"Nur mal so" - Synth-Posts, die keinen eigenen Thread rechtfertigen. Zeug was man nicht sucht aber gerne findet.

Der Synth oben von mir hat nichts mit KS zu tun, das ist einfach nur so, weil auch CZ, ist also wild ... daher auch so ein komischer Thread, war wohl nix.
Ist vielleicht zu sehr an den Haaren herbei..
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Auch ein klein wenig 'ne Reface DX/CS und Boutique Demo:
Classic 808 Tracks Using TR-08 - Paul Hardcastle - Rainforest

Gear used:
TR-08 - Drums
VP-03 - Synth strings
JU-06 - Bass
JX-03- Synth stabs
D-05 - Flute
DX - Bells
CS - Whistle
Disting mk4 - gated reverb snare
MFB Kraftzwerg - laser fx
iOS Apps:
bs-16i - piano+strings
AUM - mixer
Audio Damage Dubstation 2 - delay Audio Damage
Eos 2 - reverb FAC Chorus - chorus
FAC Maxima - maximizer
Woodpressor - compressor
Master Record - mastering suite
 
Zuletzt bearbeitet:

darkstar679

||||||||||
geiler track. da habe hätte ich fast lust, mal alle meine boutiques anzuschließen und damit zu spielen.....aber ich bin momentan im synth bereich faul.
 

Klaus P Rausch

playlist
Jimi Tenor baut ein Litophone aus Steinen...
Super!

Im Kulturverein Walkmühle hier in WI gab es vor 2 Jahren eine Ausstellung mit mehreren solcher Litophone. Die waren sogar so gestaltet, dass die Initiatoren alle Besucher dazu eingeladen haben, selber drauf zu spielen. Waren tolle Sounds dabei, unter anderem mit groben Schieferplatten, die in etwa gestimmt waren.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Sängerin mit Micron und 'ner Menge 80s Cover.

Alesis Micron Cover, Valerie Dore - The Night

International Music System - Dancing Therapy (Alesis Micron cover)

Zetabet - Now is Now (Original Synthpop on Alesis Micron)
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Der Micron klingt da erheblich besser als ich die olle Schwurbelkiste in Erinnerung habe.
Ist auch so ein Teil mit dem ich mich intensiver und am besten mit Editor beschäftigen müsste, direkt am Gerät praktisch nicht zu programmieren. Hier noch ein paar Videos:

Kraftwerk © - Computer love ℗ (Alesis micron synth. COVER!)

Alesis Micron Synthesizer Demo (for eBay purposes)
 

Horn

|||||||||||
und Plingpling auf dem Modular

https://www.youtube.com/watch?v=8WDNgfnZ3HM

harmlose PM Sounds, switched on/off ..
Gegenüber einer "echten", akustischen Laute oder eines anderen akustischen Zupfinstruments hat diese Interpretation den großen Vorteil der wesentlich höheren Stimmstabilität und weit größeren Präzision ohne die Störgeräusche durch unpräzises Greifen oder Anschlagen, die bei einer "echten" Laute unvermeidlich wären. Ich bin jemand, der so etwas sehr gern mag, denn das war genau immer mein Kampf mit den Saiteninstrumenten, dass man die nie richtig "sauber" klingen lassen kann. Der ein oder andere "vintage" orientierte Musiker wird hier groteskerweise aber genau jene mechanische Instabilität vermissen, den Irrtums-Faktor bei Intonation und Artikulation.

Man vergleiche einmal dies hier (das von der technischen Virtuosität der Spielerin nicht zu übertreffen ist, denke ich):

https://www.youtube.com/watch?v=0_RnlOWmZD4
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben