SAMPLER mit PC verbinden

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von ion, 12. November 2006.

  1. ion

    ion -

    DRINGEND! bitte helfen! SAMPLER mit PC verbinden

    hi leute
    ich möchte möglichst zügig meinen Roland S 750 Sampler mit dem Pc verbinden UM die Samples die sich auf der externen Sampler HD befinden auf dem Pc zu archivieren, ich bekomme das mit der richtigen verkablung nicht
    hin

    bitte gebt mir ma anweisung wie ich das genau verbinden soll
    ich habe an kabeln:
    2x 1- groß klinke auf 1-chinch
    1x 2-chinch auf 1-kleine klinke (+ einma kleine klinke auf groß klinke)
    1x 1-groß klinke auf 1-groß klinke

    und natürlivh novh midi usw...

    wär super wenn ihr mir schnell helfen könnt, denn ich möchte den sampler nach der archivierung verkaufen um mir ne teure rec. karte zu holen

    P.s. ich habe als soundkarte
    EWS 88 MT die hat eine extrene box mit 8 digital in/out und 1 midi in/out

    (wer am sampler interesse hat kann sich auch melden)

    gruß
    ht

    p.s. ist es auch irgendwie möglich die alten tracks (bzw patches oder splits) ganz auf den pc zu importieren? so dass ich die gleichen samples auf den gleichen tasten via pc ansteuern kann???? das wäre super!

    EDIT: ich habe gerade volgendes gelesen:
    "Der Emau hat wahrscheinlich wie der Akai Sampler ein eigenes
    DOS, welches mit Microsoft gar nix gemein hat.
    Benutze den Emagic Sounddiver oder das Prog "Wavelab" von Steinberg,
    die können via SCSI auf deinen Sampler zugreifen, die Samples
    kannst du dann bearbeiten, zurück an den Sampler senden, oder als WAV
    auf Festplatte speichern."

    geht das auch mit meinem sampler? wenn ja WIE?
     
  2. hat dein Sampler SCSI ? Dann kanste mit geigneter Softwasr (Sounddiver müsste gehn) Die Samples auf deinen rechner ziehen.

    Evtl. kannst du auch die gesamten Bänke mit patches auf den Rechner ziehen , musst mal schaun ob es da ne Funktion in dem Sampler gibt alla Sample Dump.Teilweise kannst du das auch über Midi machen soweit ich weis.

    War beim Sampler Software evtl dabei ?
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Midi und Audio ist egal, für Computer brauchst du SCSI KABEL, dabei dürfen die IDs nicht identisch sein und das Kabel muss kurz sein, dazu ist es wichtig, welches System sich zuerst anmeldet, da Sampler idR auch als REchner angemeldet werden und der Rechner will immer alleiniger Chef sein.. bedeutet: Reihenfolge des Einschaltens ist wichtig..

    Mit Audiokabeln kann man keine Daten übertragen.. ist dir klar, oder?..

    Gefahr beim Zerstören besteht..

    Das Format ist Roland-Eigen afaik.
    Daher müsstest du sowas erst wandeln, "so" kann man evtl garnichts damit anfangen.. sowas geht mit dem TRanslator (chickensys.com) und ähnlichem..

    Sounddiver editiert nur die Parameter und nicht die Samples.. Das geht prinzipiell nicht..

    Alternativ: Old-School Sample Dump Standard, langsam, geht aber.. transferiert aber nur reine Samples, keine Einstellungen, die eh nicht kompatibel zu was Anderem sind..

    Nein, Sampler IST die Software, grade bei Roland..
    Es gab da keine Soft noch dazu..

    Zum Runterschieben gibts auch Software.. Peak kann das zB (Mac)..
    gibt aber nur was, wenn das Ding "Smidi" kann schnell..
    SCSI und MIDI können dann Hand-in-Hand arbeiten..
     
  4. ion

    ion -

    vielen dank für eure infos
    cooles pic zingg : ) ist das jungleboy??

    also ja das ich das später wandeln muss it klar, hauptsache ich hab den kram erstmal auf dem rechner, damit ich den sampler verkaufen kann...

    ich bin mir nicht sicher ob das n scsi anschluss ist der den sampler mit der HD verbindet... müsste aber eigtl.

    also ich brauche dann um die platte an den rechner anzuschließen auch einen SCSI CONTROLLER als PCI richtig???
    aber der sampler hat nur eine scsi buchse während die HD nur 2 etwas größere als SCSI hat. (zumindest außen an der hülle , drinnen müsste ne festplatte sein)
    was ich dann nicht verstehe ? KANN ich die daten auch übertragen wenn nur die HD angeschlossen ist und der sampler aus ist? oder müsste es vom sampler in die HD und von der HD in den PC gehen??

