tr808 von 110v auf 220v umrüsten

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von THE NERD, 21. Juni 2009.

  1. möchte meine 808 jetzt umrüsten von 110 auf 220

    welches psu brauch ich dafür

    geht ein normales

    fragr über fragen
     
  2. Warum hängst Du nicht einfach einen 230->110 Trafo davor?
     
  3. habe ich

    denke mal das ich nicht noch mal das erleben möchte was ich heute erlebt habe ...

    diese kleine kiste mitschleppen ist doch doof

    ..möchte schon gerne auf 220 v umsteigen
     
  4. mußt eigentich nur einen anderen trafo reinbauen oder wenn man die 808 über nen schalter umstellen kann den dann einfach brücken.
     
  5. mm ja also nen trafo

    was den für einen ich voll der noob was das angeht

    sprich an der platine muss doch was gemacht werden oder ?
     
  6. Wenn Du viel Glück hast, ist da ein Trafo drin, der aus 110V die gewünschten 12 oder 5 Volt oder was auch immer macht.
    Den könntest Du dann einfach gegen einen austauschen, der die entsprechende(n) Spannung(en) aus 230V macht.
    Dann braucht an der Platine nix geändert werden.
     
  7. als noob lass es.. das sind 220 v.
    ansonsten geh mit dem schaltplan zu nem radio und tv elektriker.
    dürfte nich sehr schwer sein nur die abmessungen des neuen trafos evtl.

    schaltplan must du googln
     
  8. kannst auch mal bei roland nachfragen ob die noch einen trafo für ne 808 für 220v haben.
     
  9. Roland hat die Trafos nicht mehr. Man braucht sekundaer 2x18V (für die +/-12) und 1x10V (für die 5V). Ich hab den Stromverbrauch der 808 noch nicht durchgemessen, aber ggf könnte man auch den 5V Regler hinter den +12V_Regler hängen, dann geht ein ganz normaler allerwelts 2x18V Trafo.

    Florian
     
  10. Orphu

    Orphu -

    Moin!

    Ich würd es machen lassen. Ich denke es gibt ein paar Elektronik-Buden die solche alten Synths restaurieren. Dann können die bestimmt auch den passenden Trafo besorgen. Unterton hat es schon gesagt - als Noob Finger weg von 230V !!!
     

Diese Seite empfehlen