Experimentierfeld

GKMsound
GKMsound
|||
Erste Aufnahme des neuen Patches "Eüksy"

Anhang anzeigen Eüksy.mp3

Experimente mit meinem neugebauten Erika Diy Bass, wobei der Sound davon ein wenig untergeht.

Als erstes der Flächensound durch Spring Reverb nass zum Granular wie auch die Snare... Fläche zusätzlich noch durch Chorus mit viel Feedback.
Dann kommt der DarkEnergy hinzu wobei der Filter runtergeht - Bass durch LFO Filtermodeliert.
Das Erika Modul wird durch Burst getriggert ... am Ende jedes Burst das Splash.
Der Beat soll noch mehr Abwechslung bekommen und leiser wäre auch gut.
 
FOTOGRAF MARcX
FOTOGRAF MARcX
step by step sequencer
Gute Reise? Wo geht es denn hin? Das klingt wie der Radioempfang des Opel-Kadet meines Vaters, wenn wir auf Reisen waren.
wir hatten nie n auto, bis heute nicht und urlaub gabs im garten ... ist ja nicht jeder zum weltbürger geboren :D von daher saß ich auch nie vor nem radio rum soweit ich mich erinnere, schiessen und kampfsportarten dass war mein radio als kind und radfahren oder mit alten menschen reden.

Ja, gute reise. im sinne von abtauchen ... so dass nichts passiern kann, sollte sicherheit vermitteln ...
gibt doch schon genug zufallssysteme an die einfach weiter angekoppelt wird ohne auch nur zu
ahnen was dabei raus kommt und wie die wirkung wirklich wirkt. die dimensionen in den man sich dabei
bewegen tun tätet was die wahrnehmung und adaption angeht finde ich erforschenswert. kunst kommt später
vielleicht wenn man sich nen eigenen stil erarbeitet hat oder neues entdeckt.
man macht ja keine experimente ohne sinn oder ohne verstanden zu haben was das ziel ist.
und noch weniger macht man nach ohne das ziel zu kennen, das kann schwer nach hinten losgehn. :D
aber hier is ja alles safe, bin hier ja im labor...

hab letztens an nem remix wettbewerb teilgenommen, unser teamchef war beeindruckt...
hab den noch nie n lob geben sehen bis dahin. von daher weiss ich dass ich auch nach
normalen regeln arbeiten kann auf nem guten niveau. bin gespannt was bei raus kommt
bei dem wettbewerb. für die hofa challenge bin ich leider noch zu schlecht . und für die lewitt
auch noch um längen, da hab ich nichtmal die frage verstanden... nach dem motto hier is
n perfekter track, das sind seine komponenten, mach was besseres draus... ging nicht!
allein den überblick über die möglichkeiten zu bekommen hat mich überfordert...
aber is n geiles knobelspiel für zwischendurch und ab und an, n richtig geiles !
stilistisch ist das voll toll und qualitativ spitzen klasse. und es ist eindeutig durchdachte kunst.

moin
Anhang anzeigen x32 vergleich umc ableton direkt rohfin_01.mp3
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
wir hatten nie n auto, bis heute nicht und urlaub gabs im garten ... ist ja nicht jeder zum weltbürger geboren :D von daher saß ich auch nie vor nem radio rum soweit ich mich erinnere, schiessen und kampfsportarten dass war mein radio als kind und radfahren oder mit alten menschen reden.

Ja, gute reise. im sinne von abtauchen ... so dass nichts passiern kann, sollte sicherheit vermitteln ...
gibt doch schon genug zufallssysteme an die einfach weiter angekoppelt wird ohne auch nur zu
ahnen was dabei raus kommt und wie die wirkung wirklich wirkt. die dimensionen in den man sich dabei
bewegen tun tätet was die wahrnehmung und adaption angeht finde ich erforschenswert. kunst kommt später
vielleicht wenn man sich nen eigenen stil erarbeitet hat oder neues entdeckt.
man macht ja keine experimente ohne sinn oder ohne verstanden zu haben was das ziel ist.
und noch weniger macht man nach ohne das ziel zu kennen, das kann schwer nach hinten losgehn. :D
aber hier is ja alles safe, bin hier ja im labor...

hab letztens an nem remix wettbewerb teilgenommen, unser teamchef war beeindruckt...
hab den noch nie n lob geben sehen bis dahin. von daher weiss ich dass ich auch nach
normalen regeln arbeiten kann auf nem guten niveau. bin gespannt was bei raus kommt
bei dem wettbewerb. für die hofa challenge bin ich leider noch zu schlecht . und für die lewitt
auch noch um längen, da hab ich nichtmal die frage verstanden... nach dem motto hier is
n perfekter track, das sind seine komponenten, mach was besseres draus... ging nicht!
allein den überblick über die möglichkeiten zu bekommen hat mich überfordert...
aber is n geiles knobelspiel für zwischendurch und ab und an, n richtig geiles !
stilistisch ist das voll toll und qualitativ spitzen klasse. und es ist eindeutig durchdachte kunst.

