Sampletank + PC stinkt, Logic/EXS ich vermisse dich

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Duke64, 23. Juni 2010.

  1. Duke64

    Duke64 Tach

    :stop:

    Eins vorweg : dies ist keine direkte PC vs MAC Debatte !

    :stop:

    So, da hier ja scheinbar langeweile herrscht, werde ich mal etwas plaudern.
    Ich bin nun von Mac auf PC umgestiegen.
    OSX+Logic werde ich weiter nutzen (es ist einfach das bessere OS :fawk: ), doch habe ich jetzt einen leistungsstarken und leisen PC.
    Von daher wandert die Musikproduktion auf den PC, logisch.
    Hier kommt Reaper zum Einsatz und da geht es schon los : mir fehlt ein anständiger Sampler.

    Also mal geschaut, was HAlion und Kontakt so kostet. Oh, scheisse ... soviel wie Logic. Hm *grübel grübel*
    Freeware ! *schau*
    Nee, gibt's nichts brauchbares (oder doch ?!)
    Dann trifft mich der Schlag : mensch, ich habe doch mal vor einiger Zeit Sampletank 2 L gekauft !
    Also fix alles rausgesucht, letzten Auth.Code verbraten und installiert.

    Jetzt wollte ich eine Sample DVD importieren. Sie beinhaltet massig Waves und bringt folgende Samplervoreinstellungen mit : EXS, Halion, Kontakt und VSampler.
    Da fängst an. ST2 kann keines dieser Formate importieren.
    Also alles per Hand importieren ?
    Mal probiert und schon nach 1min wird mir klar > krampf.

    Ok ok, anders.
    Nach einem Sample Converter geschaut und siehe da, es gib einen.
    Zwar nur eine Demo aber zum testen reichts ja.
    ... und siehe da "Von Kontakt zu Sampletank" ! *Luft sprung*
    Als ich auf "Convert" drückte war die Freude im Arsch : die 32 Velocity Samples pro Note wurden auf 8 pro Note runter gebrochen.
    Aha, klar, das Progamm läuft im Demo Mode *sich tröst*
    Danach mal ins ST Handbuch geschaut und JETZT war ich angepisst : das Drecksformat kann nur 8 Velocity Stufen !!!
    Super, ganz toll. Fürn Arsch.
    Will jemand ST2l haben ?! :mad:

    Jetzt habe ich den Kontakt 4 Player, damit ich wenigstens meine zwei Sample DVDs nutzen kann (welche ja Kontakt Dateien beinhalten).
    Nen gescheiten Sampler habe ich immer noch nicht.

    Spät. jetzt merke ich schon, dass mir Logic fehlen wird. Dabei habe ich noch nichtmal angefangen Musik zu basteln.
    Kein Spacedesigner, kein Delaydesigner, kein Sculpture, kein EXS usw.
    ... und da sag mal einer was gegen Logic.

    Hilft mir aber alles nichts. Ich stehe jetzt doof da ...

    Vor paar Tagen habe ich mein Pro-Tools auf 8 geupgradet.
    Dank des Music Production Kits (1+2) habe ich ja einen brauchbaren Sampler, IR Reverb usw.
    Reicht zwar nicht an den Space und Delaydesigner ran aber ist ein Anfang.
    So gut wie alle meiner Plugs liegen auch im RTAS Format vor ...

    An sich auch nicht schlecht. Ich mische nur in PT (nichtmal mein geliebtes Logic kann da mithalten) ... so spare ich mir das ewige hin und her kopieren von einem Programm ins andere.
    Angeblich soll das ja ab Version 8 alles ganz toll sein, so mit MIDI und so :roll:
    Also liebe Leute, werde ich ab sofort Sequenzing in Pt8 betreiben ? Ist es so weit gekommen ?!!
    Drecks PC :fawk:


    So, letzendlich noch drei Sachen :
    1. Das soll kein Einstieg in Mac VS PC sein !
    2. Kennt wer nen gescheiten Freeware (oder einen kostengünstigen) Sampler, welcher auch 32 Velocity Stufen unterstützt ?
    3. Ja, ich nutze nur gekaufte Software (falls sich wer über die Preise vom Musicproduction Kit 1 + 2 für PT wundert, das habe ich wirklich bezahlt)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Irgendwie verstehe ich nicht zu 100% , worum es Dir geht. Du nutzt Logic unter OSX weiter? Machst die Produktion aber am PC mit Reaper? Oder doch Pro Tools? (Ehm, was jetzt?). ;-)

    Ich hoffe ich deute das richtig, Du suchst was für PC?
    Sampler Plugin: Structure LE ist doch bereits beim Music Production Toolkit dabei, gibt es da nicht evtl. ein günstiges Update auf die Vollversion? Oder geht das nicht, weil Du doch Reaper nimmst?
     
