Novation Circuit Tracks Groovebox

Cosmo Profit

Cosmo Profit

||||||||
Automation der Midi CCs geht prima.
Die Reglerstellung wird bei den Midi Spuren allerdings nicht im Projekt gespeichert, was Vor- und Nachteile hat.
Was mir etwas fehlt, ist die Möglichkeit, Program Change Befehle für die Midi Spuren zu senden.
Könnte eigentlich noch irgendwie gehen, momentan wird die Preset Seite ja nur für die 8 Midi Templates genutzt.
Es sollte also kein Problem sein, mehrere von diesen Templates zu erlauben und dort noch einen Program Change Befehl mit unterzubringen.

Sowas schreiben normal nur Virus-Fans🤣

Ach, diese verdichteten Sounds gehen schon.
Ich könnte besser formulieren, der Klang der Engine passt nur für bestimmte Anwendungsgebiete, so dass mir 2 Spuren davon reichen :)
Es gibt schon Sweet Spots. Wenn aber der ganze Song Nova Engine ist, mag ich das nicht so, da empfinde ich was analoges als gute Ergänzung.
 
Zuletzt bearbeitet:
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Bei Nova Engine muß man zwischen alt und neu unterscheiden.

Alt: Nova Desktop, Nova II Keyboard, Supernova (II)
neu: Ultranova, Mininova, Circuit.

Prinzipiell die gleiche Engine, nur daß die neuen halt auf Sparflamme getrimmt wurden. Bei der Ultranova zB steckt nur ein einziger DSP drin, die Alten haben 6-9 Stück, ohne Stimmerweiterungen. Den klanglichen Unterschied kann man durchaus hören.
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
habe gerade mal probiert, die components webapp unter dem aktuellen lts ubuntu zu verwenden. geht zwar, nur die Kommunikation mit dem Gerät nicht. getestet mit dem snap von opera und chromium aus den repos. firefox geht gar nicht, da es webmidi nicht unterstützt.

also essig unter linux. frag mich, warum es dann überhaupt eine browserbasierte lösung gibt.
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
den hab ich als einziges nicht ausprobiert. bin ja extra unter linux damit ich die google/ms-pest nicht am hals hab...
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
ansonsten macht die kiste zwar spaß, aber 4 drumtracks find ich einfach zu wenig um da ernsthaft was mit zu machen.
 
Wellenschlag

Wellenschlag

Press the Eject and Give Me the Tape
Hab es gerade mit Circuit Monostation probiert. Geht mit Chrome und Chromium. Würd mich wundern wenn das mit dem Circuit nicht geht.
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Gibt noch einen, der geht: Vivaldi. Von den ehemaligen Opera-Leuten gemacht, auf Chromium Basis.
 
Cosmo Profit

Cosmo Profit

||||||||
Mit den 4 Drum Tracks ist es so eine Sache. Wenn man TR Lauflicht gewöhnt ist, scheint es schon sehr wenig.
Andererseits hat man 4 Spuren die man per Sample Flip randvoll packen kann.
Manches ist damit nicht umsetzbar, aber es ist ein Anreiz, anders an den Rhythmus ranzugehen als gewohnt
und das kann dann schon nach viel klingen.
Habe mir aus diesem Grund ne TR6S dazu geholt. Das ergänzt sich schon gut, alle Drums in einem Gerät wären aber sicher auch vorteilhaft.
Ich versuche die Tage mal zu ergründen, ob die Synth Engine brauchbare Percussion Sounds hinbekommt, fürchte aber das wird eher ne halbe Sache.
 

Similar threads

Andy1896
Antworten
75
Aufrufe
2K
Andy1896
slvmber
Antworten
1
Aufrufe
120
K
Strelokk
Antworten
35
Aufrufe
524
verstaerker
verstaerker
J
Antworten
9
Aufrufe
438
everNoob
everNoob
 


Neueste Beiträge

News

Oben