moin
Anhang anzeigen 102957

Ist halt sehr abstrakt was du so machst. Mir gefällt es. "Leider" funktioniert unser Gehirn so, dass Verlustvermeidung mehr Dopamin freisetzt, als gewinnen. Ist natürlich schon sinnvoll für das überleben, aber hindert uns halt auch oft daran Dinge einfach mal so zu machen. Ich finde schon wir sollten an diesem Hofa-Wettbewerb mitmachen, egal wie gut wir sind. Ich bin da schmerzfrei.
 
GKMsound
GKMsound
|||
Hab mein Experiment eben mit "Eüksyt" beendet...


Anhang anzeigen Eüksyt.mp3

Der Patch"Eüksy" hat sich ein bisschen weiterentwickelt und vorhin dann einfach mal Record geklickt in Audacity.
Hoffe euch gefällts... wenn nicht schreib doch was und warum.

Eüksyt.JPG

DSC_1408.JPG
 
FOTOGRAF MARcX
FOTOGRAF MARcX
step by step sequencer
LAUT VORSICHT

loop 2x laufen lassen
exp. asio orig. vs asio 4 all sync. o. interpo. & chain vs chainless

Anhang anzeigen test funkeyiger bea_01.mp3

hab den loop weitergesponnen...erstellung einer "mischpalette"
inkl. raum für etwaige vocals o.ä. wie melodie o. thema et cetera !
Anhang anzeigen wie vorher loop nur voller bea22_01.mp3

histogrammsynthese/synthesehistogramm
(das gleiche nur n bissl anders im detail
(
siehe analyzer/phasenanalyse)
)
Anhang anzeigen wie vorher loop nur voller bea22opti auditionhatszß_01.mp3
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
Im Labor gehen 95% aller Experimente schief oder bringen keine weitere Erkenntnis, deshalb bin ich ein Experte im Scheitern. Auf seinem Grabstein könnte stehen: "Ein gescheitertes Experiment". Eigentlich wollte ich heute in der Fußballpause Musik machen, aber die Verlängerung hat mir nicht viel Zeit gelassen, deshalb hier eines der gescheiterten Experimente mit dem Titel: "Die Wurzel allen Grübelns".

https://soundcloud.com/ayak-krob/die-wurzel-allen-grubelns/s-DaI5gWjjJYH
 
verstaerker
verstaerker
*****
Im Labor gehen 95% aller Experimente schief oder bringen keine weitere Erkenntnis, deshalb bin ich ein Experte im Scheitern. Auf seinem Grabstein könnte stehen: "Ein gescheitertes Experiment". Eigentlich wollte ich heute in der Fußballpause Musik machen, aber die Verlängerung hat mir nicht viel Zeit gelassen, deshalb hier eines der gescheiterten Experimente mit dem Titel: "Die Wurzel allen Grübelns".

https://soundcloud.com/ayak-krob/die-wurzel-allen-grubelns/s-DaI5gWjjJYH
Ich sehe Zwerge im Schottenrock die fröhlich pfeifend in die Goldmine marschieren. Sie fangen heute erst später an. Gestern hatte Rubli Geburtstag und es gab ne feuchtfröhliche Feier.
Sie kommen rechtzeitig zur Mittagspause - es gibt Erbsensuppe.
Danach machen sie heute früher Schluss, weil Groki zum Grillen eingeladen hat.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
Ich sehe Zwerge im Schottenrock die fröhlich pfeifend in die Goldmine marschieren. Sie fangen heute erst später an. Gestern hatte Rubli Geburtstag und es gab ne feuchtfröhliche Feier.
Sie kommen rechtzeitig zur Mittagspause - es gibt Erbsensuppe.
Danach machen sie heute früher Schluss, weil Groki zum Grillen eingeladen hat.

Du musst auch alles kleinreden. Ich sehe Riesen, die um die Gunst einer Fee streiten und die Fee immer so dazwischen:“Hört auf zu streiten, ich stehe nicht auf Männer Riesen“.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||
Zwerge im Schottenrock können durchaus ne ziemliche Grösse entwickeln.. ich glaube das siehst du falsch.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||
ok, wir können uns darauf einigen, dass sich alle, die Zwerge, die Fee und die Riesen, bei der großen Koalition zum Grillen treffen.
& nich nur zum Grillen.. denn das _Genderthema_ ist da ja auch präsent..

denn nich überall wo n Schottenrock getragen wird ist auch n Schotte drin.. ne'.. und dann wirds eh schlüpfrig, zwangsläufig.
 
 


News

Oben