Doepfer A124 Oszillation ohne Modifikation

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von changeling, 16. Februar 2012.

  1. Für den Doepfer A124 Wasp Filter gibt es ja eine Resonanz-Modifikation bei der man einen Widerstand dazu lötet, um eben Selbstoszillation erreichen zu können.

    Das geht allerdings mit ein Patch-Aufwand auch ohne Modifikation und kann so klingen (der erste Teil ist nur White Noise als Referenz, Oszillation kommt nach dem ersten Block, wer das überspringen will, damit es nicht so langweilig ist und die verfügbaren Ranges klar werden, habe ich einen Wogglebug als Pseudo-Sequencer genutzt):

    src: http://soundcloud.com/changeling/2012-02-16-a124-feedback

    Patch-Beschreibung in Englisch, da ich es hauptsächlich für Muffs aufgenommen habe, da ich von daher auch den Tip (wenn auch eigentlich für einen anderen Filter, gilt aber ja generell) her habe:

    Aussetzer gibt es in Zwischenbereichen bei 2 bis 5, wo eben die Oszillation wegen abgeschwächtem Feedback nicht mehr aufrecht erhalten wird.

    Bei dem Demo gibt es keinerlei künstlerische Ambition, wer das nicht filtern kann ist doof.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Doepfer A124 Selbstoszillation ohne Modifikation

    Was ist eine "Selbstoszillation"? Gibt es auch "Fremdoszillation"?
     
  3. Re: Doepfer A124 Selbstoszillation ohne Modifikation

    Cool - THX!

    Wollte dieser Tage das Teil modden - viell. mach ich dann ein Vergleichsdemo :)
     
  4. Re: Doepfer A124 Selbstoszillation ohne Modifikation

    Fände ich gut, wäre interessant, ob das anders klingt. Hier habe ich ja schließlich einen Feedback-Pfad mittels LP/HP aufgebaut, also nicht demselben Ausgang, der auch beim 'finalen' Ausgang benutzt wird. Das muss ich gleich nochmal testen, mit nem passiven Multiple wollte das nicht so recht klappen, daher wollte ich das nochmal mit einem Buffered Multiple probieren.
     

Diese Seite empfehlen