Omnisphere: wieso würde ich das wollen? Für welche Sounds? Arpeggiator? Soundverwaltung?

siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
n´Abend,

wollte Spectrasonics Omnisphere eigentlich schon seit langem.
Geht nur um reines echtzeit-rumdaddeln im plugin host.
Bin nicht gross an sound schrauben interessiert was plugin synths angeht. ( bzw. ist das "schrauben" dann eher das erstellen von controller morphs)


Was ich weiss:
eigentlich glänzt Omnispehre speziell bei Pads und sowas.......
Könnte ich mögen. Brauch ich aber gar nicht so unbedingt. Ich spiel meistens eher sehr perkussiv,
und kann per FX aus allem nen klangbrei Teppich rausholen.....(CPU spielt hier aber mit rein. meistens langts gar nicht für noch zusätzlich Ambient FX obendrauf....)

1. wo nebst Pads glänzt das Teil sonst ?


Was ich nicht brauche:
2. viele presets !! .......FX onboard brauch ich gar nicht.
....kickt mich das raus vs. Omnisphere ?

Was ich brauche:
GUTE preset Verwaltung !!!....übersichtlich, mit FAVs, das man eigene folder anlegen kann.
ich muss schnell in die ganze preset Sammlung reinkommen, ich muss schnell navigieren können.,
elendslange listen (ohne cleveres submanagement) kicken mich raus.........Ciao

was GOLD wert wäre:
3. guter arpeggiator !
....hat das Teil glaub ich, ne ?
Würde wirklich gern mein PC Setup richtung Kronos workstation ausbauen. Hatte ich, bevor ich ITB gewechselt bin.
Arpeggiator Muss top sein, damit ich sowas nutze !.....sowas fehlt mir aber hin und wieder tierisch.



4. Bin ich ein Kunde für Omnisphere ?
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Omnisphere ist definitiv keine Alternative oder ein Ausbau zur Korg Kronos Workstation...
Presets hat dieser Softsynth allerdings sehr sehr viele... Er ist eine wahrliche Preset Schleuder...sozusagen...
Wss meinst du mit Arp... Willst du sowas, wie Karma von Korg?
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer (1.8.2015-31.7.2022)
Bin ich ein Kunde für Omnisphere ?
Das ist eine reine Glaubensfrage, bzw Beziehungsfrage zwischen dir und Omnisphere.
Omnisphere kann übrigens nicht nuzr Pads und so. Da geht schon eine Menge mehr.
Nimm dir mal ordentlich Zeit und höre dir ein paar YT Videos genauer an. Bekommst du so ein "haben-muß" Gefühl, dann ab zum Shop.

Mich hat Omnisphere auch schon stark gereizt. Nicht nur durch Meinungen anderer, sondern was ich so gehört habe. Alles auf den Studioboxen. Ich spare schon drauf. Irgendwann gönn ich mir das noch, aber zwingend brauchen tu ich es jetzt nicht. Ich hab da schon eine Menge an Klangerzeugern
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
"Was ich brauche:
GUTE preset Verwaltung !!!....übersichtlich, mit FAVs, das man eigene folder anlegen kann.
ich muss schnell in die ganze preset Sammlung reinkommen, ich muss schnell navigieren können.,
elendslange listen (ohne cleveres submanagement) kicken mich raus.........Ciao

was GOLD wert wäre:
3. guter arpeggiator !
....hat das Teil glaub ich, ne ?
Würde wirklich gern mein PC Setup richtung Kronos workstation ausbauen. Hatte ich, bevor ich ITB gewechselt bin.
Arpeggiator Muss top sein, damit ich sowas nutze !.....sowas fehlt mir aber hin und wieder tierisch."

Treffer! ;-)


"1. wo nebst Pads glänzt das Teil sonst ?" :

Filterqualität! & OSC Modelle (Gforce wenn ich nicht irre) ---> Das Teil ist ein kompletter! VA Synth bei Bedarf, und wird oft unterschätzt

Modulationen

Granulator .. !!

FM!