    bin leider totaler newbie : /

    beste möglichkeit das fix und einfach zu machen als anleitung wäre super : )

    EDIT. ja moog das ich keine audios darüber übertragen is logisch, ich hatte an den äßerst aufwendigen und eher unsinnigen weg gedacht, die samples alle neu zu samplen indem ich sie auf dem sampler spiele und im pc aufnehem (Waveklab zb) allerdings bekomme ich nihct mal da die richtige verkablung hin : (

    stimmt es denn das wavelab auf scsi zzugreiffen kann???? ich habe auch A-Wave von chickensys. aber das scheint kompliziert zu sein


    edit. nein roland software habe ich nicht


    edit. ich habe ein GIGABYTE NFORCE 4 ULTRA mainboard, da hinter dran ist eine große buchse die nach scsi aussieht das kabel welches ich aber für scsi gehalten habe passt da nicht rauf : /

    KEINE AHNUNG !!!
     
  5. ich übergeb mal an Moogulator , der hat mehr Plan als ich :D

    ... is Pitfall ;-)
     
  6. als motherbardbezeichnung ist der chipsatz alleine zuwenig :)
    aber vorweg: es gibt lt. gigabytesite keine boards mit nforce 4 ultra die scsi onboard haben
    also wirst du einen pci-controller mit passendem scsi-kabel kaufen müssen
    ausser jemand in deiner umgebung hat sowas, dann nimm den sampler und geh dorthin :)

    wie genau der transfer dann allerdings abläuft ist schwer zu sagen, ich kenne das gerät nicht
    hoffentlich ist die bedinungsanleitung da hilfreicher :)
     
  7. ion

    ion -

    hi danke
    ja werd mir n scsi controller bei ebay holen müssen (passendem kabel??? sind die etwa unterschiedlich???) omg

    @moog ich sehe, du kannst mir da mal wieder weiterhelfen, aber du schreibst so viele möglichkeiten und bedingungen etc... das check ich leider nicht mehr.

    was klappt auf jedenfall? wenn ich dich richtig verstanden habe,

    1. connection zwichen pc und sampler muss via SCSI CONTR. mit kurzem kabel hergestellt sein (wie ist das da mit miener frage bezüglich externe festplatte des sampler, bzw. verschiedene buchsen)

    2. pc anmelden, dann sampler

    3.daten transfer starten(old-school sample dumb.. wie geht das von der software aus? von welcher? oder vom sampler aus?)

    4. umwandeln vom rolandformat (in wav?) (sekundär!)

    5. alternative übertragung (schneller9 SMIDI (wie find ich raud ob diese möglichkeit besteht?)


    vielen dank
     
  8. es gibt diverse scsi-formate, auch mit unterschiedlichem steckerformat
    hier gibt eine schöne übersicht:
    http://www.it-academy.cc/article/905/ID ... Kabel.html

    anhand der erkenntnis des verwendeten steckers muss man dann auch den controler wählen, sonst passt das nicht!
     
  9. ion

    ion -

    omg wer lässt sich denn sowas einfallen : )

    also du mienst ich muss erstmal checken welches SCSI für mienen sampler zutrift, ok

    ABER dann hab ich ja immernoch das problem das die eingänge in die xterne platte des samplers etwas breiter sind... oder ist das dann auch ein scsi format (nur breiter?) (oder soll ich das externe gerät aufschrauebn und direkt an die darin enthaltene platte anschließen???

    ich kann ja nicht an die daten ran, wenn ich nur mit dem sampler verbunden bin, das irritiert mich völlig.. (oder vllt. immer ein paar samples in den SAMPLER INTERNEN speicher laden? und dann stückchenweise übertragen? (nee dann müsste ich ja während des betriebs immer umstecken, das hört sich gefährlich an : (

    leute ..alleine check ich das nie : /

    edit. also der scsi stecker der in den sampler geht ist 25 polig, das etwas breitere was dann von dem stecker aus in die platte (bzw ins gehäuse?) geht ist irgendwas andres... sind keine einzelnen pole und es hat an der seite klammern zum befästigen !???
     
