Elektro - Anthony kann es.. wer noch?

Summa
Summa
hate is always foolish
and love, is always wise...

A1 People - The Reason 12 inch Version
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
FĂŒr mich kommt dem Rother Sound am nĂ€chsten, Boris Divider.
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Larry McCormick aka Exakt
Ja, aber Larry fĂ€hrt ja die typische Detroit Nummer (obgleich er auch schon fĂŒr Anthony Remixe abgeliefert hat).
Dieser (Sub)Style, den man u.a. von Satamile Rec. gewohnt ist, geht schon etwas anders ĂŒber den Äther.

Wem das gut passt, der sollte im Satamile-Katalog etwas durchstöbern - besonders die Àlteren Sachen.
Die Kollegen Rother, Carl Finlow, Boris Divider oder ĂŒNN sind dort u.a. auch gelistet.


Einige coole Sachen (bez. dieser Richtung) konnte man frĂŒher auch im Sub-Label der Azary-BrĂŒder finden:


Da tut sich aber schon seit Jahren nix mehr. Und Elektrolux, was ja etwas ruhiger vom Style war (Space Night & Co) wurde irgendwann zum ELux und inzwischen offenbar auch tot.
Schade eigentlich. das waren gute Anlaufstellen.

Sonst (was ja schon hier erwĂ€hnt wurde) - die wunderbaren Tracks von Solar Chrome ! 👍


https://www.youtube.com/watch?v=qSmmhVgY8Hk



https://www.youtube.com/watch?v=mW0HtJdfez4



https://www.youtube.com/watch?v=amORaIUUilI



https://www.youtube.com/watch?v=cufL4CxURrY


was ĂŒber das Label "Maschinen Musik" von Dr.Schmidt an uns gereicht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
monoklinke
monoklinke
|||||||||||
Kleiner OT-Einschub zum oben vorgeschlagenen Sound-like-Rother-Battle:
Ich mache gern den Master fĂŒr Euch.
Habe mir aber ĂŒberlegt, dass wir noch die bald beginnenden Sommerferien abwarten sollten.
Mitte September geht es los.
 
Rolo
Rolo
|||||||||||||
Dieses Lable könnte etwas fĂŒr dich sein: https://giallodiscorecords.bandcamp.com/

Ich hab mal reingehört in viele. Den Thrill den die Bilder versprechen kann ich leider nicht finden in der Musik auch keine Spannungsbögen oder Hooklines, die ich persönlich sehr wichtig finde.
Auf Deutsch gesagt ,mich haut da leider nichts vom Hocker.
Letztendlich geht es mir bei Musik immer um Kontraste zwischen Laut und leise, grob und sanft, hoch und tief....hektisch und eiskalt oder auch Kontraste den Effekte bieten wenn sie nur auf einer von vielen Spuren eingesetzt werden. . Ich finde daß zu wenige Artists gut mit Effekten arbeiten so daß die Musik einen richtig mitreißt. Nicht mal Delay wird bei vielen Sachen eingesetzt. Dadurch klingt vieles einfach zu sehr aus einem
Guß und es fehlt an Dynamik in der Musik.
 
Rolo
Rolo
|||||||||||||
Zuletzt bearbeitet:
Golden-Moon
Golden-Moon
Irawadi
Stichwort Satamile:
A1 People - From Detroit

https://m.youtube.com/watch?v=MDeB4O-HBug

Auf Exzakt's Label Monotone sind auch viele gute Sachen erschienen allerdings war die QualitÀt der Vinylpressungen nicht so mega. Zumindest hatte ich bei den In Out / Technosluts mehrfach Probleme.
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||


Dit bist ja Du! Ja, sehr coole Platte mit den Glitch-Elementen.

Musik darf sich auch weiterentwickeln. Electro hat die letzten 20 Jahre ja nicht geschlafen, sondern vor allem beim Sound eine Entwicklung gemacht. Es wÀre ja auch langweilig sonst. Ich mag definitiv die typischen Beats und Sounds, was aber nicht bedeutet, dass man neue Dinge probieren kann. Gerade auch Electro, als DIE Maschinensprache - lebt ja von Sound-Experimenten.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Kleiner OT-Einschub zum oben vorgeschlagenen Sound-like-Rother-Battle:
Ich mache gern den Master fĂŒr Euch.
Habe mir aber ĂŒberlegt, dass wir noch die bald beginnenden Sommerferien abwarten sollten.
Mitte September geht es los.

Kannst du trotzdem mal einen Faden machen? Ich möchte bereits mit der Produktion beginnen und bin mir nicht sicher, ob ich auch Vocals einsetzen darf.
 
 


Neueste BeitrÀge

News

Oben