DSP Factory mit ADAT - braucht das noch jemand?

hansolo
hansolo
......
Moin,

gibt es für eine DSP Factory DS2416 mit ADAT-Erweiterung AX16 noch Verwendung bzw. läuft das Gespann auf aktuellen System überhaupt? Hatte das früher mal mit einem 01v in Verbindung. Lange her. Seitdem liegt es im Regal und wartet... auf was auch immer :floet:

Milan
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Sowas fliegt hier auch noch rum, hab' sogar zwei von den Karten kaskadiert, leider hat der dazugehörige PC irgendwann den Geist aufgegeben. Vielleicht bau ich die irgendwann nochmal auf, hab' noch ein altes Athlon XP Board mit PCI Steckplätzen ;-) Aktuell versuche ich das mit 'nem Behringer X32 Rack zu ersetzen - 8 x FX, EQ und Dynamik pro Kanal etc...
 
hansolo
hansolo
......
Unter welchem Betriebssystem würde das denn überhaupt noch laufen? Windows 2000? XP?
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Lief bei mir unter XP, afair 20ms Latenz.
 
hansolo
hansolo
......
Konnte online auf Anhieb auch nichts finden, was auf ein neueres System hinweist. Yamaha mal anschreiben 😜
 
Wesyndiv
Wesyndiv
|||||
Aus dem verlinkten Text:

Emagic: Logic Audio Windows V3.5 unterstützt die MME Treiber für Audio Streaming. Das ermöglicht die Nutzung der Ausgänge der DSP Factory. C-Mexx C-Console kann in Verbindung mit Logic Audio genutzt werden. Volle Unterstützung der Mixerfunktionen und automation und Effekte werden von Emagic zur Zeit entwickelt. Weitere Informationen wird Emagic im Sommer 1998 mitteilen.Entwicklung. Weitere Informationen wird Emagic im Sommer 1998 herausgeben.
 
hansolo
hansolo
......
Aus dem verlinkten Text:

Emagic: Logic Audio Windows V3.5 unterstützt die MME Treiber für Audio Streaming. Das ermöglicht die Nutzung der Ausgänge der DSP Factory. C-Mexx C-Console kann in Verbindung mit Logic Audio genutzt werden. Volle Unterstützung der Mixerfunktionen und automation und Effekte werden von Emagic zur Zeit entwickelt. Weitere Informationen wird Emagic im Sommer 1998 mitteilen.Entwicklung. Weitere Informationen wird Emagic im Sommer 1998 herausgeben.
Ja, das hab ich so abgespeichert. Ich kann mich nur nicht mehr an eine spezielle Mixer Software erinnern. Ok, am Ende war auch alles mit der heißen Nadel gestrickt. Funktioniert hat es trotz allem und die Lichtleiterkabel waren "nächstes Jahrtausend" :xencool:
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Es gab da auch noch so ein freeware Mixer Tool (Edit: aka LUI - Little User Interface) für die DSP Factory.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wesyndiv
Wesyndiv
|||||
Damals hatte ich ganz leise ein eingestreutes Sirren mit in den Aufnahmen, aber das hat mich nicht weiter gestört. Hatte auch nur die Karte und keine Interfaces.

Würde mich mal interessieren wie die sich heute schlagen würde.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Mit ADAT hörte das Sirren auf, hab irgendwann ein ADA8000 dazu geholt.
 
hansolo
hansolo
......
Würde mich mal interessieren wie die sich heute schlagen würde.
Ja, das fände ich auch schon mehr als spannend. Mir fehlt dazu leider die Basis. Aber vielleicht kommt ja Summa dazu. Und wenn sonst mal jemand auf der Suche nach so einer Karte ist, kann er sich gerne bei mir melden.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Mit ADAT kommt es darauf an welche Wandler man anschließt, im Moment ist hier so einiges 'ne Baustelle und ich bin froh wenn ich mit dem was vorhanden ist wieder Musik machen kann. Die Yamaha Effekte haben mir gut gefallen, aber ich bin was FX betrifft auch nicht sonderlich anspruchsvoll und vieles davon wird auch in die FX-Sektion des Montage eingeflossen sein ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wesyndiv
Wesyndiv
|||||
Ich hab noch eine Aufnahme gefunden wo man das Rauschen ganz gut hört.

