ist mein a-196 pll kaputt?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von juno 77, 5. Juli 2012.

  1. juno 77

    juno 77 Tach

    moin
    ich hab mir interesse halber das a-196 zugelegt.
    ja...spannend. ...und nicht ganz einfach.

    wie ich´s verstehe besteht das modul aus den drei einheiten vco, pc und low pass filter, welche man auch alle einzen nutzen oder umgehen kann.
    und was den filter angeht verhält sich dieser so garnicht wie n lormaler low pass filter!

    wenn ich mit einem rechteck in den in 2 (signal in) gehe und das signal am out des low pass abgreife ist es wenn der freq. regler im low pass im liksanschlag steht unverändert da. sobald ich den freq. regler nach rechts drehe wird das signal leiser bis es verschwindet. aber low pass filterung kann ich nicht hören.

    hab ich irgendwas falsch verstanden...ist das normal?

    den verzögerten nachlauf effekt den diese bewegung glaube ich sonst hat (...beziehe mich auf youtube) wenn man das modul "normal" mit in und out anschließt kann ich auch nur bedingt feststellen. eher ist es so, das wenn ich den regler nach links drehe, der pll vco das signal ca ab der 14 uhr stellung ganz verliert.

    :denk:


    ...ansonsten aber n hammer modul...glaub ich sehr schön um sequencen lebendiger zu gestalten...hab heute jedenfalls was schönes rausgeholt.
     
  2. Der Tiefpass ist ein passiver 3dB/Oktave Tiefpass. Den nimmst Du im Vergleich zu einem Synthi-Filter kaum als Filter wahr. Erst wenn die Kennfrequenz sehr weit unter der Signalfrequenz ist, dann kriegst Du den Pegelabfall mit. Das ist normal so.
    Dieses Filter ist in erster Linie dafür gedacht, hochfrequenter impulsartige Störsignale aus der gewonnenen CV rauszunehmen. Wenn man wircklich Pitch-2-CV machen will, dann muss man statt dem passiven-Filter ein 12dB/oct oder gar 24db/oct-Filter einsetzen.

    Das A-196 sollte man vielleicht nicht als komplett aus-entwickelten Klangmodul verstehen. Eigentlich ist es nur ein Roh-Baustein, den man mit diversen weiteren Modulen kombiniert, um dann erst zu den eigentlichen Funktionen zu gelangen. Am ehesten vergleichbar mit dem A-167 (Komparator), oder mit den A-175 Inverter. (elektronisch ist auch wirklich nur die minimal für den Chip nötige Rahmenelektronik auf dem Modul)
     
  3. juno 77

    juno 77 Tach

    o.k. ...vielen dank florian! :nihao:
    für pitch 2 volt hab ich auch den analog sol. ext. in...(danke francesco!)
    der beschreibung nach hab ich den a-196 aber tatsächlich auch für etwas vergleichbares gehalten.

    ich habe leider noch keinen cv freq. devider oder anderen ungeraden teiler, um das patch von der doepfer seite nach zu bauen
    ...vielleicht hat ja jemand lust hier noch n spannendes patch um den a-196 zu posten.
     
  4. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    ich benutze den pll als random pseudo klang kracherzeuger... ist ja auch als experimentalmodul gedacht.

    auf u tube gibt es ein paar nette beispiele(wobei ich die etwas langweilig finde, zur anschauung aber interessant).
     
  5. dislo

    dislo Tach

    Hallo

    Ich habe gestern auch ausgiebig mit dem pll-196 rumgespielt und er verhielt sich so ähnlich wie du es beschreibst. ab ca 14uhr reglerstellung geht das tracking verloren.

    ich schicke die clock nach dem zu einem 113 subgenerator und bekomme so ein paar subharmonische und harmonische zum originalsignal (gitarre in dem fall).
    harmonische aber nur wenn man einen divider in den PLL integriert und somit eine oktavierte clock hat von der wiederum mit dem a113 divided wird.
    im endeffekt ha man so auch hochgepitchte harmonien und nicht nur subharmonische.

    @florian
    das mit dem ersetzen des filters klingt interessant. ich kann dem aber nicht ganz folgen. was passiert da? das integral der clock wird zur CV? kann man mit dem prinzip ein musikalisches tracking erreichen?


    gruß
    dislo
     
  6. juno 77

    juno 77 Tach

    klingt auch spannend ...leider habe ich (noch) keinen ungeraden devider oder a-113 zur verfügung.
     
  7. dislo

    dislo Tach

    hey juno, der divider mit dem du das PLL erweiterst muss ja nicht unbedingt ungerade sein. Ich würd aujedenfall auch schonmal mit nem geraden Teiler rumexperimentiern :)
     
  8. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

  9. juno 77

    juno 77 Tach

    ...danke!!! :nihao: :lollo: ...sehr cooler link!!!

    @dislo o.k. ...werd ich mal machen.
     

Diese Seite empfehlen