Elektronische Musik von heute langweilt

Rolo

i give some soul into the tracks!
In den 90ern ,waren zb. die Sachen auf Direct beat, wie z.B. Aux 88 die perfekte weiterentwicklung des Genres.
 

Ich@Work

|||||||||||
Nicht primär. Ist etwas automatisch schlecht nur weil es nicht mehr einzigartig ist.
Und nur weil was einzigartig ist ist es noch lange nicht gut.

Gut, das Stück scheint Rolo ja zu gefallen. Sein Ding. Wäre das in meiner Sammlung Bestandteil dieser 80% die er aus den 80er behalten hat, wäre das eine Platte die bei mir rausgeflogen wäre. Mag aus damaliger Sicht spannend gewesen sein, rückwirgend finde ich die Nummer langweilig. Ich mag sowohl Electro wie auch House aus den 80er, wohl verstanden.
Aber über Geschmack kann man ja nicht streiten. Das meine ich letztlich auch mit emotionaler Bindung und unter gleichem Massstab sind es ebenfalls nur 20% aus den 80ern die überleben werden. Ist doch klar, dass bei neu entstehendem Subgenres sofort viel neues entsteht und später man wählerischer wird weil es halt nicht mehr einzigartig ist, wobei ich auch gut produzierte "Replikas" gut finde, wenn sie mir gefallen, das geht bei mir klar über die Einzigartigkeit !!

Anderes Beispiel : Ich mag nebst Trance und Hardtrance auch einige Happy Rave Trance-Scheiben aus den 90'er weil wir damals dies auch gehört haben, als wir mitte der 90er an den Raves waren. Wirklich gute Sachen sind sicherlich da auch nur 20% in meiner Sammlung es gibt aber viele mittelmässige Produktionen die wir damals auch gehört und geliebt haben und ich somit eine emotionale Bindung an diese Zeit besteht. Würde ich heute immer noch nach Happy Rave Trance-Sachen suchen würde ich verzweifeln, denn es gibt es schlicht nicht mehr. Würde ich deshalb behaupten der Rest ist langweilig, weil ich nicht bereit bin diesen Happy-Rave-Trance-Horizont auf anderes zu erweitern.

Ich verlange nicht dass man sich für neues öffnen muss, jedoch sollte man dann akzeptieren, dass es so ist und sollte dann nicht anderes schlecht machen.
Auch bei Musik muss zuhören nicht nur anhören.

Was natürlich ein Problem ist, ist dass der Begriff Electro in den letzten 20 Jahrzehnten missbräuchlich für EDM und weiters zweckentfremdet wurde, was die Suche im Netz deutlich schwerer macht und sich auch sein Genre über Zeit verändert hat und man entweder diese Veränderung mag oder eben nicht.

Wenn man in freier Natur Perlen tauchen geht muss man halt nach vielen Muscheln tauchen. Ich behaupte das war früher genauso wie heute, nur heute ists bequemer weil man es von zu Haus aus machen kann. Aber ja, vielleicht genauso zeitaufwendig.
 

Ich@Work

|||||||||||
Nicht alles von heute langweilt mich. Wie gesagt mag ich Acidsound. Und in folgendem Beispiel ist Electro mit Acid und Ambient verschmolzen was es nicht oft gibt. Diese Schallplatte
habe ich mir vor ein paar Monaten als Neuerscheinung gekauft und ich liebe sie !!!
Kennst Du den DJs die für Dich guten Sound spielen. Vielleicht kann man ja denen folgen.
Man kann bei Mixcloud auch nach Artist suchen und findet entsprechende DJ-Mix und so vielleicht auf andere Tracks. Als Radio-Alternative.

Hier kann man nach Radio-Stationen suchen, allerdings haben wir da die Problematik dass man heute unter dem Begriff Electro vieles versteht
https://www.internet-radio.com/stations/electro/
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolo

i give some soul into the tracks!
Kennst Du den DJs die für Dich guten Sound spielen. Vielleicht kann man ja denen folgen.
Man kann bei Mixcloud auch nach Artist suchen und findet entsprechende DJ-Mix und so vielleicht auf andere Tracks. Als Radio-Alternative.

Hier kann man nach Radio-Stationen suchen, allerdings haben wir da die Problematik dass man heute unter dem Begriff Electro vieles versteht
https://www.internet-radio.com/stations/electro/
Ja, die Tracks kenne ich alle, die sind schon alt. Außerdem würde ich gerne mal neue Artists finden. Aux88 kenne ich schon.
 

Rolo

i give some soul into the tracks!
Diese "ADT" finde ich nach dem ersten hören ziemlich gut...und zwar alle tracks. Die werde ich mir bestellen. Es kommt nicht oft vor daß mir alle Demos einer Ep gefallen.
Ich hör die mir aber noch ein paar mal an bevor ich bestelle. Das ist wichtig !!!!
Auf jeden Fall ist das für mich Electrostyle. Ganz klar.
 

Rolo

i give some soul into the tracks!
Geil, ich hab mir die Demos eben nochmal angehört. Das scheint echt was besonderes zu sein. Sehr geiler Flow, und immer passiert an den richtigen Stellen das richtige.
Ich bin begeistert :) Die hör ich mir heute noch ein paar mal an, und wenn die mir um null Uhr noch genausogut gefällt bestelle ich die Scheibe.
 