Intergration von Trillian z.B. in Omnisphere!

FX könnten! eine Erweiterung zum vorhanden sein! TOP!

XY Pad!

Arpeggiator!!

Erweiterbarkeit!

SOUND! Sample & OSC-qualität

& Hardwaresynthintegration
 
Zuletzt bearbeitet:
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
||||||||||
Omnisphere ist klasse! Viel besser als vergleichbare Rompler, wie bspw Nexus oder so.
Nicht nur vom inspirierenden und klanglich vielseitigem Inhalt, sondern auch vom Klang an sich lässt
sich Omnisphere viel besser und natürlicher integrieren. "Andere" klingen immer ein wenige nach Kammfilter
und zu stark prozessiert schon auf Samplebasis, was es im Mix schwer macht nochmal selbst Hand anzulegen.

Hauptnachteile sehe ich lediglich im Anschaffungspreis und der Ungewissheit, wie sich die OS-Welt ändern wird
und wenn ich nicht schon Spectrasonics Sachen hätte, würde ich sie mir heute erst kaufen, wenn die auch
Linux unterstützen würden, denn, bitte nicht weiter drauf eingehen da nur Randnotiz, es könnte sein, dass zukünftig
OS-Updates eine Lauffähigkeit von Plugins nicht mehr garantieren, was von Seiten der Pluginhersteller als Möglichkeit
genutzt werden könnte neuen Umsatz zu generieren, siehe teilw. Apple, aber auch vor rund zwei Jahren Win 10 Update und Cubase 10,
welches quasi zum OS downgrade (Win 10 1909) oder Upgrade auf Cubase 11 zwang. Da Spectrasonics ein Lizensierungssysteme nutzt,
welches anfällig sein könnte, würde ich hier nicht mehr investieren.
 
E
eeeeeeeeeeeeeeee
Guest
Ich würde nicht sagen Omi ist besser als Nexus. Ganz im Gegenteil. Ich würde sogar sagen keinen von beiden würd ich hergeben. Die ergänzen sich super, die beiden.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Wss meinst du mit Arp... Willst du sowas, wie Karma von Korg?
hmm, das wäre natürlich der Traum ;-)
sagen wir so, mit normalen Arps kann ich nichts anfangen.

Im Kronos ist ja die Karma....oder Teile der Karma Engine drin.
Dann sind halt ARP und Sound aufeinander angestimmt.........weiter Träum.....;-)

Irgendwann gönn ich mir das noch, aber zwingend brauchen tu ich es jetzt nicht. Ich hab da schon eine Menge an Klangerzeugern
ich brauchs auch nicht. Ich nutze die VST Synths die ich hab allesammt nicht. finde die lanhgweilig, oder es fehlen punkte die ich wollte ( sample start-end + loop zugang bei Pigments z.bsp. vs. midi CC setzen )
UVI Falcon kann ich nicht bedienen. Die meisten presets sind nicht meins.
...hat aber wohl die beste Klangengine die ich bisher gesehen habe

Danke, der Tipp war wirklich gut !
Was der ARP kann versteh ich jetzt.
Soundverwaltung ist auch klar. Das scheint definitv nach meinem Geschmack

"1. wo nebst Pads glänzt das Teil sonst ?" :

Filterqualität! & OSC Modelle (Gforce wenn ich nicht irre) ---> Das Teil ist ein kompletter! VA Synth bei Bedarf, und wird oft unterschätzt

Modulationen

Granulator .. !!

FM!

Intergration von Trillian z.B. in Omnisphere!

FX könnten! eine Erweiterung zum vorhanden sein! TOP!

XY Pad!

Arpeggiator!!

Erweiterbarkeit!

SOUND! Sample & OSC-qualität
Ha, und jetzt kommst du.......

Weil: von den Sounds die der da in den oben verlinkten Tutos verwendet hat hatte ich mir schon gesagt: Ne !

mal schauen....jetzt ich muss mal nach Synth sound demos surfen.