  3. Duke64

    Duke64 Tach

    Structure LE to 1.1 Upgrade > 223 Euro :shock:
    Mir geht es aber darum, dass ich nicht wirklich auf PT umsteigen möchte, wenn es um das Seq. geht.
    Das ist nicht die Aufgabe dieses Programms und das merkt man.

    Deine Frage ist berechtigt. So richtig schlau wird man aus meinem Text kaum ;-)

    Ich nutze wohl hier und da noch einmal Logic, wenn ich unbedingt etwas aus dem Programm brauche.
    Wollte aber primär am PC sitzen und hier alles unter einem Dach haben.

    Denn via LAN zwei Programme laufen zu lassen, ist dann doch nur eine halbe Lösung, was ich vermeiden wollte.
    Ich möchte auch nicht erst was in Logic basteln und das dann zum PC tragen.
    Viel zu umständlich ... das darf nicht sein.

    Aber ja, ich suche noch nach einem brauchbaren VST Sampler, der nicht viel kostet.
    Ich möchte einfach nicht jetzt noch mehr Geld in einen Sampler stecken.

    Zudem wollte ich meinen Unmut über ST raus lassen ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, jetzt kapier ich das wohl ;-)

    Was günstiges mit dem Funktionsumfang fällt mir aber momentan auch nicht ein ... Vielleicht eine alte Kontakt Version gebraucht kaufen und ein billiges Update bei NI machen?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Klangzaun

    Klangzaun bin angekommen

    Sampletank finde ich schon ganz gelungen, habe allerdings noch nicht wirklich Fremdformate importiert.

    Independence Pro von Yellow Tools ist auch ein Hammersampler. Es gibt auch eine Free Version. Solltest Du einmal ausprobieren.

    Ich habe mir das Teil um Weihnachten herum gekauft und bekam gratis den Chickensys Translator dazu, um Samples zu konvertieren. Angeblich schluckt das Ding alle Formate und kann auch alles umwandeln. Habe es nur noch nie probiert. Klanglich und von den Möglichkeiten bin ich von Indepence Pro begeistert - auch wenn die Benutzeroberfläche alles andere als übersichtlich ist.
     
  7. Duke64

    Duke64 Tach

    Muss gleich los und bin dann wohl erst morgen früh wieder am Start.

    @Noise
    Ich hatte gestern nur flüchtig nach Samplern bei KVR geschaut.
    Für Preis und Programm Vergleiche blieb dann keine Zeit mehr.
    Aber du hast Recht, sieht an sich nett aus.

    @Waldi
    Ah stimmt. Die gibts ja auch noch.
    Die Basic Version kostet auch nur 99 Ocken.
    Wie gesagt, grad keine Zeit.
    Auf den ersten Blick sind es "nur" die zusätzlichen Samples, welche die Pro Version ausmachen.
    Der Sampler an sich ist der selbe, huh ?
     
  8. Duke64

    Duke64 Tach

    HighLife ist an sich auch nett mit der VSTi Freeze Sache ;-)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yo, und dazu noch Free ... da bin ich als OSXler doch etwas neidisch ... :?
     
  10. Duke64

    Duke64 Tach

    ... da packe ich noch einen rauf : Glitch.
    Ich bin schon froh, dass jetzt auch mal nutzen zu können ;-)
     
  11. fab

    fab Tach

    cool ist auch, wenn du dir eine kontakt 4 player library (scarbee, abbey road, steven slate drums...) besorgst und dann crossgrade machst zu K 4, im sommer auch zum halben preis. K$ ist schon einfach ein guter sampler, wenn du velocity switches etc. möchtest.
     
  12. claas

    claas Tach

    Ich würde an deiner Stelle mal in Ruhe die Pro Tools-Sequencing-Funktionen und den großen Structure ausprobieren. Letzteren halte ich für einen der besten Softwaresampler und die Midi-Möglichkeiten von Pro Tools 8 reichen für die allermeisten Anwendungen aus. Da finde ich, hat Pro Tools wahnsinnig gut aufgeholt. Ansonsten fällt mir als Alternative zum EXS nur Kontakt ein.

    Gruß, claas
     
  13. Duke64

    Duke64 Tach

    Das könnte der Knackpunkt sein.
    Ich muss einfach mal schauen, wann ichs mal austeste. Momentan steht die Uni an erster Stelle.

    Ich werde dann einfach mal ein praxis Test durchziehen und einen Song basteln.
    Denke auch, dass Structure klar geht.

    Ich halte euch auf dem laufenden :nihao:
     

Diese Seite empfehlen