Ensoniq Mirage DSK

Dieses Thema im Forum "Sampler" wurde erstellt von SinclairCube, 14. August 2015.

  1. Hallo liebe Synthesizer-Gemeinde!

    Ich besitze einen Ensoniq Mirage Sampler, aber leider ohne Bootdisk. Im Internet habe ich gelesen, dass es möglich sei mit einem Programm eine Mirage-Bootdisk zu erstellen.

    Hat Jemand schon Erfahrung sammeln können? Falls ja, könnten einige Informationen über die Vorgehensweise hilfreich für mich sein.

    Danke :lol:
     
  2. bauzemann

    bauzemann Tach

    Ich hätte hier zufällig noch eine Disk rumliegen, hab sie mir damals als Backup gemacht..
    Schenk ich dir, wenn du willst.
    Wenn du die haben willst, einfach ne PN schreiben.
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

  4. Hallo!

    Genau diese Programme habe ich ausprobiert. Ich habe noch ein altes Notebook gehabt, aber leider mit USB Laufwerk. Ich muss mal schauen, ob ich ein Notebook bekomme, das ein internes Laufwerk besitzt. :selfhammer:

    Z.B. soll es auch möglich sein wav-Dateien auf die Diskette zu konvertieren. Das wäre ntürlich ne tolle Sache!

    P.S. Mal eine andere Frage: Ist es möglich die Synthesizer-Parameter des Mirages per Midi in Echtzeit zu steuern?

    Gruß
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Wenn Du es ernst meinst, dann investiere in einen HxC Floppy Emulator. Dann packst Du nur noch Files auf SD Cards, das mit den Floppies ist dann Vergangenheit. Ich habe das bei meinem Casio FZ20M gemacht und gerade beim Oberheim DPX-1, der auch die Mirage-Disks lesen kann. Daher kenne ich die Tools.

    Ich habe Tutorials gesehen, wie man den Mirage mit neuen Sounds befüllt, habe mir das aber nicht angetan. Was mit Midi geht, kann ich nicht sagen, aber einfach mal Tante Google fragen?
     

Diese Seite empfehlen