Illya F. - Track

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 3. November 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da ich diesen Track "Track" als abgeschlossene Arbeit betrachte, stelle ich ihn hier rein. Dies ist die erste Schöpfung von einem mir bisher völlig unbekannten Standpunkt ausgehend. Aus dieser Perspektive heraus wird es in Zukunft noch mehr geben.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Klanggestaltung die die polyrhythmische Struktur sind an Rafinesse kaum zu überbieten. Aber vielleicht solltest du ein Neumann U47 für die nächste Aufnahme verwenden, da kommt alles noch viel sauberer und transparenter rüber.
     
  3. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    cool!
    stimmt, ich sollte jetzt mal baden gehen und darf heut net in die Küch, weil 2 kilo runter sollen :lol:
     
  4. fab

    fab Tach

    darf ich das samplen und einen hit daraus machen? ist ja metall auf metall.
     
  5. Crabman

    Crabman aktiviert

    Das dürften etwa 30-35 Spuren sein.Respekt.Hat sich die Bezeichnung"Musik"dadurch mehr als verdient.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kann dir das auch gerne als Ausdruck zukommen lassen. Du musst das dann nur noch abtippen oder per Scanner einlesen (OCR). Der Versand übers Netz birgt eben immer die Gefahr der Bitdrehung. Und ganz ehrlich, bei dem Aufwand den ich da getrieben habe ist mir diese Gefahr einfach zu groß.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Elektrokamerad

    Danke für den Tipp. Ich habe schon nach dem U-47 geschaut und dann dieses hier gefunden http://www.geschichtsthemen.de/wk2_bild ... nhorst.jpg . Ob da auch ein Herr Neumann mitgefahren ist und ob der noch lebt kann ich dir noch nicht sagen. Falls ich ihn aber finde, frage ich ihn ob er mir bei den Aufnahmen hilft.
     
  8. suomynona

    suomynona Tach

    nicht schlecht. hast du das auch mit dem neuron gemacht? klingt so nach klo...

    ps: hört sich auf meinem pc-lautsprecher aber etwas dünn an. vielleicht kommen die frequenzen nicht so rüber
     
  9. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Da liegt ein Mißverständnis vor: es muss korrekt Neumann U117 heißen.
    U117 wurde im Oktober ´41 unter Korvettenkapitän Hans-Werner Neumann in Dienst gestellt.
    Die Karriere war aber kaum erwähnenswert: bis Kriegsende wurden nur 14.269 BRT auf fünf Feindfahrten beschädigt.
    Aber das zeigt den Sinn für´s Detail, den unser Kamerad stets hat.

     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meine Mutter besaß eine Langspielplatte mit Herrn Igelhoff. Die hat sie immer freitags beim Putzen und Staubsaugen aufgelegt und mitgesungen. Das war dann alles ein Klacks.



    Das hat mich auch stark geprägt. Cooles Zeug.
     
  11. moogist

    moogist bin angekommen

    Schöner Track! Da kommt das Modularsystem endlich mal zu seinem Recht!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe vor der Aufnahme zig alte Kacheln auf dicken Pappkarton geklebt und diesen dann entsprechend positioniert um einen längeren Nachhall zu erzeugen. Während der Aufnahme habe ich dann die Neigung dieser kachelbesetzten Teile (ohne vorherige Übungsrunde) mit meinen Füßen bewegt. Da ich dabei auf der Spüle saß, also vor dem Loch im Fußboden, kommt es so eben zu Auslöschungen im unteren Frequenzbereichen. Dieses Vorgehen erübrigt späteres, und meist auch schlechter klingendes, absenken des Bassbereiches mit einem EQ. Ein natürlicher klingender HPF ist mir nicht bekannt.

    Zur Neuron Frage:
    Natürlich waren mehrere Neuronen an der Umsetzung beteiligt.

    Mein Klosett kannst du dir hier anhören und nein, ich ziehe mir da am Schluss nicht die Hosen hoch. Vorhänge habe ich keine.
     
