Waldorf M - Microwave Nachfolger

einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
viel zu viele knöpfe, räder zu klein, räder kein master controller, display zu klein, mit microwave hat es auch nichts zu tun weil die bedienung so anders ist.

hatte ich "zu teuer" schon erwähnt?

stimmenanzahl?!? hat da jemand noch eine 0 vergessen?

sync ist gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
ASJ
ASJ
||||||||||
Ich finde, Dein Beitrag ist ein noch schlechterer Witz !
"und das hat nix mit behringer'scher "geiz ist geil"-mentalität" Doch, genau das !
Meine Meinung !
...naja, wenn ein tastenloser um 1800 preislich für dich legitim ist, dann dreht sich die welt ja morgen auch noch und alles ist gut...und nein, das hat nix mit oa mentalität zu tun, da kann ich durchaus differenzieren...
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
viel zu viele knöpfe, räder zu klein, räder kein master controller, display zu klein, mit microwave hat es auch nichts zu tun.

hatte ich "zu teuer" schon erwähnt?

stimmenanzahl?!? hat da jemand noch eine 0 vergessen?

Danke für die Zusammenfassung der Specs. ;-)

Im Ernst, das was du da ironischer Weise schreibst, ist sowas wie eine „gesetzte“ Werbeeinblendung innerhalb der ersten 10 Postings nach einer Produktankündigung/-Vorstellung.

Man kann die Uhr danach stellen, dass immer sofort welche dabei sind die ohne eine neue Kiste zu kennen, geschweige denn je kaufen wollen, etwas zu nörgeln haben.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
In Kombination mit wirklich flüssiger Interpolation zwischen den Waves könnt man damit sicher so ein paar nette Sachen anstellen

flüssiger als 1 cycle lang sollte wohl stets opt-in sein, sonst leidet schnelle modulation der tonhöhe oder der wave dann doch schnell darunter.
 
zylone69
zylone69
||
Hmm....als KYRAS dunkle schwurbel Seite würde M sich eventuell tatsächlich äußerst gut auf der anderen Tischkante machen! Links KYRA rechts M :roll:
Allerdings brächte ich dann gleich nen Behringer RX1602 Mixer dazu, sowas gehörte bei KYRA & M eigentlich gleich gratis dazugepackt!
Mal gucken was der Weihnachtsmann so bringt, Frauchen is auf jedenfall schonmal vorgewarnt....Moment, was red ich denn da?!?! :shock: :wegrenn:
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Die Besitzer eines Microwave 1 haben jetzt jedenfalls Grund sich zu freuen. Der dürfte den üblichen Mechanismen nach jetzt deutlich im Preis steigen :)

der wiederverkaufswert ist da nciht so relevant, wie du denkst, denn so etwas verkauft man ja nicht. :)

ob man das positive bewertet, dass man ein gerät ähnlich diesem hier schon siet 30 jahren hatte und das wenig weiterentwickelte sogar teurer wird, ist dann eine sehr individuelle entscheidung.

Man kann die Uhr danach stellen, dass immer sofort welche dabei sind die ohne eine neue Kiste zu kennen, geschweige denn je kaufen wollen, etwas zu nörgeln haben.

genau wie man auch die uhr danach stellen kann, dass es sofort jemand toll findet, sobald es vorgestellt wird.

was ja auch irgendwi logisch ist, denn wann sonst könnte man es gut oder schelcht finden, bevor man es kennt geht das ja schlecht.

amüsant bei denen, die davon total begeistert sind, finde ich ja dass die demo sounds von denen einen als wärmer und von den anderen als kälter als die vorbilder beschrieben werden, während wieder andere finden, dass das ding total neuartig klingen würde. die hauptsache es ist toll - die begründung dafür liefern wir später.
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
der wiederverkaufswert ist da nciht so relevant, wie du denkst, denn so etwas verkauft man ja nicht. :)

ob man das positive bewertet, dass man ein gerät ähnlich diesem hier schon siet 30 jahren hatte und das wenig weiterentwickelte sogar teurer wird, ist dann eine sehr individuelle entscheidung.
Stimmt!
Interessant ist aber dass Du anhand einer ironischen Bemerkung weißt wie ich denke.
 
Horn
Horn
||||||||||||
Stimmt!
Interessant ist aber dass Du anhand einer ironischen Bemerkung weißt wie ich denke.
Man muss Ironie schon auch kenntlich machen, wenn man verstanden werden will. Oft dient Ironie ja aber auch dazu, absichtlich missverstanden zu werden oder sich nachher wg. der vorgeblichen Ironie herausreden zu können.

Nur mal so nebenbei ...

