Mischpult für Studio und Live

DasIch&DerEr

DasIch&DerEr

..
Hi All,

ich bin mit mir in der Diskussion, für welches Mischpult ich mich entscheide. Habe diverseste Threads gelesen, komme aber nicht weiter und ich denke, es geht dem ein oder anderen genauso.

Was will ich eigentlich erreichen:

Ich suche sicherlich eine eierlegende Wollmichsau: ein Mischpult für Live, dass ich genauso im Studio nutzen kann, wobei mein Schwerpunktauf Studio liegt.

Dabei möchte ich auch im Studio idealerweise die unterschiedlichen Synth - Stimmen und Drum-Maschinen 'live' einspielen und dann im Rechner nur noch Feinarbeiten machen, da ich das Gefummel am Rechner nicht so sehr mag - es hindert mich in der Kreativität einen Song zu machen und ich sitze schon beruflich viel zu lange vor dem Computer - wäre ein MultiTracker zu bevorzugen.

Wenn ich das derzeit abzähle, möchte ich mind. 14 Kanäle inkl. 2 Stereo mindestens nutzen und ausbaufähig bleiben (ich kenn ja meine SUcht nach mehr Technik).

Auch wenn ich weiß, dass Ihr alle noch viel mehr Infos haben wollt, wieviel Aux Wege, etc und diese Details sicher wichtig sind (man kann ja von jedem Feature nie genug haben) brauche ich mal EUre Meinung und Tipps.

Bisher habe ich mit mit dem Zoom LiveTrak, Soundcraft MTK und dem X32 beschäftigt. Aber vielleicht habt Ihr noch Ideen oder Tipps.

Ach ja, das Wichtigste: Es gibt halt ein begrenztes Budget und es sollte unter 1.000 Euro bleiben.

Grüße Andreas
 
 


News

Oben