Ich@Work

|||||||||||
Kennst Du entsprechende Partys ? Ist halt nicht meine Szene.

Über Dein obriges Beispiel mit "Analogue Bipolar Boy" auf diesen Youtube-Channel gestossen : https://www.youtube.com/user/ballacid/videos
Ob es da Perlen hat, weiss ich nicht. Geht mir da nur um die Methodik.

Eine Szene scheint es ja zu geben.


Party-Mukke ist halt oft funktional und deshalb nicht unbedingt aufwendig.
 

Rolo

i give some soul into the tracks!
Ja , das ist Electro!

Jetzt habe ich was gesehen was mich wundert. Da bietet jemand eine Platte an auf 50 Stück limitiert. Wie macht der das? Ich kenne nur Firmen die mindestens 100 pressen.
Wo geht das? Ich will das auch machen. 50 ist Ideal.
 

Rolo

i give some soul into the tracks!
Party-Mukke ist halt oft funktional und deshalb nicht unbedingt aufwendig.
Electro muß nicht unbedingt spezielle Party Mukke sein. Und unaufwendig produziert finde ich die Tracks im Video ehrlich gesagt nicht. Klar kann man
noch den Electro Beethoven machen, aber es gibt auch etwas dazwischen was melodischer ist ,aber nicht zu musikalisch und trotzdem flow hat obwohl
es nicht der bekannte Dancekram ist. MUsik ist nicht nur zum Partymachen und abfahren da, sondern kann auch zum nachdenken und träumen anregen.
 

Ich@Work

|||||||||||
Electro muß nicht unbedingt spezielle Party Mukke sein. Und unaufwendig produziert finde ich die Tracks im Video ehrlich gesagt nicht. Klar kann man
noch den Electro Beethoven machen, aber es gibt auch etwas dazwischen was melodischer ist ,aber nicht zu musikalisch und trotzdem flow hat obwohl
es nicht der bekannte Dancekram ist. MUsik ist nicht nur zum Partymachen und abfahren da, sondern kann auch zum nachdenken und träumen anregen.
Da hast Du mich komplett verkehrt rum verstanden. Die Boiler-Room-Aufnahme war ja von nem Techno-Festival und die Mukke ist halt zum abgehen gedacht und deshalb eher rudimentär und nicht filigran und soll deshalb nicht durchs Band als Beispiel für hochstehender Electro verstanden sein.
 

Rolo

i give some soul into the tracks!
Ganz einfach,
Weil man früher für gute Taten/Leistung belohnt wurde und weiter kam, und heute durch das Arsch lecken.
Ich gebe dir Recht, und weiß was du meinst. In folgendem Beispiel(link) ist eine aktuelle Platte die auf 50 Kopien limitiert ist. In den 90ern wäre die über einen Vertrieb bestimmt ein paar tausend mal verkauft worden.
Allerdings ob der Künstler damals ,wenn er es über ein Label gemacht hat viel Geld oder überhaupt etwas für seine Arbeit gesehen habe bezweifel ich irgendwie. Das Label hat Geld gemacht, der Künstler hat ein paar
Mark bekommen. Und heute ist es halt so daß der Künstler froh sein kann wenn er seine Kosten für die Produktion wieder reinbekommt.
 

Rolo

i give some soul into the tracks!
Da hast Du mich komplett verkehrt rum verstanden. Die Boiler-Room-Aufnahme war ja von nem Techno-Festival und die Mukke ist halt zum abgehen gedacht und deshalb eher rudimentär und nicht filigran und soll deshalb nicht durchs Band als Beispiel für hochstehender Electro verstanden sein.
Ach so..o.k.
 

Ich@Work

|||||||||||
Diese trancey acid electro sachen flashen mich halt immer. Gewiss nichts einzigartiges aber hald herrlich schön. Bin soeben auf diesen hier gestossen :

 

NW Moelders

|||||||
Als MTV und VIVA als Musikkanäle beerdigt wurden, wurde die Heavy Rotation ausgerufen,
ein Pool von 100 Songs wird den ganzen Tag in die Musikkonsumenten gestopft. Gleichzeitig
wurden Spartensendungen mit Musikidealisten an den Turntables platt gemacht und ins Internet verbannt.
Da hat jetzt jeder Sender ca. 5 Zuhörer. Wenn Leute nicht mehr inspiriert werden, dann spielen sie das
was sie kennen. Oder kaufen sich teueres Equipment und glauben, das würde bei künstlerischer Inspiration helfen *LOL*.
Und so kommt das ganze flache Gesäusel raus. Gilt insbesondere bei Electronics. Vielleicht sind auch alle nur satt.
 

darkstar679

|||||||||||||
Für mich ist Musik machen ein Hobby. Ich habe keine Ambitionen daraus etwas zu machen, was erfolgreich sein soll. Etwas Spaß am Abend.

Weshalb muss die Nutzung von Synthesizern zwangsläufig mit Profis verglichen werden?
 

darkstar679

|||||||||||||
heute morgen, als meine tochter aus dem bad kam.....lief auf ihrem handy etwas, was verdächtig nach ACDC klang.
sie bestätigte, daß ihr elektronische musik keinen spaß mehr macht, und ebenso zarte mädchenstimmen wie ariana grande und co. hört sie nicht mehr.

dafür aber nun rock musik. finde ich interessant.
 


News

Oben