Metasonix R60

Q960
Q960
|||||
Für alle geplagten Benutzer von Synths mit exotischen Steuerspannungen gibt es jetzt von Metasonix die Lösung. Das Modul stelllt sich auf die benötigten Spannungen selbst ein. Somit sollten selbst Yamaha Kisten ins Setup einzubauen sein!

http://www.metasonix.com/
 
A
Anonymous
Guest
:supi:
etwas was ich an volta so cool finde...

doepfer und kenton können da noch was dazulernen! ich werde mir sicher überlegen das teil zu kaufen
 
C
changeling
Guest
Dient die Beschriftung 'Audio In' der Verwirrung oder handelt es sich (auch) um ein Signal to Gate + Signal to Oct/V Modul?
 
Moogulator
Moogulator
Admin
changeling schrieb:
Dient die Beschriftung 'Audio In' der Verwirrung oder handelt es sich (auch) um ein Signal to Gate + Signal to Oct/V Modul?


Das kann und muss ja das Signal des zu steuernden Synths sein, denn nur so kann das Teil erkennen wann und wie es die CV modifizieren muss, damit sie oktavrein ist. Siehe Volta und Silent Way, die tun das genau so. Haben das übrigens auf dem letzen HK ausprobiert. Ich mein das Verfahren, nicht das neue nette Metasonixmodul. Das stell ich mir sehr cool vor mit EMS oder Yamaha CS oder 800DV oder nem 200e oder störrischen E(a)seln™ aller Art.
 
rechner7
rechner7
...
ich frag mich, wie das in dem modul realisiert ist - echtzeit oder einmal vorher kalibrieren mit online driftkorrektur. mich hat es sehr erstaunt, dass gerade metasonix das modul rausbringt. er ist anscheinend nicht nur experte, was roehrentechnologie anbetrifft..

wie funktioniert das denn mit volta?? (muss mich da als absoluter laie outen) - wird vorher einmal kalibriert? eine echtzeit steuerung stelle ich mir bzgl latenzen relativ schwierig vor..
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Ja, hat mich auch gewundert, dass das der Metasonix macht. Nur, damit du nicht allein bist.

Volta hat eine Kalibrierroutine und dreht den CV halt hoch bis es stimmt und scannt dann noch die Oktaven. Das ist rel. schnell gemacht. Natürlich geht das nicht im laufenden Betrieb. Es gibt also sicher einen CAL-Knopf oder so. Da ist vermutlich ne kleine Soft drin, die das macht auf nem PIC oder so.
 
rechner7
rechner7
...
ok danke - habs schon vermutet..
rein theoretisch wuerde das ja auch in echtzeit mit einem pll (und all den entsprechenden problemen..) gehen, dessen masteroszi auf V/okt laeuft..
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Ja, durch ein paar kurze Piepser würde das auf ein MInimum runtergebrochen. Ist denkbar. Aber das Verfahren ist noch rel. selten. Dürfte aber wohl dann bald üblicher werden. Und das finde ich gar nicht mal schlecht, denn ich mag es ,wenn die Geräte sich an Musiker anpassen und nicht umgekehrt.
 
rechner7
rechner7
...
koennte auf jedenfall ein sehr brauchbares modul werden..

soviel (wirklichen) praktischen nutzen und serioeusitaet bin ich von metasonix gar nicht gewohnt :mrgreen: - da schon keine peinlichen comics abgebildet und obskure tv-roehren verbaut worden sind, ist das modul immerhin noch schoen quietschgelb :supi:
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Du vergisst, dass es nicht mal einen dämlichen Namen hat. Nur einen langweiligen. Ich freu mich, wenn Korg mal die Tribes ohne Röhren bringen würde. Das wäre ein gutes Feature. Nur mal so zwischendurch, aber gehört eher nicht hier hin.

