Kurze Frage zur Verkabelung

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Thx2, 23. Dezember 2012.

  1. Thx2

    Thx2 Tach

    Hi hab heute gerade eben angefangen mit dem Verkabeln. Hab als erstes mal meine TR 909 genommen und die EInzelausgänge an die Patchbay angeschlossen.
    Nun hab ich die Kabel zusammengemacht & das so das sie nicht nach unten hängen sondern ca. 60cm über dem Boden hängen (mehr ist leider nicht drin).

    Hier mal ein Bild:
    [​IMG]

    Ist das So ok oder darf ich die nicht so zusammenbinden ?
     
  2. die kabel dürfen nicht einfach so durcheinander miteinander zusammen sein. . das gibt fette brummschleifen..
     
  3. Thx2

    Thx2 Tach

    mhh was ist die alternative. wie kann ich die zusammenbinden damit 1. keine brumschleifen etc... entstehen und 2.damit sie mir nicht runterhängen bis zum Boden (wo ja die stromkabel sind).
     

  4. kürzere kabel nehmen..
     
  5. Okay warn spass mit den Kabeln..:)
    was ist eigentlich das Problem bei der Sache?
     
  6. Thx2

    Thx2 Tach

    Was meinst du war ein Spaß, das ich das so nicht zusammenbinden darf ?
    oder das ich kürzere nehmen soll ?

    wie meinst du problem? naja ich will jetzt nicht alles komplett verkabeln und dann feststellen das ich alles nochmal machen muss weil ich was falsch gemacht habe :)
     
  7. Thx2

    Thx2 Tach

    bitte nochmal kurz um ne rückmeldung das ich weiterverkabeln kann :)
     
  8. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Hau mal den Typ im Video an, der macht bestimmt auch nen Verkabelungstutorial für Dich :supi:
    Mir hat das Video auf jeden Fall sehr geholfen, ich wär sonst garnicht mit der Kiste klar gekommen.


    src: https://youtu.be/ZKT3pXbIln4
     

  9. Kiste hgat er auf jden Fall schon mal anbekommen.:)
     

  10. Um was gehts denn genau bei dir?
    es gibt keine Standart verkabelung..
     
  11. mink99

    mink99 bin angekommen

    Du bist schon wieder dabei, dir in den Fuss zu schiessen.

    Hör einmal, nur ein einziges mal auf das , was die Leute sagen, die sowas schonmal gemacht haben. Nimm jetzt einfach mal einen grossen Schluck Ritalin und tu, was man dir sagt.

    Full Stop

    Keine Kabel ohne Plan verlegen.


    Du zeichnest jetzt erstmal auf, was wo mit wem verkabelt werden soll.
    Du schreibst die Belegungen aller Patchbays auf.

    Du fragst nicht, wie du das jetzt machen sollst, das kann man ergoogeln.

    Die Pläne und Zeichnungen stellst du komplett hier in den thread ein. Dann können wir dir helfen.

    Ob die Schlaufe von nem Kabel linksrum oder rechtsrum gedreht ist, ist so etwas von schei...egal, das es schon zuviel Mühe macht überhaupt darüber nachzudenken.

    Du wirst jetzt natürlich ignorieren was ich geschrieben habe und weiter Fragen über links- oder rechtsdrehende Milchsäuren stellen, und diese auch weiter Bumpen, ich bin nunmal nicht Teil deiner kleinen Welt , aber es war mir schonmal ein Bedürfnis, das zu sagen


    Ach so


    Joyeux Noël an alle hier !
     
  12. Thx2

    Thx2 Tach

    Ich hab zwar keinen Scanner wo ich die Kabelbelegungen scannen könnte aber ich habe aber ob dus glaubst oder nicht
    einen plan gemacht mink :mrgreen:

    Grob:

    Patchbay 1:
    Oben: Mischpult Eingänge
    Unten: Mischpult Ausgänge (Direct & Groups)

    Patchbay 2:
    Oben: Audiointerface Eingänge
    Unten: Audiointerface Ausgänge & Main Out & Endstufe Eingänge (LR) & Mischpult Master (LR)

    Patchbay 3:
    Oben: Synthesizer Ausgänge

    So ist aktuell der Plan, Effekte hab ich noch keine deshalb sind die Inserts etc... auch noch nicht nötig zu verkabeln.


