Microwave I - startet nicht mehr, alles leuchtet :-(

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Max, 9. Juli 2012.

  1. Max

    Max aktiviert

    Hallo,

    kennt jemand diesen Fehler: Microwave I bootet nicht mehr, alle LEDs sind an, Display-Beleuchtung ist an?
     
  2. microbug

    microbug |||

    alle LEDs an heißt, daß aus irgendeinem Grund der Prozessor nicht startet, der diese LEDs wieder ausschaltet. Die Displaybeleuchtung hängt ganz normal an der Spannungsversorgung.

    Wenn der Prozessor nicht startet, kann das diverse Ursachen haben:

    - keine Firmware (EPROMs aus der Fassung gefallen, defekt oder Inhalt verloren)
    - Taktgenerator (Quarz) defekt
    - Resetschaltung arbeitet nicht
    - Prozessor defekt

    Ging diesem Ereignis jetzt irgendwas ungewöhnliches voraus?

    Wurde das Gerät transportiert?

    Mach die Kiste mal stromlos (Netzstecker ziehen) und schau rein, ob die EPROMs mit dem Betriebssystem richtig in der Fassung stecken (das sind die beiden Chips rechts mit dem gelben Aufkleber hier):

    [​IMG]

    Wenn dort alles gut aussieht, dann muß man mit dem Oszilloskop die Signale der CPU ansehen, besser noch mit einem Logikanalyzer. Daran kann man sehen, welcher der Fehler oben für das Problem verantwortlich ist. Wenn Du das nicht selbst machen kannst, dann muß das Gerät zu einem fähigen Reperateur, wie zB Achim Lenzgen vom Synthesizerservice.de oder einem anderen Spezialisten.
     
  3. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Wenn Du EPROMs mit OS 2.0 zum Testen haben willst, sag via PM Bescheid. ;-)
     
  4. Max

    Max aktiviert

    Nein - war die ganze Zeit im Rack

    Werd ich machen!

    Danke für die kompetente Antwort!
     
  5. Max

    Max aktiviert

    ok! (wenn ich es nicht eh schon hab...)
     
  6. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Auch wenn Du es hast. Mir wurden letztens original Waldorf OS2-EPROMs zugeschickt, deren ihren korrupt war.
     
  7. microbug

    microbug |||

    Diese Möglichkeit sollte man jedenfalls nutzen, denn ein EPROM mit "Alzheimer" ist durchaus möglich und garnicht so selten.

    Die Langzeitstabilität von Daten in EPROMs ist einerseits eine Sache der Lagerung bzw des Aufklebers, und, viel wichtiger, der Programmierung. Wenn sich die Brennersoftware nicht an die von den Herstellern vorgegebenen Algorithmen hält oder der Benutzer aus Gründen der Zeitersparnis den schnellen statt sicheren Algorithmus gewählt hat (geht bei großen Geräten), dann rächt sich das irgendwann.

    Hatte ich selbst die Tage gehabt. Ein in den 80ern durch meinen Eigenbau-Brenner programmiertes EPROM hatte ein Teil seiner Daten verloren. Es war dunkel gelagert und hatte auch einen UV-dichten Aufkleber.
     
  8. ...mein MW-I hatte auch mal Probleme, trotz Rackeinbau. Hab dann alle internen Flachkabel gezogen und wieder reingesteckt. Seit dem keine Probleme mehr.

    Gruß
    Andreas
     
  9. Genau, EPROMs sind alles andere als sicher. Nach ca. 10 Jahren kann man mit einem Ausfall rechnen!
     
  10. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Generelle Frage: Gibt es eine Internetseite wo gelistet ist wo man für welches Gerät Ersatz-EPROMs herbekommt?
     
  11. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Google. ;-)
    Es gibt meines Wissens keine zentrale Datenbank dafür.
     
  12. microbug

    microbug |||

    Es gibt zumindestens eine US-Seite, wo einer die ganzen Dateien gesammelt hat:

    http://musictechnologiesgroup.com/mtg_eproms.htm

    Entweder Tausch oder gegen kleinen Beitrag bekommt man dort einiges, welche Version man braucht, sollte man aber anderswo nachschauen.

    Bei Kawai bekommt man alle Binärdateien zum selbst Brennen kostenlos per Mail.
     
  13. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Ja Google ist auch oft meine erste Anlaufpunkt.
    So eine gesammelte Liste ist aber auch immer nett und erspart evt. Zeit ... ;-)
    Sowas in die Wiki wäre evt. für einige brauchbar.
    thx
     
  14. Max

    Max aktiviert

    Ich bin jetzt endlich mal dazu gekommen - aufgeschraubt und alle EPROMS reingedrückt -> läuft wieder :D

    Danke!
     
  15. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ja der magische elektrozauber eben! :mrgreen:
     
  16. goblin

    goblin -

    na` geht doch..
     
  17. Max

    Max aktiviert

    Ich hab ihn vielleicht ein wenig vernachlässigt die letzte Zeit ;-)

    Ist schon ein cooler Synth, vor allem zusammen mit dem Access Controller :supi:

    Nur den passenden GUTEN (!) PC Editor hab ich noch nicht gefunden... hab schon viel getestet, aber der richtige war noch nicht dabei...
     
  18. microbug

    microbug |||

    Sounddiver. Gibt's nur gebraucht und ist auch Editor für alle möglichen anderen Geräte.
     
  19. ...na siehste, sag ich doch: Nur ein Kontaktproblem!

    Gruß
    Andreas
     
  20. Goasia

    Goasia -

    Ich suche auch ein Microwave OS 2.00 .. kann nicht finde niemand hier in Serbien der Eprom mit os 2.0 besitzt. :shock:
    meine Deutschkenntniss nicht so gut ..so bruche 2.0 OS Eprom fur MW1 .... kann jemand hilfen?

    Gruesse
    Balint
     
  21. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Danke für den Hinweis...er hatte das Formular schon verwendet, aber die vom Formular generierten Mails landen hier gelegentlich im Spam-Filter. ;-)
     
  22. Goasia

    Goasia -

    Danke !! :) fur beide Forummitglied
    Gruesse
     

Diese Seite empfehlen