  10. könnte sich um einen propriätären anschluss handeln, was ich aber nicht glaube
    kannst du ein foto vom anschluss machen? vielleicht hilft das...

    die platte auszubauen wär natürlich auch eine lösung, löst aber nur das problem des externen scsi-kabels
    passender scsi-controler + flachbandkabel bleibt dir nicht erspart
     
  11. ion

    ion -

    ja aber kann ich dann ohne laufenden sampler direkt auf die extrene platte zugreifen?? würde mich wundern.. also netzteil hat sie (zumindest mit gehäuse) ein eigenes

    edit. also der scsi stecker der in den sampler geht ist 25 polig, das etwas breitere was dann von dem stecker aus in die platte (bzw ins gehäuse?) geht ist irgendwas andres... sind keine einzelnen pole und es hat an der seite klammern zum befästigen !???

    wurde vom vorbesitzer selbst gebaut ^^
     
  12. warscheinlich ein centronix-stecker, hatten die alten drucker und scanner bevor usb kam...
    hab ich da was falsch verstanden? die platte ist extern? also nicht im sampler selbst verbaut? ah! :)
    dann brauchst du einen controler der ersten generation und das kabel sollte auch schon passen

    sowas sollte auf ebay billig zu kriegen sein, allerdings könnte es probleme mit treibersupport geben...
     
  13. ion

    ion -

    ohjeee.. treiber problem wenn ich das schon höre.. brrrrr

    ja die platte ist extern mit nem laufwerk für cd'S ... der sampler hat natürlich noch ne kleine interne..

    ja deine vermutung kommt hin glaub ich ..ist ur alt der kram
     
  14. ion

    ion -

    "und das kabel sollte auch schon passen"
    wie meinst das jetzt ?

    ich nutze xp werd ich da treiber für bekommen?
     
  15. das kabel hat auf einer seite den "komischen" stecker mit spannbügeln und auf der anderen seite einen 25pol. trapezstecker, oder?
    wenn ja, dann sollte es funktionieren

    die sache mit den treibern ist abhängig vom hersteller, am besten den kauf nach der verfügbarkeit des treibes abhängig machen
     
  16. ion

    ion -

    ja der stecker ist korrekt beschrieben!

    nach verfügbarkeit des treibers, ok heißt das ich soll nach 25 poligen scsi contoller suchen der mit XP Pklar kommt oder gehts um was anderes als das betriebsystem?
     
  17. @hththt:
    infos zu scsi: http://de.wikipedia.org/wiki/Scsi

    noch ein tip:

    so sachen wie netzteile oder controller solltest du nicht bei ebay schiessen.

    geh in den fachhandel und hol dir die sachen neu, da hast du dann auch garantie und bei computerzeugs auch die passenden treiber. notfalls kannst du die sachen auch problemlos umtauschen oder einen *fachmann* fragen, wenn was nicht klappt.....
     
  18. das problem wird wohl sein, so alte hardware noch neu zu bekommen
    aber einen versuch ist es sicher wert
     
  19. scsi-hardware ist im (guten) fachhandel immer noch erhältlich....
     
  20. ion

    ion -

    Wie ist die richtige Verkablung? sampler->pc

    ich möchte meine samples die ich vom sampler aus auf dem keyboard abspiele, am pc aufnehmen, weil das der einfachste weg für mich ist zu archivieren.

    natürlich will ich es auch beim aufnehmen hören.
    techn. daten

    terratec ews 88 mt (soundkarte)
    roland s750 (sampler)
    behringer eurorack usb502 mixer (für den fall das es nur über den geht !?)
    win XP
    wavelab/samplitude (welches zum aufnehmen benutzen?)

    wie ist die korekte verkablung?

    kabel zu verfügung:
    2x 1- groß klinke auf 1-chinch
    1x 2-chinch auf 1-kleine klinke (+ einma kleine klinke auf groß klinke)
    1x 1-groß klinke auf 1-groß klinke

    und natürlivh noch midi usw...

    danke im vorraus

    P.s. ich möchte das lieber so machen als mit SCSI
     
  21. ion

    ion -

    ich versuchs in diesem thread nochmal,
    also leute was ist die richtige verkablung wenn ich das nun nicht über scsi übertragen sondern über audio auf dem pc samplen will?

    "terratec ews 88 mt (soundkarte)
    roland s750 (sampler)
    behringer eurorack usb502 mixer (für den fall das es nur über den geht !?)
    win XP
    wavelab/samplitude (welches zum aufnehmen benutzen?)

    wie ist die korekte verkablung?

    kabel zu verfügung:
    2x 1- groß klinke auf 1-chinch
    1x 2-chinch auf 1-kleine klinke (+ einma kleine klinke auf groß klinke)
    1x 1-groß klinke auf 1-groß klinke"
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    na einfach ausgang vom sampler mit eingang der soundkarte verbinden..

    aufnahme: das kann jedes aufnahmetools sein, sampplitude, audacity (Freeware) oder auch wavelab.. klar..
    und ansich JEDER AudioSequencer.. ;-)

    da die meisten Sampler klinken haben brauchst du 2 Mono 6mm Klinkenstecker - Die andere Seite hat ebendiese oder was auch immer an der Soundkarte so ist.. manche haben auch Cinch..