Danke für die Tipps @allerseits, das hilft.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
Ich nutze Omni teils als wirklich KRUDEN Synth..auch weil er es überzeugend kann.

Padpresets abfeuern ist das eine, aber wenn man richtig einsteigt mit den Möglichekiten dort..

da geht einiges, inkl. ! Sampleimport deiner "eigenen" Samples und Verwurstung mit allen! Möglichkeiten.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
& wirklich Klasse auch:

 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
& wirklich Klasse auch:

das sind zuzsätzliche Soundpacks? Vermutlich neue Presets + neue Samples.
Kosten aber was, nicht billig.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
yep, mit zusätzlichen FX Modulen auch, die man aber im "normalen" Omnibereich auch auswählen kann..zusätzlich!
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
& wirklich Klasse auch:
ja, hatte ich gesehen.
klingt in den präsentationen echt klasse !

fragt sich immer: wenn manns dann selber hat, wie klingts dann noch ? ....Trillian geschädigt :lollo: ;-)


Ne top akustische Gitarre ?
jo, denke da macht mittlemass/gut vs. top einfach nen Unterschied vs. spielfreude.
Das AAS Teil ist nicht so meins ( analog modelling)
 
olutian
olutian
arschimov
hm, fürs xfer serum hab ich weniger bezahlt, als so ein soundpack kostet.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
ehrlich gesagt ist man mit dem "Basispacket", also Omni Solo schon sehr sehr gut bedient, da haste Jahre zu tun wenn du das ausreizen möchtest, und es wird so auch erweitert.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
yep, mit zusätzlichen FX Modulen auch, die man aber im "normalen" Omnibereich auch auswählen kann..zusätzlich!
ja, aber,...grosses aber,.....für mich, als jemand der sich seine patches im plugin host händisch zusammenbaut,
dadurch aber auch auf dezidierte FX spezialisten zurückgreifen kann,
tönen die FX die ich bisher in den Omnisphere demos gehört habe,.......nicht wirklich soooo gut.

so´n Reverb wie die da gross angepriesen drin haben würde ich eher nicht nutzen wollen. Das ist mir zu grob. zu geklotzt
Das empfinde ich als nicht mehr konkurrenzfähig von den demos her die ich gesehen hab.

umgekehrt ja, verballer ich dann die ganze CPU (ein Kern) für genauso ein patch,
was omnisphere dann wohl in sich, je preset darstellt.
Könnte also auch wieder cool sein. Dann hat man FX´te Sounds, und kann "die" dann durch die kreativ FX jagen


mal gucken, ..........
bin grad über spitfire audio* gestolpert......:roll:....einstiegsdroge gibts für 29.- 😂/ der neue 50 stimmen Chor
(*edit: warnung: die haben probleme ! das läuft nicht überall reibungslos)
 
Zuletzt bearbeitet:
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Jo, alles nur ne Frage der Reihenfolge ;-)


sparen für den neuen M2macmini der irgendwann kommen wird MUSS aber auch noch mit rein ins Schiff.
 
xylux
xylux
|
Ich behaupte mal (gilt nur für mich )
Omnisphere ist mal eine ganz andere Liga was
1,) Qualität der Sounds und deren Klanggestaltung ( Effekte usw..)
2.) der Support
3.) einfach eine Spielwiese wo mir dank Sampleimport
nie langweilig wird
Ich setz z.B Omnisphere für alles mögliche ein,ganz unterschiedlich
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
4. Bin ich ein Kunde für Omnisphere ?
Ich hab das damals neu gekauft, installiert und war dann doch sehr enttäuscht.
Andere schwören drauf, aber meins ist es nicht.
Viele Sounds, das meiste eher Mittelmaß und kaum etwas, das ich nicht schon habe und die Grooves sind alle recht ähnlich gestrickt.
Funktioniert aber gut.
 
rz70
rz70
öfters hier
Wenn man sich schon fragt ob mans braucht, sollte man die Finger von lassen.

