Korg Monologue

TinyVince

|||||||
Stimmt. Habst grad probiert.
Neues Preset wählen , wenn dann am Regler gedreht wird zeigt ein Pfeil links/rechts an wo der Originalwert ist. Triffst du den kommt ein Sternl.
Funktioniert aber scheinbar nur im Bereich +/- 30 vom Originalwert des Presets ,warum auch immer. Drüber oder drunter verschwindet der Pfeil.
 

Syme0n

||||||||||
Hmm ja das dachte ich mir irgendwie auch.. sber er zeigt nach dem update nichts an.. oder muss man eine tastenkombi drücken?
 

TinyVince

|||||||
Nein .Der Pfeil kommt nur bei +/-30 vom gespeicherten Wert.Dreh mal sachte dran rum am Parameter und dann taucht er im Display auf ,sobald du +/-30 entfernt bist.
 

l0k1

....
was haben die eigentlich gemacht... das der synth bei jeder note ohne partomento so klickt? das lässt sich ja weder wegfiltern noch "wegattackieren" .. ist das beim originalen minilogue auch so?
 

gerwin

||||||||||
An PC anschließen, Update-Prg. starten. Das zeigt vor dem Update die installierte Version an.
Vielen Dank!
Ich hab grad keinen Computer zur Hand. Gibt es in Menue ein bestimmtes Merkmal, an dem ich die Firmware erkenne? Ich suche im Menue ‚Midi Tx CC‘, kann das aber nicht finden. Ist das ein Bestandteil der neuesten Firmware oder hab ich noch nicht den richtigen Knopf gefunden?
 

Uli_S

|||||
Lt. Korg: "Taste [16] drücken, gedrückt halten und einschalten".

Kann ich wg. Absenz eines Monologues jetzt nicht testen, sondern nur zitieren.
 

Syme0n

||||||||||
hallo leute
ich versuche einen Synth durch den Audio In des Monologue zu schleifen..
leider kommt immer nur ein kurzer sound wenn ich auch die taste des monologue drücke
wie kriege ich ein durchgehendes Signal hin?
 

TinyVince

|||||||
Ich denke mal das externe Signal geht wie die OSC des Monologue durch den Filter und den VCA.
Also Filter bewegen und Hüllkurven ändern.
 
Hat jemand den Monologue schonmal umgebaut in ein Desktop-Modul? Es gibt zwar ein Video dazu auf Youtube, aber der Typ ist ein Profi mit entsprechendem Equipment.


https://youtu.be/lkC9OLFhdDo


Anscheinend kann man die Tastatur problemlos entfernen ohne das die Funktionen beinträchtigt werden .

Meine Amateur-Idee wäre es den vorderen Teil mit der Tastatur abzusägen :schwachz:und dann ein Holzteil mit ähnlichem Look wie das hintere vorne anzubringen...
 
Wollte meinen Monologue gegen einen Sub Phatty ersetzen. Leider bricht der Sub Phatty beim Hochdrehen der Resonanz im Bass total ein, der Monologue dagegen behält den vollen Druck bei.
Echt peinlich für Moog. Da nutzt mir die tolle Haptik auch nichts.
Sub Phatty wird zurück geschickt, Monologue bleibt. Geld gespart.
 

DAV

macht Musik
Kann ich schon verstehen. Ich mag Ladder Filter klanglich sehr, trotzdem finde ich den Resonanz-Bassverlust übel... deshalb habe ich mir nicht den ersten Minilogue gekauft, sondern erst den XD.
 
Alle Moogs haben das. Das liegt in der Bauart des Ladderfilters. Klone des Ladderfilters von anderen Herstellern, haben dies auch. Das ist nicht peinlich, sondern allgemein bekannt.
Bzgl. der Grandmother wurde irgendwo geschrieben, dass sie im Gegensatz zu anderen Moogs diesen Bassabfall habe. Da stand dann wohl Mist, wenn die anderen das auch haben.
 
Korg könnte mal zur Nammshow einen Monologue 2 mit normald grosser Tastatur und nem kleinen Effektgerät vorstellen. 24 dB Filter und Arpeggiator wäre auch noch nett.
 

ganje

Fiktiver User
Ja, am besten mit Ladder Filter :D

Effekte und paar andere Sachen würden ihn gut tun, aber ich bezweifle, dass mk2 kommt. Zumindest zu dieser NAMM.
So wie er ist, finde ich ihn gut gelungen.
 

Notstrom

- bis auf weiteres abwesend -
Bzgl. der Grandmother wurde irgendwo geschrieben, dass sie im Gegensatz zu anderen Moogs diesen Bassabfall habe. Da stand dann wohl Mist, wenn die anderen das auch haben.
Der Minitaur hat diesen Abfall in den tieferen Lagen weitaus weniger. Taurus ebenfalls. Bob hatte bei den beiden das Filterdesign angepasst.
 
Der Minitaur hat diesen Abfall in den tieferen Lagen weitaus weniger. Taurus ebenfalls. Bob hatte bei den beiden das Filterdesign angepasst.
Nützt mir nix, da die keine Tastatur haben.
Ich awarte mal die Namm Show ab. Vielleicht kommt das was passendes...
Ich habe gerade nochmal den Sub Phatty Filter auf 12 dB umgeschaltet, weil da der Effekt geringer ausfallen soll.
Hat aber nichts gebracht.
 


News

Oben