    Außerdem hab ich Kabelkanäle 80 cm über dem Boden installieren lassen wo die audiokabel von Synthesizern
    (Keyboads) abseits der Racks geführt werden. Stromkabel dann am boden (Abstand 80cm)


    noch fragen ?
     
  13. mink99

    mink99 bin angekommen

    Falsche Antwort / wieder nicht verstanden

    Plan = visio
    Belegung = Excel

    Auch die dynamische Belegung ist zu erfassen....
    Ausserdem zähle ich 4 Patchbays, oder ist das wieder ein stockphoto ?

    Leider verloren.....

    Ausserdem bin nicht ich der der hier die fragen stellt.....

    Wissen ist Holschuld , du erinnerst dich ?
     
  14. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Anhand des 'Anschluß-Plans' entnehme ich das der Threadstarter garnicht kapiert hat wie eine Patchbay funktioniert.
    Dabei haben das doch (kompetente) Leute in nem andern Thread erklärt (nicht das man dafür jetzt groß kompetent sein müßte).
    Aber anscheinend gab das wieder ein Fatal Information Overflow Error in der Main-CPU was in einem BlueScreen ("Ok, ich habs jetzt verstanden") resultierte...

    Nochmal ganz grob und kurz:
    Patchbay hinten oben: Signalquelle geht rein (zB Klangerzeugerausgang)
    Patchbay hinten unten: Signal kommt raus (zB an Mischpulteingang)

    Patchbay vorne oben: Signal abgreifen
    Patchbay vorne unten: Signal zuführen

    Ich schlag vor Du nutzt die Zeit die Du auf Antwort wartest mal lieber mit dem Lesen von... ach, egal, vergiss es :selfhammer:
     
  15. dns

    dns Tach


    NEIN.
    :lollo:
     
  16. wiso verkabelst du nicht alles gleich direlt in den mixer`? patchbays sind zuviel stress
     
  17. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Ich empfehle den ganzen Plunder zu verkaufen!
    Das wird in 100 Jahren nix...

    Kauf Dir vom Erlös einen Korg Kaossilator (oder eine andere Groovebox) und ein paar Kopfhöhrer dazu.
    Das sollte dem Horizont angemessen sein und keine Probleme mit der Verkabelung und Bedinung ergeben.
    Den Rest vom Erlös kannst Du dem Forum spenden.

    Aber hat schon was, da hat einer 4 Patchbays im Rack stecken, aber kein Plan wie sowas funktioniert oder wie er das verkabeln muß :meise: :harhar:
     
  18. dns

    dns Tach


    glaubse dran?
     
  19. Thx2

    Thx2 Tach

    Die Patchbays sind Thru geschaltet.
    Also hinten steckt das signal und vorn an der gleichen Buchse greif ich es wieder ab :)
     
  20. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Nicht wirklich, aber seine Hardwareliste hab ich Ihm auch noch nie abgenommen, nicht bei solchen Threads...

    @thx2: Also Du scheinst ja alles sehr professinell bei Dir aufbauen zu wollen.
    Da gibts aber leider nur 2 Möglichkeiten wie Du das machen kannst:
    1. Du mußt die gleiche Ausbildung wie ein Profi (Tontechniker) machen.
    2. Du mußt Dich an jemand wenden der Studios plant (frag einfach mal bei Google nach).

    Aber (angeblich) Profisachen kaufen und dann im Internet fragen wie das alles zusammengehört und funktioniert, das funktioniert halt nicht...
    ...zumindest nicht wenn man lernresitent ist und eine Allergie gegen gedruckte Buchstaben auf Papier hat.
     
  21. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ich geb auf

    [​IMG]
     
  22. Thx2

    Thx2 Tach

    Wirklich schade das die Threads immer so enden dabei hab ich ja nur ne kleine Frage gestellt.
    Wenigstens hat sich dieses Problem damit gelöst...
     