Microwave 1 Bass (RevB)
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Das Rauschen würde ich eher auf den Synth schieben, so schlimm hat meine DSP Factory eigentlich nicht gerauscht und es waren eher die typischen PC Störungen, die man in deinem Bespiel vielleicht auf ein wenig im Hintergrund hört. Ich hatte aber auch schon recht früh ein AX44 angeschlossen.
 
Wesyndiv
Wesyndiv
|||||
Jo könnten 2 Quellen. Sein. PC und Mischer.....Allerdings ist die PC-Einstreuung so unaufällig weil ich die Maus während der Aufnahme nicht bewegt habe ;-)
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
yamaha DSP factory wollte ich schon immer mal haben, das ist glaube ich das einzige, was ich noch auf/unter/mit cubase VST auf MacOS classic noch nie benutzt habe, alles andere, inclusive der nie veröffentlichen cubase TDM version, korg oasis, oder dem remoten von firewire-video oder kyma mithilfe von pluggo habe ich alles durch, :D - powercore und UAD habe ich bis heute installiert.

allerdings bin ich nicht dazu bereit und in der lage für dinge, die ich mir noch mal kurz anschauen will, geld auszugeben. vom müll würde ich eines nehmen und dann irgendwann weiterverschenken.

ich fand das schon vor 24 jahren faszinierend, dass die DSP factory graphiken teilweise direkt im resourcefork von cubase zu finden waren, das hat einem immer irgendwie neugierig gemacht. :D

vermutlich kann das ding garnix, wenn man es an heutigen standards misst, oder?
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Da heute doch so ein paar Leute einen Hang zu Vintage FX zu haben scheinen, könnte das sogar recht beliebt sein :wegrenn:
Aber das kann natürlich auch nur mein Eindruck innerhalb der Filterblase des Forums sein.
Jo könnten 2 Quellen. Sein. PC und Mischer.....Allerdings ist die PC-Einstreuung so unaufällig weil ich die Maus während der Aufnahme nicht bewegt habe ;-)
Die Probleme mit der Maus hab' ich afair vermieden in dem ich den Standard Cursor eingestellt und 'ne PS2 Maus verwendet hab', trotzdem hat dann im Hintergrund natürlich immer was mitgefiepst. Mit ADAT war das Geschichte, danke galvanischer Trennung und komplett digitaler Verabeitung, bin der Einfachheit halber bis heute bei ADAT geblieben.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]

weiss nicht mal ob man das 02R von 1997 mit dem 02R von 2021 vergleichen kann.

das neue hat 56 analoge(!) kanäle.

die DSP factory war doch noch 16 bit, oder? und hatte nur EQing?

das was in dem oben verlinkten text dazu steht, diese sache mit dem "man kann die mixer in cubase und den anderen mixer auch ganz getrennt vonander verwenden", das habe ich noch in erinnerung, das ist aber auch das einzige, was ich weiß.

gabs in der art später nur noch bei creamware glaube ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wesyndiv
Wesyndiv
|||||
weiss nicht mal ob man das 02R von 1997 mit dem 02R von 2021 vergleichen kann.

das neue hat 56 analoge(!) kanäle.

die DSP factory war doch noch 16 bit, oder? und hatte nur EQing?
Natürlich nur mit dem von Damals

Aber die Karte machte 20 Bit und intern 32 Und Effekte in Quali vom REV500
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Da heute doch so ein paar Leute einen Hang zu Vintage FX zu haben scheinen, könnte das sogar recht beliebt sein

es gibt sicher leute, die noch "ihre" haben und benutzen und nichts gegen einen ersatz im schrank hätten. mach ich mit meinem rechnersystem auch so, ich habe inzwischen alles doppelt.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
okay der rev 500 vergleich ist eine ansage, die ich verstehe.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben