This is Labsounds

einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
dein selbstgebauter synth hat eine sehr ansprechende optik. gibt da irgendwo man ein besseres frontfoto davon damit sieht was der kann?
 
Labsounds
Labsounds
|||
dein selbstgebauter synth hat eine sehr ansprechende optik. gibt da irgendwo man ein besseres frontfoto davon damit sieht was der kann?

Kein Problem

IMG_0908.jpeg

2 x ADSR Envelope Generatoren
2 x Analoge VCOs inkl FM , PWM , Sinus, Dreieck, Sägezahn und Rechteck bzw Puls
2 x LFOs , können synchronisiert werden und haben FM Modulation, sowie Sinus, Dreieck, Sägezahn und Rechteck
1 x 4 Fach Mixer
1 x Steiner Parker Filter mit CV für Cutoff und Resonanz, Lowpass, Bandpass ,Highpass
1 x VCA
1 x Doepfer 190 - 3 Midi Controller
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
danke dir, ach das sind module. diese kappen mit der spitzen spitze finde ich echt noch eine ecke besser als diese doepfer / "mischpult" mäßigen kappen. der filter ist selbst entworfen oder bausatz?
 
Labsounds
Labsounds
|||
Nene, da hab ich nichts selbst entworfen, dann wäre ich da ja Jahre dran gewesen ?. Ich bin zwar Elektroniker und hab auch Jahrelang in der Entwicklung gearbeitet, aber nen ganzen Synth entwirft man nicht mal eben, zumindest keinen der auch klingen soll. Die Schaltpläne für die Module sind von der Yusynth Website http://yusynth.net/Modular/index_en.html. Da gibts Anleitungen und teilweise auch die fertigen Platinenlayouts. Ich musste viel an den Frontplatten abändern und vor allem verkleinern, weil die meisten Module auf der Seite nicht für das Eurorack Format gemacht sind. Dann mussten die Teile besorgt werden. Vieles hab ich aufgrund meiner Arbeit hier auf Lager gehabt. Platinen mussten geätzt, gebohrt und dann bestückt werden. Teilweise musste ich etwas improvisieren weil einige wichtige Bauteile nicht zu beschaffen waren. Alles einstellen, ausmessen mit Oszilloskop und co. Es hat ne ganze Weile gebraucht, bis die Oszillatoren mal gleichmäßig abgestimmt waren und sauber klangen. Aber die Arbeit hat sich gelohnt.

IMG_0736.jpegIMG_0738.jpegIMG_0739.jpeg

Hier mal einer der Oszillatoren

IMG_0758.jpegIMG_0757.jpegIMG_0743.jpeg

LFOs

Und so weiter. Ist jedenfalls auch so ne Menge Arbeit so nen Synth zu bauen.
Ich glaub ich muss mal ne Demo mit dem Synthie aufnehmen oder nen Track bauen, der nur Sounds aus dem Synth beinhaltet. Das wäre mal ne Herausforderung. :D
 
Miss Magic Pad
Miss Magic Pad
||||
Tolle Sounds und Soundbeispiele; einwandfreies Mixing/Mastering - soweit ich das mit meinen Ohren begutachten kann :)

Zeitgemäß und Stilvoll :)
 
Labsounds
Labsounds
|||
Dankeschön :D Freut mich immer wenns gefällt.

Ich packe jetzt die neuesten fertigen Tracks immer auf die erste Seite hier, damit man nicht immer suchen muss um mal was neues von mir zu hören.
Also, Maschineman ist fertig - findet ihr im ersten Post. ?
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
Hast du die Keyboard Ablage selber montiert oder war es so gefertigt?
 
Olutian
Olutian
Arschimov
versuch mal stellen ohne hihats zu bauen. gerade am anfang müssen die nicht gleich kommen.

höhere frequenzen sind eher für ein highlight. stichwort: refrain

desweiteren spielen viele der synths im selben freuquenzbereich / mittig.

da solltest du aufräumen. enweder weniger sounds, oder mittm eq platz schaffen. plätze aufteilen.

von der lautheit passt soweit alles, nur mitm eq würd ich mal ran und weniger sounds.

dann befasse dich mal mit "call & respone" "frage und antwort.

du hast in dem track darkness einen kurz gespielten synth drin, der ruft, aber keiner antwortet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Labsounds
Labsounds
|||
Und wieder was neues

https://soundcloud.com/labsounds-1/sunday


Diesmal was ungewöhnliches für mich. Ich hab zusammen mit meinem Neffen für sein Projekt in seiner Musik Klasse einen Jazz Song komponiert. War ein nettes Sonntags Projekt und auch für mich mal was ganz neues, da ich noch nie sowas produziert hab. Ist aber ein sehr netter lofi Track für nebenbei geworden.

Also viel Spaß damit :)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben