Netzteil mal wieder, Trafo Frage

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Noise-Generator, 10. Dezember 2008.

  1. Hallo, ich möchte das Synrise NT nachbauen:

    [​IMG]

    Die Werte sind kein Problem, das Problem ist wie bekomme ich die Masse aus einem 2*15V Trafo?

    Mir wurde schon geraten einen Trafo mit Mittelanzapfung oder 2 getrenneten Wicklungen zu kaufen. 2 getrennte Wicklungen sollte aber wohl ein 2*15V Trafo automatisch haben.

    Nur wo zauber ich jetzt die Masse her. In dem Bipolaren Netzteil Thread wird das auch irgendwie angespochen aber ich werde daraus nicht schlüssig.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine Wicklung hat zwei Strippen.

    Aus einem Trafo mit 2x 15V kommen 4Strippen raus. (Das sind die dickeren, die dünnen sind der Eingang)

    Von diesen dicken Drähten verbindest du zwei miteinander, das ist deine Masse.

    Das müssen aber Anfang und Ende von zwei verschiedenen Wicklungen sein.

    Denn prinzipiell gibt es 6 Möglichkeiten:
    2 knallen (Kurzschluß) (zwei Strippen der gleichen Wicklung)
    2 funktionieren (Anfang-Ende oder Ende-Anfang - das ist egal)
    2 liefern keine Ausgangsspannung (Ende-Ende oder Anfang-Anfang verbunden, dann bleiben 0V über)
     
  3. Ah, jetzt verstehe ich. Ich habe den Traf noch nicht hier, es geht ja darum das ich den richtigen bestelle.

    Also wenn ich einen 2*15V hole, dann hat der praktisch 4 Ausgänge?

    Dann verstehe ich das, Danke.

    Nochmal zu dem Netzteil und Schaltplan. Ich werde einen 2*15V 30VA 1A Flachtrafo nehmen. Die Elkos C1 und C2 sind 1000 uf.

    Betrieben werden soll damit ein MFOS Mini CV Keyboard und der Soundlab Minisynth.

    Sollte alles so funktionieren, oder?
     

Diese Seite empfehlen