---

Der Preis des M scheint mir auch ein wenig hoch gegriffen. Ich weiß nicht, ob die analogen Bauteile heute noch so teuer sind bzw. so aufwendig abgestimmt werden müssen, dass sie diesen Preis rechtfertigen. M. E. ist der Peak ein entfernt vergleichbarer Synth. Im Vergleich zu dem darf der M sicherlich ein wenig teurer sein wegen des höherwertigen Gehäuses und der zusätzlichen Anschlüsse sowie des Mehraufwands für Multitimbralität. Aber ein Preis über 1500,- Euro? Ich weiß nicht.

Und es sind eben nur 8 Stimmen im Vergleich zu den 16 des Iridium oder den 128 der Kyra - gut, ist auch nicht direkt vergleichbar, zumal der Quantum ebenfalls nur 8 Stimmen hat.

Man kann das nur sehr schwer einordnen. Die Preise für den Prophet 5 oder den Prophet 10 von Sequential hinterfragt kaum jemand in dieser Weise. Da ist die Gewinnspanne sicher höher als hier bei Waldorf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
Man muss Ironie schon auch kenntlich machen, wenn man verstanden werden will. Oft dient Ironie ja aber auch dazu, absichtlich missverstanden zu werden oder sich nachher wg. der vorgeblichen Ironie herausreden zu können.

Nur mal so nebenbei ...
Leider sind die Mittel beschränkt, aber ein Smiley sollte doch reichen. Dachte ich jedenfalls bisher. Aber egal, so wichtig ist es nicht. Hat mit dem Topic auch nix zu tun also weiter geht's. *Augen Roll Smiley und so weil ich mich herausreden will.
 
ollo
ollo
||||||||||
1800€ hui...

Vielleicht wäre eine Version ohne den ganzen analogen Kram für sehr viel weniger Geld interessant. Ähnlich wie beim Quantum, wo man auch die analogen Filter weggelassen hat und der Iridium dadurch dann die viel interessantere Kiste geworden ist.

Es gibt ja noch den aktuellen Deal für den Wave 3 https://audioplugin.deals/ppg-wave-3-v-from-waldorf/ und selbst da sind mir die Sounds irgendwie nicht so besonders, als dass ich das unbedingt bräuchte.
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
Die Preise für den Prophet 5 oder den Prophet 10 von Sequential hinterfragt kaum jemand in dieser Weise.
So ist es. Ich denke mal das hat auch was mit den Vorgängern und Alleinstellungsmerkmalen zu tun und was die Kunden eben bereit sind auszugeben. Ein Prophet 5 zB wäre mir persönlich zu teuer, aber es gibt ja offensichtlich viele die das anders sehen.
 
ollo
ollo
||||||||||
Man kann das nur sehr schwer einordnen. Die Preise für den Prophet 5 oder den Prophet 10 von Sequential hinterfragt kaum jemand in dieser Weise. Da ist die Gewinnspanne sicher höher als hier bei Waldorf.

Das ist ja auch alles analog, das muss also teuer sein :mrgreen:

Würde für mich zB nie in Frage kommen, preislich nicht aber auch klanglich zB total langweilig weil eben nur vintage. Da würde ich jeden Kyra, Iridium, Polybrut, Hydrasynth usw Vorziehen.
Außerdem habe ich die Version von u-he, das reicht vollkommen aus.
 
Horn
Horn
||||||||||||
Das ist ja auch alles analog, das muss also teuer sein :mrgreen:

Würde für mich zB nie in Frage kommen, preislich nicht aber auch klanglich zB total langweilig weil eben nur vintage. Da würde ich jeden Kyra, Iridium, Polybrut, Hydrasynth usw Vorziehen.
Außerdem habe ich die Version von u-he, das reicht vollkommen aus.
Kann ich alles nachvollziehen - ich verstehe aber auch die, die sich einen solchen Prophet 5 kaufen, weil es einfach ein schönes, gut klingendes Musikinstrument ist, bei dem sie Freude am Spielen haben.

Der Vorteil der unterschiedlichen Angebote ist, dass für jeden hoffentlich was dabei ist. Ob der M etwas für mich ist, muss ich zum Beispiel erst herausfinden.
 
fcd72
fcd72
|||||
Keine digitalen Filter, kein Microwaveersatz für mich. Eher total fail. Ich hoffe die raffen es noch dass die MW2 Filter integraler Teil sind und rüsten die nach. „Ist ja nur Software“. Nur mit einem schlichten LP wär mir das zu langweilig, analog hin oder her.
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
amüsant bei denen, die davon total begeistert sind, finde ich ja dass die demo sounds von denen einen als wärmer und von den anderen als kälter als die vorbilder beschrieben werden, während wieder andere finden, dass das ding total neuartig klingen würde. die hauptsache es ist toll - die begründung dafür liefern wir später.
Ich kann machen was ich will, "Leonies Dream" bekomme ich am 1er ohne EQs nicht so "mittig" wie beim M-Demo hin.
Jetzt habe ich aber eine neue Theorie, M steht für "Mittenlastig" :opa:
 
vds242
vds242
||
Ich finde, Dein Beitrag ist ein noch schlechterer Witz !
"und das hat nix mit behringer'scher "geiz ist geil"-mentalität" Doch, genau das !
Meine Meinung !

