunt

    Shunt aktiviert

    Ich finde das neue Album wiedermal nur durchschnittlich.
    Nach dem ersten mal hören hatte ich nicht das Gefühl... Wow.. das möchte ich nochmal hören.
    Aber... ich habe nichts anderes erwartet.

    DM in dieser Konstellation (ohne Alan Wilder) hat ihren Zenit aber schon länger überschritten.
    Auch die live Konzerte sind im Gegensatz zu dem Feuerwerk vergangener Tage für mich nur noch langweilig.
    Wenn ich nur an Leave in Silence in einer akustik Version nur von Martin Gore gesungen denke... *würg
    Und ich war bis zum Abgang des Synthgotts Alan einer der fanatischten D.M. Fans ;-)

    PS. U2 haben übrigens ihren Zenit auch schon überschritten, siehe neuestes Album :lol:

    Christian
     
  27. FlouXooom

    FlouXooom Tach

    Vom neuen U2-Album kenne ich bisher nur den Song "Magnificent" und hab nen ziemlichen Ohrwurm...bin sonst eigentlich kein U2-Fan, aber allein dieser Song schlägt für mich jeden einzelnen Song vom neuen DM-Album.
     
  28. monozelle

    monozelle Tach

    Seit ein paar Tagen läuft die neue Depeche Mode bei mir auch nahezu nonstop. Während "Playing the angel" mich richtig begeistert hat ("Exciter" hat mir z.b. überhaupt nicht gefallen), ist bei "Sounds of the universe" die Begeisterung nicht ganz so haltlos. Trotzdem gefällt mir das Album sehr gut.

    Also megageil finde ich schonmal das Intro mit dem Stimmton und den verschiedenen Analog- und Digital-Synths, die nach und nach drauf eingepegelt werden. :D
    Erst dachte ich "aha, jetzt springen die also auch auf den mega-komprimierten Retro-Bass-Hupen-Zug auf... wie schade", aber nach mehrmaligem Hören finde ich es nicht mehr so schlimm. Das Sounddesign finde ich wieder mal superb, es bleibt genug Depeche-Mode-Indentität übrig.

    Die Martin-Gore-Solo-Nummern sind wie gewohnt mit jazzigen "Häh?"-Akkordfolgen vollgestopft. Ist eigentlich die erste DM-Scheibe, bei der mir das fast ein bißchen auf den Sack geht...

    Ich finde, man hört den größeren Einfluss von Mr. Gahan. Die Scheibe klingt noch mehr nach Blues... Außerdem bin ich vom guten Dave als Sänger immer mehr angetan, der Mann wird immer besser, habe ich den Eindruck!

    Insgesamt macht mir das Album großen Spaß! Eine echt souveräne Leistung von Leuten, die wissen, wie's geht.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mir das Album gerade zum dritten Mal angehört und finde es immer schlechter. Während ich mir die neue U2 noch gekauft habe, diese aber sehr durchwachsen finde, bin ich dieses Mal nicht vom Sofortkauf überzeugt gewesen und habe es deshalb leihweise hier. Es stimmt, man hört Veränderungen in der Stimmungslage der Songs gegenüber früheren Alben, aber nichtsdestotrotz wird man dieses Sammlung von Songs schnell vergessen haben. An Playing The Angel wurde ich auch nur durch diesen Thread erinnert, hatte aber keine Lust, sie aus dem Regal zu holen.
    Da die neue CD bei mir ein ähnliches Schicksal erleiden wird, werde ich nachher das geliehene Stück beim Nachbarn wieder abgeben und schnell vergessen haben. Geschmackssache!
     
  30. vds242

    vds242 Tach

    Hatte Die CD vor ein paar Wochen als Promo erwischt......

    Für mich sind DM mittlerweile ein Phänomen!

    Da werden seit dem Ausscheiden von Alan Wilder, für so ziemlich jedes neue Album neue Produzenten ausgesucht......

    Heraus kam da seit Jahren IMHO echt nicht viel Gutes.

    ABER wie immer sind die weltweiten Konzerte schon seit Monaten ausverkauft, obwohl man da noch garnichts vom neuen Album hören konnte.

    Das ist schon sehr "Crank"! Ohne zu wissen, mal locker um die 70 Euro pro Konzert ausgeben.
    Klaro werden da ja auch alte HITS gespielt, aber was ist denn, wenn SOTU nicht gefällt?

    Ich habe im Bekanntenkreis mehrere richtige DM-Freaks (der ich von 1984-1995 auch war), die sind total enttäuscht vom neuen Album.

    Wrong hörte sich ja noch nach wenigen Malen hören, nett an. Mittlerweile nervt es nur noch!

    Und das gesamte Album kommt mir einfach nur langweilig vor!

    Da wird zum zigsten Mal vorab erklärt, das Sie wieder mal die alten Analogkisten herausgekramt haben!
    Das tun sie aber im Grunde bei jedem Album!
    Also was ist dann so "toll" daran, die alten Kisten wieder und wieder zu nutzen, wenn dabei gar kein Hauch von "old school" aufkommt, wie aber im Vorfeld zu SOTU behauptet wurde?

    Ich habe schon mehrere äu0erst positive Kritiken zu SOTU gelesen und frage mich oft, wie man das aktuelle Werk mit alten DM Alben aus Anfang bis Mitte der Achtziger vergleichen kann?

    Hören die Kritiker überhaupt mal im Vergleich alte Werke von DM?

    Playing the Angel fand ich stellenweise recht witzig, weil DM sich da ja selbst gecovert haben, bzw. eigene alte Songs neu besungen haben (Beispiel: Lilian->Sea of Sin)....das hatte sogar noch was.

    Aber wenn man nur mal PTA mit SOTU vergleicht, ist das neue Album wirklich sehr schwach.

    Aber egal, denn die Leute werden alles kaufen wo DM draufsteht, Konzerte besuchen, nach selbigen glücklich sein, und darüber schwelgen wie gut doch die alten Hits sind :cool:

    Schönen Sonntag noch!
    Christian
     

Diese Seite empfehlen