MIDIfucker oder "Your Mother is a fuckin' Protitute wäre schon ok, oder halt YMIAFP.
 
rechner7
rechner7
...
oder wie waers mit 'midiBITCH' ist etwas kompakter sind ja schliesslich nur 8te :roll:

aber die eurosachen von ihm sind ja alle sehr ernst - modular ist nicht fuer spassvoegel :mrgreen:
 
Moogulator
Moogulator
Admin
MidiBiatch, denn 3x Bitch wäre ja ein Biatch und damit schon gut für ein Produkt immer etwas mehr zu sein.
Ich bezog mich übrigens auch mehr auf diesen Fucking Fucker in Gelb und MIt Packratte drauf. ;-)
 
rechner7
rechner7
...
eric koennte das teil noch als standalone verkaufen... dann direkt ne triple interface variante als biatch version.. da steckt noch einiges an potential drinn :mrgreen:
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Ok, eine Runde noch, aber dann wieder zum Thema. Aber Shitake wäre echt ein guter Name…
 
Q960
Q960
|||||
rechner7 schrieb:
eric koennte das teil noch als standalone verkaufen... dann direkt ne triple interface variante als biatch version.. da steckt noch einiges an potential drinn :mrgreen:

Das Teil kann man wohl auch mit ner 9V Volt Wandwarze betreiben.............Mal sehen wie das weiter geht!
 
rechner7
rechner7
...
das hier auch? das neue touchplate modul (pressure points) von makenoise laeuft bei bedarf sogar mit einer 9v blockbatterie.. ich werd mir auf jedenfall noch was touchplate maessiges anschaffen. 2010 wird spannend!
 
Navs
Navs
....
... wollte auch an dieser Stelle Expert Sleeper's 'Silent Way' erwähnen :supi:

Das Modul sieht natürlich klasse aus, je nachedem was es kostet kanns aber teuer werden bzw. teuerer und weniger flexibel als SW (ca. €40) + Interface:

Wenn ich das richtig sehe, bräuchte mann ja pro VCO eins dieser Module, die wiederum 'nur' pitch CVs können.

Wenn mann eh MIDI benutzt, gehe ich davon aus, dass ein Rechner auch im Spiel ist. Da kann man doch gleich mit SW/ Volta arbeiten.

BTW lässt euch nicht von dem 'microtuning' video abschrecken. Die 'normale' Kalibrierung in SW ist Frage eines Klicks & ein Paar Sekunden.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Ja, der Hinweis ist natürlich wichtig. Es macht ja nur das kurze Bleep vom Anfang. Die meisten wollen ja nicht microtonal spielen.
 
rechner7
rechner7
...
danke fuers video! das rs-60 macht vermutlich nur in einem computerfreien set-up sinn..
 
rechner7
rechner7
...
langer tag heute...
ich meine: in einem computer baisertem setup stelle ich mir silent way praktischer vor (da mehrstimmig(?) und speicherbar + unterschiedlicher kalibrierungsmoeglichkeiten)...erstmal abwarten, was das rs60 so alles kann...
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Nachteilig sehe ich, dass faktisch nur Motu und ein Alesis Interface damit funktionieren.
 
A
Anonymous
Guest
das zeugs soll doch in den oszillatoren miteingebaut sein... :mrgreen:
wer weiss, vielleicht ist ja dass das neue noch unbekannte metasonix supermodul, ein analoger oszillator der sich knopfdruck wieder selber stimmen kann. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
kann sich nicht selber stimmen ;-) , ist aber praktisch abhängig von seinem partner links davon, das ding verzichtet nämlich auf ein fine tune poti...
982_r60andr54supermodules_1.jpg

cv ins scheinbar nur für exp. fm, also pitch
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Ah, jetzt deutsch. Verstanden. Lern Taster versenkt im 60er Modul. Da braucht man immer MacGuyvers Kugelschreiber. Aber man kommt auch nicht so "dran". Hmm. GELB!
 
 


News

Oben