  13. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Erstaunlich, wie definiert der Feststoffanteil herüberkommt.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Herrlich. Ganz große Kunst.
     
  15. Duke64

    Duke64 Tach

    Was willst du mit der porösen Membran ? :fawk:
     
  16. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Zu seinem Schrecken muss sich Illya F. nun mit Plagiatsvorwürfen herumschlagen. Der altgediente Kochtopfvirtuose und Weißblechbläser Harry "The Dishwasher" Fields meldet Rechte an dem Track "Track" an und führt eine Aufnahme seines Quintetts aus dem Jahre 1964 ins Feld. Die audiophile Fachwelt zeigt sich schockiert:

    [​IMG]

    Wir können nur hoffen, dass Illya F. in Wirklichkeit Illya Fields heißt und tatsächlich der bei einem Familienausflug in Birma verloren gegangene 3. Sohn Harry´s ist. So bliebe wenigstens alles in der Familie. Aber, mit Verlaub, ich habe da meine Zweifel...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Geil, da musste ich direkt mal einen Kitschremix machen! :mrgreen:


    play / link
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Könnt ihr denn nicht einmal ernst bleiben, immerhin sind wir hier im Bereich Tracks.

    Der Kitschremix gefällt mir. Irgendwie erinnert mich das Teil gerade an Knabberkram und was meine Mutter dazu immer sagte wenn ich mir das Zeug mit einem Kumpel in den Hals stopfte. Mudder: Das Zeug ist doch mit Affenfett gebacken! Als wir dann schon etwas älter waren, fragte sie ab und an: Müsst ihr denn immer trinken? Wieso mir das gerade jetzt einfällt weiß ich auch nicht.

    Na ja. Ich koche mir jetzt noch einen Klabusterbeere Tee und lege mich dann hin.
     
  19. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Der Meister bei der Arbeit an seinem letzten Werk.
    Man beachte die anbetungswürdige Hingabe:

    [​IMG]
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr geil, lieber Herr Noiseprofessor. Echter Kracher.
    "Illya F. - Track" für mich jetzt schon jetzt der Thread des Jahres.
     
  21. Ja, was für eine Steilvorlage, da jetzt in den Tenor miteinzusteigen. Jeder, der Illyas Meinung ist, darf jetzt mal einen ganz witzigen absurden Kommentar verfassen. Das kann fast jeder!
    Ihr seid echt schon ein ganz cooler Haufen. Sich einerseits über die unnötige Zumüllung des Internets aufregen andererseits aber Lebenszeit für einen solchen Unsinn hier übrig zu haben ist eine Farce. Feiert euch mal weiter selbst...

    Stumpf!
     
  22. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Spätestens nach dem letzten Posting. :mrgreen:
     
  23. Freut mich sehr, dass ich zur Belustigung beitragen kann!
     
  24. feilritz

    feilritz Tach

    Einem illya f. Wird hier immer gehuldigt waehrend uertz die arschkarte gezogen hat. Da hat der clemente schon irgendwie recht! Ich glaub es liegt am verbindlich sachlichen und kompetenten schreibstil des schriftstellers f. Waehrend uertz mit seinem pointilismus stenographie stil den kuerzeren zieht
     
  25. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    alter ihr seid so fertig !!! * * * * *
     
  26. Genial!
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, Digital.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dödel..
    Ich habe nicht soviel Zeit und habe nachher noch eine Autogrammstunde in einem Supermarkt. Also lass uns den Käse ein wenig schneller runterkurbeln. Manche hier erwarten lediglich Aufmerksamkeit, Konzentration, Gehorsam und totale Hingabe an das Produkt. Den Eierlikör kannst du schon mal abschreiben.

    Wir verstehen natürlich, dass es immer Leute gibt die aus dem Hintergrund schief mitbrummen. Falls du hier neu sein solltest: Nimm dat Kabel in die Pfoten und halt die Klappe.
     
  29. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

Diese Seite empfehlen