Nochmals neue Cwejman Module

tomcat

*****
Jörg schrieb:
P.S.: Es wird mit Sicherheit jede Menge Sachen geben, die du mit einem gut ausgebauten Vollmodularen machen kannst, die mit dem Cwejman (oder mit welchem Semimodularen auch immer) nicht gehen. Schau dir nur mal die Modulvielfalt von Doepfer an. Da kann kein Semimodularer mithalten, im Leben nicht.
Jo. Aber der S1 ist sicher eine gute Basis. Darauf kannst ja dann einen Vollmodularen aufbauen (mit Semimod. Basis).
Hab ja schon mal geschrieben ... S1 + Cwejman Module in einem Koffer ... ein modulares tragbares system :)
 

Jörg

*****
Ja, genau so mach ich das mit meinem Semtex. Ein Semimodularer als Basis und dann andere Module einzeln dazu. Ich gleub bloß nicht, dass es soooo ne gute Idee ist, zwei Semimodulare aber keine anderen Module anzuschaffen. :)
 

HPL

||||||||||
ich bin eh am grübeln. danke für die ratschläge. werd jetzt mal auf den semtex warten und dann schau ich mal weiter
 

moondust

|||||||||||
ich hoffe das das mit den modulen auch so ist , das die gewisse vorproduziert haben und es nicht ne ewigkeit geht , bis sie liefern können
 

tomcat

*****
moondust schrieb:
ich hoffe das das mit den modulen auch so ist , das die gewisse vorproduziert haben und es nicht ne ewigkeit geht , bis sie liefern können
Denke schon das sie wieder vorproduzieren, die cwejmans sind ja imho in SMD und das wird ja heute kaum mehr von Hand bestückt
 


Neueste Beiträge

News

Oben