Für mich ist Omnisphere das beste und professionellste VST am Markt. Die Sounds/Samples erstklassig, FX sehr gut und die Produktpflege für ein VST einzigartig. Das kostet halt. Wenn ich die VST Leichen bei mir anschaue dann waren die klar teurer als Omnisphere.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
Ich hab das damals neu gekauft, installiert und war dann doch sehr enttäuscht.
Andere schwören drauf, aber meins ist es nicht.
Viele Sounds, das meiste eher Mittelmaß und kaum etwas, das ich nicht schon habe und die Grooves sind alle recht ähnlich gestrickt.
Funktioniert aber gut.
Es hat sich seitdem wirklich ne Menge! verändert, es wurde hervorragend erweitert.. und was meinst du mit Grooves in Omnisphere?

(da bin ich eher bei Stylus gedanklich)
 
E
eeeeeeeeeeeeeeee
Guest
Ich hab das damals neu gekauft, installiert und war dann doch sehr enttäuscht.
Andere schwören drauf, aber meins ist es nicht.
Viele Sounds, das meiste eher Mittelmaß und kaum etwas, das ich nicht schon habe und die Grooves sind alle recht ähnlich gestrickt.
Funktioniert aber gut.

Man muss sich damit auch schon ein wenig beschäftigen. Ist ja kein Nexus 😉
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
Wenn man sich schon fragt ob mans braucht, sollte man die Finger von lassen.

Für mich ist Omnisphere das beste und professionellste VST am Markt. Die Sounds/Samples erstklassig, FX sehr gut und die Produktpflege für ein VST einzigartig. Das kostet halt. Wenn ich die VST Leichen bei mir anschaue dann waren die klar teurer als Omnisphere.
& finde mal n VST ( ja es gibt sie, aber..) mit der vielfältigen Filterquali alleine schon, und da sind wir erst bei einem Aspekt..)
 
E
eeeeeeeeeeeeeeee
Guest
Was man aber noch fairer weise erwähnen muss, das Ding kann CPU verbraten. Und das nicht zu knapp.
Klingt aber toll am Ende.

Tipp:
Logics Autosampler hinten dran, wenn der Sound fertig ist, und ein Instrument daraus erstellen lassen. Danach ist die CPU Last um 90% reduziert. Und man hat noch mal einen Sack voll Möglichkeiten ✌️
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||||
Ich hatte jottseidank nie Probleme mit zuviel Auslastung in Kombi mit Omni hier ( Imac i7 2017, nix "dolles")

& was auch noch erwähnenswert ist, es hat die grossartige Spectrasonics Atmosphere Library auch gleich Inside.
 
randomhippie
randomhippie
|||||||||
Viele Sounds, das meiste eher Mittelmaß und kaum etwas, das ich nicht schon habe und die Grooves sind alle recht ähnlich gestrickt.
Bist Du sicher, dass Du von Spectrasonics Omnisphere sprichst? Und von welchen Grooves sprichst Du? Verwechselt Du das evtl. mit Stylus RMX?
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Es gibt tatsächlich Überschneidungen zur Roland Sample Library. Genaueres weiss ich nicht mehr, aber diese Chorsachen, oder war es eher diese Vocal Ah Oh Sachen, die sind original wie in der alten Roland Sample Lib, und haben dementsprechend auch ihren Weg in die JV oder XP Serie gefunden. Hab ich selber festgestellt, kenne alte Roland Sample CDs und habe einen XP-80, da gibt es sicherlich noch viel mehr.
Desweiteren haben auch Samples der Spectrasonic Sample CDs ihren Weg in die Omnisphere Library gefunden. Das ist schon sehr mächtig und gut, was da mitgeliefert wird.

Ich habe jahrelang nur Omnisphere v1 gehabt, und vor kurzem auf v2 upgedatet.
Mir kommt es so vor als wär die Presetverwaltung der v1 besser gewesen, in der v2 muss sich irgendwas geändert haben, womit ich nicht so gut klarkomme.
 

Similar threads

Solar Chrome
Antworten
39
Aufrufe
2K
Solar Chrome
Solar Chrome
 


Neueste Beiträge

News

Oben