FRAGE - STECKERNETZTEILE !

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von interfunk, 24. November 2006.

  1. interfunk

    interfunk bin angekommen

    denke leute aus dem DIYbereich werden ev besser bescheid wissen !

    undzwar brauche ich für ein alten EES midifilter ein 9V / 100ma steckernetzteil - nun meine frage kann ich auch problemlos ein 300mah teil nehmen ohne dass da irgendwas passiert !?

    a.
     
  2. tomcat

    tomcat Tach

    Ja.

    Achte nur obs Gleich- oder Wechselspannung ist und ob der Stecker richtig belegt ist.
     
  3. interfunk

    interfunk bin angekommen

    ja --- aber wo liegt die toleranzgrenze - denke 1000ma wären für ein auf 100ma voreingestelltes gerät doch zu viel oder ist pauschal gesagt immer +- 200 mah OK !?

     
  4. haesslich

    haesslich Tach

    nein, das ist völlig egal. der mA wert sagt dir nur, wieviel strom das netzteil abgeben kann. die schaltung, die dran hängt, nimmt sich dann so viel, wie sie braucht. deswegen sollte das netzteil einfach nicht weniger liefern, als die schaltung versucht sich zu nehmen. zu viel ist überhaupt kein problem, selbst wenn das netzteil 1000mA liefert und die schaltung nur 5mA benötigt.
     
  5. Unterton

    Unterton Tach

    hab schon oft bemerkt das sich mehr ma wie auf der büchse steht sehr positiv auf den sound auswirken..
    zb.das danelectro ad1 ist grausam mit batterie oder den angegebenen 300 ma.. oder die tb-303/ml-303 o tr-606 hat mit 1500 ma auch mehr dampf ,usw..
    höhere ma erhöhen nur die ressourcen.
     

Diese Seite empfehlen