Du spricsht mir aus der Seele! Danke schön!

Egal wo man das Preisgenörgel liest, keiner führt Argumente auf, warum ihm der Preis für den "M" zu hoch ist.

Gerüchten zufolge, sind das die Leute, die 1998 bei Waldorf vor der Tür demonstriert haben, weil der Microwave 2 XT einen Neupreis von 3333,- DM hatte.....

Sollen sich die Leute, die den PReis für den "M" nicht zahlen wollen/können, dann die Geräte kaufen, mit denen sie preislich glücklich werden.

Chris
 
klangsulfat
klangsulfat
format c: /y
…aber die Netzteilbuchse ist dieser grausame Mini-DIN-Stecker, den Behringer lange Zeit bei seinen Pulten hatte. Das ist so ziemlich die schnellst kaputtgehende Steckverbindung die man sich vorstellen kann.
Richtig. Pins, die superleicht verbiegen und nach dem Geradebiegen gerne abbrechen, kombiniert mit einem Steckergehäuse, das kaum Trittfestigkeit besitzt. Zweitens macht so eine Steckverbindung richtig viel Spaß, wenn man sie in dunklen Umgebungen anstöpseln muss. Aber okay, der Synth wird ja alleine schon wegen seinen normalgroßen Klinkenbuchsen in den Himmel gelobt 😆
 
BTH 3000
BTH 3000
|||||
Du spricsht mir aus der Seele! Danke schön!

Egal wo man das Preisgenörgel liest, keiner führt Argumente auf, warum ihm der Preis für den "M" zu hoch ist.

Gerüchten zufolge, sind das die Leute, die 1998 bei Waldorf vor der Tür demonstriert haben, weil der Microwave 2 XT einen Neupreis von 3333,- DM hatte.....

Sollen sich die Leute, die den PReis für den "M" nicht zahlen wollen/können, dann die Geräte kaufen, mit denen sie preislich glücklich werden.

Chris
Hatte meinen im Jahr 2000 bei Tobias Menguser (wusste gar nicht, dass der auch Sounds programmierte) im Musikhaus Crusius als XTK-30 für 1.750 Euro erworben (wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht), was damals auch nicht gerade wenig war im Vergleich zu anderen Anbietern. Von daher sehe ich die 1.800 auch nicht als so dramatisch an. Bin viel gespannter darauf, mal ausgiebige Tests zu hören, bzw. ihn selber auszuprobieren.
 
rolfdegen
rolfdegen
|||||
Hallöchen..

Ich finden das Designe von Axel Hartmann und Vladimir Salnikov sehr schön. Auch die grafische Benutzeroberfläche im Display ist very nice. 👍

Ich vermisse allerdings eine Effekt section 🤔

Gruß Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
vds242
vds242
||
Das ist in der Tat etwas unverständlich!

Da laut Diagramm die VCA´s am Ende der Kette anliegen, geht es ja anscheinend auch analog an die Ausgänge. Digitale Effekte würden da ja wieder weitere HW Komponenten erfordern.

Ich glaube, das überall viele nicht verstehen, das der "M" quasi eine moderne MICROWAVE Reinkarnation ist, und eben nicht auch noch ein kompletter MW2 Ersatz/Nachfolger.

Wäre schön, wenn jemand auf der Superbooth bei Waldorf mal genau nachfragt, ob und was noch in zukünftigen OS Updates geplant ist, damit es ruhiger wird, und nicht andauernd gefragt wird, warum dieses und jenes nicht vorhanden ist......

Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
VEB Synthesewerk
VEB Synthesewerk
Thomas B. aus SAW
Da laut Diagramm die VCA´s am Ende der Kette anliegen, geht es ja anscheinend auch analog an die Ausgänge. Digitale Effekte würden da ja wieder weitere HW Komponenten erfordern.

Ich glaube, das überall viele nicht verstehen, das der "M" quasi eine moderne MICROWAVE Reinkarnation ist, und eben nicht auch noch ein kompletter MW2 Ersatz/Nachfolger.

So weit alles richtig.
Aber ein kleines Effektgerät hätte wirklich nicht geschadet.
Kostet ja praktisch nichts und wertet die Kiste deutlich auf.
Selbst der billige B-Odyssey hat ein Effektgerät, welches sich per Bypass komplett aus dem Signalweg entfernen lässt.
 

Similar threads

M
Antworten
17
Aufrufe
1K
swissdoc
swissdoc
rauschwerk
Antworten
8
Aufrufe
1K
rauschwerk
rauschwerk
A
Antworten
5
Aufrufe
716
vds242
 


News

Oben