Frage zur AKAI MPC 500

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Fairlight1976, 8. Februar 2009.

  1. Moin,

    Hab mal eine Frage zur MPC 500:

    Ich suche zur Zeit nach einem einfach zu bedienenden Drumcomputer. Ideal wäre es, wenn das Gerät auch einen Midi-Sequencer bietet, mit dem ein externer Synthesizer (Nordstage 73 ex) angesteuert werden soll. Das heißt, der Sequencer müsster nicht nur einen Patternmodus bieten, sondern auch längere Einspielungen linear aufzeichnen können. Frage: kann die MPC 500 sowas?
     
  2. orgo

    orgo -

    ja dass alles kann er. es können auch ziemlich bequem midifiles im/exportiert werden.
     
  3. Das klingt sehr gut! Muss ich mir dann mal näher anschauen!
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die MPCs und der alte ASQ10 Sequencer sind durchweg als Realtime-Sequencer gedacht und passen insofern alle ganz gut in dieses Konzept.

    Allerdings gibt es das JJOS nur für die anderen MPC Modelle, die Vorteile liegen hier vorallem in der Stepeingabe und einigen Bedienschritten. Das wäre in der MPC500 nicht gegeben. Glaub, es gab einen sehr ähnlichen Thread kürzlich dazu..
    viewtopic.php?t=31482
     

Diese Seite empfehlen