Einfacher Soft-Sequencer?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von DerRidda, 16. Juni 2008.

  1. DerRidda

    DerRidda Tach

    Hallöle,

    da mich der interne Sequencer meiner Fusion wirklich mehr als nur ein bisschen annervt und vor allem oftmals ausbremst, suche ich einen guten
    Software Sequencer, am besten freeware oder open source.

    Ich suche da speziell nach einem möglichst simplen MIDI Sequencer.
    Ich will mit der Software nicht wirklich viel rumfrickeln, einfach Spuren machen und an die Fusion rausschicken, möglichst simpel und hands-on.

    Nebenbei sollte er sich mit Vista vertragen, was würdet ihr empfehlen?

    EDIT: Ooops, sorry, ich merke gerade das ich hier falsch gepostet habe, ist ja eher was für Software. Bitte verschieben.
     
  2. e6o5

    e6o5 Tach

  3. C0r€

    C0r€ Tach

    seq24 läuft nichtmal auf winxp ordentlich, von vista würde ich mir da nicht zu viel erwarten.
     
  4. e6o5

    e6o5 Tach

    OK, das wusste ich nicht. Aber unter Linux war er ganz nett. Und wie waere es mit Hardware? Bspw. einem Alesis MMT8?
     
  5. Ich würde dir ja Reaper empfehlen ....

    ich benutze den als Ergänzung zu Cubase SL3, weil mir in SL3 das (Software-) Routing viel zu begrenzt und zu unflexibel ist (und Update auf Cubase 4 mir derzeit zu teuer)

    Die Hardware-Anbindung in Reaper ist derzeit glaub noch nicht die beste .... soll aber was gehen .... vielleicht probierste den einfach mal.

    Die Demo-Version von Reaper ist eine nicht eingeschränkte Vollversion - alles kann gespeichert werden.

    g, desynthese
     
  6. DerRidda

    DerRidda Tach

    Reaper hatte ich schon mal kurz als Recorder benutzt, mit den Sequencer Eigenschaften hatte ich mich noch nicht auseinandergestzt, danke für die Tips, ich habe mir auch mal die Ableton Demo geaden, mal sehen.
     

Diese Seite empfehlen