  23. mink99

    mink99 bin angekommen

    Das Problem ist nur operativ oder therapeutisch lösbar .
     
  24. Thx2

    Thx2 Tach

    Dir auch Frohe Weihnachten :roll:
     
  25. Der Thread muss nicht so enden (auch wenn der Thread gezeigt hat, dass viele Leute hier nicht die Fragen beantworten, die gestellt werden, sondern das von sich geben, was sie meinen, dass die Welt es unbedingt von Ihnen erfahren sollte - dazu zählt diesesmal auch der sonst von mir so geschätzte Herr mink99).

    Die Kabel-Bündelung mache ich ziemlich genauso wie Du. Alle Kabel von und zu einem Gerät versuche ich zu bündeln (wenns geht, nehme ich gleich Mulitcores). Ich lasse die Kabel auch relativ lange (so wie Du), denn die Erfahrung zeigt, dass ich immer wieder ein Gerät mal aus dem Rack rausziehen muss, um an die Rückseite zu kommen. Und dafür müssen die Kabel so lange sein, dass ich das Gerät auch noch vor dem Rack abstellen kann. Das einzige was ich nicht machen würde: die Schleife mit dem Kabelbinder zusammenfassen. Dann nützt Dir die Kabellänge nichts. Sonst: alles richtig so.
     
  26. mink99

    mink99 bin angekommen

    @florian

    Ich glaube du hast meine ursprüngliche Intention missverstanden. Es ging mir eingangs nicht darum, tixie zu bashen....

    Als ich das Foto gesehen habe , und dazu die Frage, soll ich weitermachen ? Hatte ich aus dem Bild und der Vorgeschichte folgende Informationen entnommen

    • Es gibt einen Mixer mit 20 Kanälen in und direct Out
    • Es gibt einen Haufen Instrumente mit grob geschätzt 30 - 40 Outputs, diese sollen einzeln angeschlossen werden.
    • Anscheinend soll mittels Patchbay die Zuordnung Instrument zu Mixerkanal dynamisch vorgenommen werden. Ebenso die Zuordnung direct Out des jeweiligen Kanals zum Input der Soundkarte .

    Jeder, der schon einmal ein semiprofessionelles Studio auch in kleinerem Umfang from scratch gebaut hat, weiss, dass ohne sorgfältige Planung das Chaos vorbestimmt ist. Bestandteil einer solchen Planung sind Skizzen und Layouts , die aufgrund ihrer Komplexität nicht mehr auf Papier, sondern in einem geeigneten Werkzeug elektronisch erstellt werden.

    Ebenso sind die Belegungen der Patchbays zu dokumentieren.

    Ich hielt es deshalb für fair, die Frage , soll ich weitermachen, mit einem "erstmal einen plan" zu beantworten . Dass ich dies etwas drastisch ausgedrückt habe, ist notwendig aufgrund der speziellen charakterstruktur von tixie, insbesondere der Fähigkeit, bestimmten Input aus der Realität einfach auszublenden .

    Die Antwort von tixie war allerdings (wieder einmal) typisch.

    Er hat Pläne, aber rückt sie nicht raus. Das was er glaubt das Pläne seien, ist aber nicht das, was mit Plänen gemeint war, googeln war offensichtlich zu mühsam. Die Belegungspläne der Patchbay wurden sicherheitshalber aus der Realität ausgeblendet.
    Der Text beschrieb die Belegung der Patchbays , leider nur von drei der abgebildeten vier. Der Abschluss mit "noch fragen" hat dann deutlich gemacht, dass es nicht um die frage "weitermachen" ging sondern offensichtlich nur darum, gelobt und gestreichelt zu werden.

    Dass war dann der Zeitpunkt wo auch die Kollegen reingesprungen sind ....
    Das Flamen begann...

    Das loben und streicheln hast ja dann du letztendlich übernommen, und somit ist alles wieder gut.


    Frohe Weihnachten ...
     
