USB Midi für den Nord Modular 1?

Zolo

Zolo

.....
Hau doch einfach das im Thread erwähnte Kabel drann und gut ist. Für was einbauen ;-)
emu_midi1x1_350_ffffff_75_163.jpg
 
A

Anonymous

Guest
Nun ein Kabel mein Freund.Ein Kabel:)

Hab von nem Kumpel so ein Ding bekommen Swisssonic Midi Dingstdabums.Wird zwar im Windoofs XP erkannt aber im NM Editor bleibt das Fenster leer.
 
A

Anonymous

Guest
was genau ist denn das problem? hast du den midi-port im nm editor angemeldet?
 
A

Anonymous

Guest
was ist denn dan usb so cool? das man sich so ein kabel am liebsten ins gerät einbauen möchte?

würde sagen ja, machbar mit jedem synth, ist ja nur ein kabel das ins inere gehören soll sozusagen.
 
A

Anonymous

Guest
Noiseprofessor schrieb:
was genau ist denn das problem? hast du den midi-port im nm editor angemeldet?

Jep alles probiert.
Das Bauteil kostet wohl 30 Euro und im NM ist anfürsich genug Platz.Halt die Frage was der Einbau selber kostet.
Nennt sich wohl USB hack board oder so
was ist denn an usb so cool? das man sich so ein kabel am liebsten ins gerät einbauen möchte?

Schon mal nen TI Snow oder Desktop gesehen.Ein Kabel was zum Laptop geht und Audio/midi frisst.Ist ein schöner Komfort wenns mobil sein soll.
 
A

Anonymous

Guest
Matt van K schrieb:
was ist denn an usb so cool? das man sich so ein kabel am liebsten ins gerät einbauen möchte?

Schon mal nen TI Snow oder Desktop gesehen.Ein Kabel was zum Laptop geht und Audio/midi frisst.Ist ein schöner Komfort wenns mobil sein soll.
Wenn Audio durchgehen soll, wirds aber teurer wie 30 Euro... ;-)
Und ansonsten, ja so ein Kabel tut es doch auch. Ist ja fast ein USB Kabel, auf der einen Seite hat es einfach 2 statt einem Stecker. Wüsste jetzt nicht was die ganze Aktion bringen sollte, nur das man dann beim installieren an einem anderen Ort einfach zwei statt drei mal einstecken muss...
 
A

Anonymous

Guest
Der Nord Modular hat 2 Midi ein und 2 Midiausgänge mein weisser Freund:)
2 für den Sequencer und 2 mal für Pc editor.
 
A

Anonymous

Guest
Hab Kontakt mit jemanden aufgenommen und halt euch auf dem laufenden:)
 
A

Anonymous

Guest
So hab es schwarz auf weiss.
Das Bauteil um den NM 1 USB fähig zu machen und alle Midiein und Ausgänge zu steuern kostet 30 Euro.Einbau ist wohl relativ simple.Das schwierigste sei wohl das Loch in das Blechgehäuse zu bekommen:)

Aufgrund von Spam darf wegen der mail bei mir nachgefragt werden:)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Wer fremde Emails postet, gehört öffentlich verhauen, bitte mal Regeln durchlesen, oder willst du dem armen Kerl Casi(n)o-Spam verschaffen?
 
A

Anonymous

Guest
Weiss grad nicht wovon du redest.Hab die Forumsregeln als Bibel neben dem Bett liegen ;-)

Habs geändert:)
 
Zolo

Zolo

.....
Ich muss mal kurz vom Thema abkommen, aber denke ein Thread lohnt nicht.
Hab doch Nord Modular Keyoard ersteigert...
Da ist ein ca. 7-8 Meter langes Stromkabel verbaut - das ist nicht Orginal oder ? Und falls nicht, kann das Probleme machen ? Z.B. anfälliger für Störgeräusche ?

Viele Grüße
Zolo
 
A

Anonymous

Guest
:shock:
7-8 m Stromkabel.Bist du dir da sicher.Meins ist 3m

Hastz du den Störgeräusche?
 
A

Anonymous

Guest
Zolo schrieb:
Z.B. anfälliger für Störgeräusche ?

Theoretisch ja, praktisch nein.
(Es sei denn du nutzt die Länge dazu, die Kiste immer in weit entfernte Steckdosen zu stecken....)
 
Zolo

Zolo

.....
Ne bleibt schon alles im gleichen Stromkreis ;-) Aber es sind tatsächlich über 7 Meter... Hab ihn halt noch gar nicht ins Setup integriert...

Aber danke für die Antworten soweit. Und sorry nochmal fürs Offtopic'en
Gruß Zolo
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben