Roland CSQ-100 + ARP Solus Kompatibilität Problem

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von ilcreatore, 15. Februar 2008.

  1. Hallo
    Ich habe ein Roland CSQ-100, das an Arp Solus angeschlossen wird. Es ist nicht wohle Funktion.
    Wenn ich Stoß "play" oder "load" in CSQ, den ARP Solus verlieren seine stimmen laden Sie. Denken Sie sie sind ein Kompatibilität Problem?
    oder ein CSQ defekt?
    danke
     
  2. Ciao!

    Ich hoffe Du verstehst Deutsch, mein italienisch beschränkt sich auf die Begrüßung. ;-)

    Der CSQ hat einen "Calibration"-Regler, der die interne Spannungsreferenz abgleicht.
    Dazu muss der "Push Calibration"-Taster gedrückt und gehalten werden, dann beginnt die Tonhöhe des angeschlossenen Synths zu fluktuieren. Während man den Taster gedrückt hält, regelt man nun mit dem Calibration-Poti soweit, daß die Tonhöhe nicht mehr fluktuiert.

    Ansonsten sind die CSQs sehr anfällig für Kontaktprobleme.
    Gerade die Prozessorfassung ist von minderer Qualität.
    Meine CSQs muss ich alle 1-2 Jahre einmal öffnen, die CPU herausnehmen und wieder fest eindrücken.
    (Achtung vor statischer Elektrizität! Sich selber vorher an der Erde entladen, oder ESD-Schutz tragen!).

    Auch die anderen Kontakte der Steckverbindungen sollten mal neu gesteckt werden und eventuell mit einem Reinigungsspray behandelt werden (bei mir hat sich "Video90" von Kontaktchemie sehr bewährt).

    Viel Glück.
     
  3. Hallo serenadi.
    Ich denke, daß mein Deutscher wie Ihr Italiener ist: Ich benutze einen Übersetzer.... :P
    Ja bilde ich erfolgreich das "Calibration" Verfahren. Ich vergesse, es vorher zu sagen.....

    Haben Sie ein CSQ mit ARP verwendet?

    Ich las die Handbücher. Beide Maschinen scheint richtig Arbeit mit CV 1V\Oct. Wenn sie kompatibel sind, muß ich mein CSQ regeln.

    Danken.
     
  4. Nein, ich habe keinen Arp.

    Aber die Geräte sollten miteinander funktionieren.
    V/Okt stimmen, und das Gate vom Roland ist auch stark genug (15V).

    Das Problem dürfte daher beim CSQ selber liegen.

    Der Soft-Dolmetscher macht es sehr schwierig.
    Ich verstehe nicht ganz, was genau passiert, wenn Du Play oder Load drückst.
    Vielleicht beschreibst Du es nochmal mit einfachen Worten.


    Wenn Du englisch kannst, darfst Du natürlich gerne auch in Englisch schreiben.
    You may reply in english of course - if you're able to.
     
  5. Danke.
    Das Problem ist:
    wenn das csq "stop" ist, ist das arp solus in tune/ben temperato(Ich kenne nicht deutsch für dieses).
    wenn das csq "play" oder "load" ist, das arp solus ist nicht in tune/ben temperato.... und nicht sind gut respektierte Abstände zwischen Schlüssel.
    es scheint, keyboard cv wurde falsch: es ist beeinflußt, wenn Sie entfernten Schlüssel spielen

    Hoffnung, frei zu sein(?)
     
  6. A veces Italiano y Espanol son un poco similar - a ver:

    El ARP voy a desacordar cada vez el CSQ esta en modo operativo "load" or "play". Solamente en modo operativo "stop" del CSQ el ARP estaría acordando.

    ?Eso es el problema?
     
  7. LOL
    Nun versteht wahrscheinlich niemand mehr was. :D

    @ilcreatore

    Ah, verstehe.
    Im Stop-Mode wird die CV direkt zum Ausgang durchgeschaltet.
    Darum gibt es dort kein Problem.

    Im Play- und Load-Mode sind die internen Wandler beteiligt.
    Wahrscheinlich muss der CSQ neu abgeglichen werden.
    Wenn es nur ein konstanter Offset wäre, dann ist das recht einfach zu machen. (Es gibt einen internen Offset Trimmer).

    Da aber die Key-Abstände auch nicht richtig sind, muss der D/A Converter abgeglichen werden und das ist etwas schwieriger.
    Im Service-Manual ist es jedoch sehr gut beschrieben.

    Das sollte ein erfahrener Fachmann durchführen.

    Zur Sicherheit kannst Du aber noch überprüfen, ob das Problem wirklich nicht an dem Solus liegt:
    Verbinde den CV-Out vom Arp direkt mit dem CV-In vom Arp.
    Die Tonhöhe sollte sich dabei nicht ändern.


    Wenn Du selber den Abgleich nicht durchführen kannst, kann ich Dir jemanden in Italien nennen, der Dir da bestimmt weiterhelfen kann.
    .
     
  8. Och, ich habe mich ganz gut verstanden. :huebsch:
     
  9. Jo.
    Mir kam's etwas spanisch vor. :roll:
     

  10. ich hoffe mit dir, mein europäischer landsmann, ich hoffe mit dir!
     
  11. danke, gracias

    sí, el problema está como es como usted entendía!
    ja ist das Problem, wie Sie verstanden.
    Und ich verstand Ihre Erklärung serenadi.
    ist ein netter angebracht, Arp solus an sich für die Prüfung anschließen.
    mein Problem ist das csq, Ich gehe zu einem Tehniker.




    zu MR.Lobo: Sie verstehen mich besser, als ich!
    :P
     

Diese Seite empfehlen