  27. drop it

    drop it Tach

    so in etwa gehts mir zur zeit.. hab im lezten monat die geräte ca 3 mal komplett neu verkabelt und bin nach wie vor nicht ganz zufrieden. und bei mir hält sich der umfang an geräten noch in grenzen... der tipp mit aufzeichnen bzw aufschreiben was man will hat mir jetzt schon mal ein wenig geholfen :supi: vielleicht kann ich, sobald ich die skizzen/pläne erstellt habe noch ein wenig hilfe von euch bekommen, wie ihr das ganze dann verkabeln würdet :nihao:
     
  28. Das ist der zentrale Fehler. Ich arbeite im technischen Support und da gibt es eine zentrale Regel "Don't assume" (und es gibt von einem der ganz alten Hasen in der HPUX-newsgroup eine Ergänzung: "because this word contains three words 'ass', 'you', 'me'; who is the ass of whom varies from case to case"). Die Regel lautet also: Lies nichts aus der Frage des anderen heraus.

    Seine Frage war:
    Und die einzig korrekten Antworten wären: "Ja, das ist korrekt so" (ggf: "... weil Du das und das beachtest"). Oder "Nein das ist falsch, weil...der und der Fehler".

    Alles andere ist Deine Vorstellung von der Welt (in dem Fall seiner Welt), und hat nichts mit der realen Welt zu tun. Also lässt man seine Vorstellungen zu Hause und beantworte die Fragen, die tatsächlich gestellt wurden.
     
  29. mink99

    mink99 bin angekommen

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil :

    Für die Informationen zum Mischpult gibt es einen eigenen thread.
    Die Anzahl der Kanäle der Instrumente kann man einfach addieren ....

    Also hier von Annahmen zu sprechen, ist, unterstellt man, dass tixie nicht lügt, etwas weit hergeholt.


    Und ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass man vorher einen plan machen sollte, um nicht alles nochmal machen zu müssen.

    Alles andere ist deine Interpretation.

    Und jetzt reichts für hier. Es macht keinen Sinn mehr, spiel du Tixies "hab mich lieb" Spiel einfach weiter, ich tue es nicht.

    Lass jetzt uns nicht noch untereinander flamen, das ist es nicht Wert. Und ob deine Erfahrungen aus dem technischen Support oder meine aus der technischen Leitung von Grossprojekten (IBM) hier anwendbar sind, ist doch nun für diese Diskussion irrelevant. :peace:
     
  30. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    @Florian: Hallo Florian, es tut mir schon ein bischen Leid das ich mich hinreissen lassen habe (aber auch nur ein ganz kleines bischen).
    Mir geht mittlerweile nämlich echt schon die Hutschnur hoch wenn betreffende Person solche Fragen stellt. Was mich am meisten dabei stört ist das die hilfsbereiten Leute die versuchen zu erklären und zu helfen auch gleich einer Wand erklären könnten worum es geht. Das finde ich einfach unhöflich, vor allem auf diese Art ("hey, ich brauch für 8k Monitore, was isn gut?", "Bischen Feedback wäre nett!") und bei so einer Vorgeschichte...

    Ausserdem ist das ja wohl echt merkwürdig, da läßt sich einer Kabelkanäle in sein Hobbystudio ziehen und macht auf oberprofessionel, aber ist nicht in der Lage sich selbst etwas in das Thema reinzuarbeiten. Das ist einfach nur Fail...

    Und jetzt frohe Weihnacht ihr Tastendrücker! :)
    Sascha


    /edit: Ach, Support... war ich auch mal und bin ich noch son bischen....

    Ich habe auch oft den Eindruck Tixie verwechselt das Forum mit einer Hotline wo Menschen sitzen die bezahlt werden dem Anrufer zu helfen.
    Das ist hier aber nicht der Fall, hier opfern Leute Ihre Freizeit, um, vollig Gratis, andern zu helfen. Da sollte als 'bezahlung' einfach ein bischen mehr Respekt angewandt werden...
     

Diese Seite empfehlen