Kann es sein das der Fantom XA eingestellt wurde ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Leeman25, 16. April 2006.

  1. Moin ein Kumpel wollte Ihn neu kaufen und irgendwie gibt es den nicht mehr, weder bei Thomann oder Musicstore *hmmm*

    Der Juno-G ist also seine ablösung ?? Aber ob der so viel besser ist..
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ist mir SO nicht bekannt, aber könnte sein, jedoch gibt es keine rack XA version, daher macht der schon noch viel sinn.. <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> redupliziert allerdings gerne sich selbst.. 90% basiert immernoch auf dem guten alten jv1080 prinzip..
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das zum Teil immer noch interessantere Synthese-Moeglichkeiten bietet als so mancher VA...
     
  4. Falls der Juno die XA ablösen soll, dann ist das eine verdammt miese Ablösung. Der XA hat zwar 4 Audio Spuren aber keine Patterns mehr, zumindest konnte ich in der Anleitung nichts darüber lesen.

    Wir wäre es denn mit einer gebrauchten Fantom-S ?

    Eventuell hätte ich eine zum Verkauf, da ich überlege auf die X6 umzusteigen.
     
  5. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Stand auch irgendwo auf einer Webseite das es die Ablösung ist, der neue JunoG, finde ich auch schrecklich, wer das bei Roland momentan alles entscheidet gehört mächtig auf die Finger gekloppt...

    Frank
     
  6. Hat der Juno-G nicht die Sounds vom Fantom S ? Hmmm das Display sieht aus als wenn es ein 300 Euro Keyboard ist bei Juno-G.
     
  7. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Gut, daß ich mir Anfang des Jahres noch eine Xa gekauft habe... Die Kiste ist wirklich fein...
     

Diese Seite empfehlen