    Aber das ist sicher offensichtlich..
     
  23. ion

    ion -

    aaaah tatsache.. das sind chinch eingänge... :oops:
    also KLINKE L und R vom sampler auf chinch L und R der karte...
    (ich hab die Mono 6mm Klinkenstecker AUF chinch)

    RICHTIG?

    muss ich dann noch was im windowze einstellen um die wiedergabe zu hören??

    EDIT. : hmmmmmmmmmmm höre nix meinst du die IN's hinten an der PCI karte oder vorne an der breakout box?

    nöö moog hab jetzt beide benannte optionen probiert und dann jeweils in den WIN audioeinstellungen das gerät für "audio aufnahme" geändert... bekomme nirgendswo pegel geschweige denn sound : (
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    doppelt gepostet, wird verschoben in das bereits gleichlautende thema, wozu postest du hin und wieder dasselbe thema nochmal? macht mir nur arbeit als admin und ich muss die threads dann verkoppeln..

    bitte nicht nochmal, ..

    (so, themen verbunden) bitte mir nicht so viel arbeit machen, dann hab ich dich auch lieb..
     
  25. ion

    ion -

    ja, das war das letzte mal passiert nicht wieder... bitte hilf mir mal weiter : /
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    siehe oben, da steht schon alles..
    was ist denn unklar bei audio rein und audio raus?..

    (3 posts vorher).. ich mein: ist halt nicht anders als bei ner hifianlage oder sowas.. da du ja kein SCSI und sowas ,also keine daten übertragen willst.. einfach nur audio outs (abzusamplendes teil) mit audio ins verbinden (soundkarte)
     
  27. ion

    ion -

    ja doch jetz thab ich signal im CONTROL PANEL.. ich muss jetzt nur noch abhören können

    hab auch das handbuch schon durch moog, für den fall du mich für lese faul hälst : )

    ich check nicht wieso ich das signal habe aber nix hören kann

    edit.: der pegel ist übrigens MONO obwohl stereo angeschlossen... aber mono sampling reicht mir ja völlig
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    dann hast du verschiedene möglichkeiten, die jedoch auch mit den einstellungen im <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> bzw im OS zusammenhängen..

    das führte etwas weit, alles durchzugehen, zumal ich samplitude nicht habe.. und bevorzugt am mac arbeite ;-)

    generell: audio durchzug ist im Sequencer einzustellen, das OS ist idR wenn asio (oder wie du es gemacht hast) ansich dann kein problem mehr..

    hörst du denn beim abhören des samples was? wenn ja, dann ist das wichtigste schon gemacht, so musst du nur noch irgendwo in samplitude (etc..) soft monitoring oder wie auch immer es dort heißen wird aktivieren..
     
  29. ion

    ion -

    mit dem asio for multimedia kann ich das aufgezeichnete abhören, ja
    (der sample sieht allerdings komisch aus) (lautes signal unten, welches nihct abgespielt wird, leises signal oben welches abgespielt wird) !!!??? :?

    die monitoring modi hab ich durchprobiert

    also um das nochmal zu verdeutlichen egal ob asio for multimedia oder asio for EWS das aufnahme ergebnis ist das selbe, hören kann ich nur mit asio for multimedia : ( allerdings nicht beim aufnehmen sondern nur abspielen


    EDIT.: in den aufnahme optionen von SAM ist eigtl. direkt unter der MONITORING-auswahl eine option "abspielen während der aufnahme"
    nur leider ist die grau (nicht verwendbar) ?????
     
  30. ion

    ion -

    oh mann mir wird das alles zuviel : (
    noch viel merkwürdiger als das "nix hören" ist das die aufgezeichneten WAVs immer ein stück OBEN dann wieder ein stück UNTEN laufen und nur OBEN hörbar ist (stereo)

    ich krieg zuviel echt..

    also ok SAMPLE DUMP oder wie das heißt (kein SCSI für nötig?)
    wie geht das???

    es gibt/gab zu diesem sampler keine software...
    irgend so n komisches disk.laufwerk hat der...
    CD nur für in "extra kasetten" eingepackte CD's
    und zwar in einem externen gehäuse .. also nicht direkt vom sampler!
     

Diese Seite empfehlen