Wavelab jetzt Freeware !

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Fluxus Anais, 8. Oktober 2009.

  1. Despistado

    Despistado aktiviert

    Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Danke für die Links aber Logic Fun war schon Freeware als es vor 10 Jahren rauskam...;-)
     
  2. Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Auch die Version 4.8.?
    Weisst du, ob es Cubase als Freeware legal gibt?
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    :harhar:

    Den Spruch muss ich mir merken.


    Aber mal im Ernst: Wenn du ein Motif XS kaufst, gibts Cubase AI gratis dazu. ;-)



    src: https://youtu.be/jGS_O0LRnCA

      
     
  4. Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Gibt es auch schon mit dem sehr preiswerten,finde ich jedenfalls, Yamaha KX 25.....
     
  5. davon würde ich vehement abraten. cubase Ai4 hat massive Einschränkungen , z.b kein Midi-Arpegiator
     
  6. Despistado

    Despistado aktiviert

    Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Ja, es gab mal Cubase Inwired (oder Cubasis Inwired) das war eine abgespeckte Version von Cubase VST 5, allerdings ist heute ein DL-Link kaum mehr zu finden.
    Wenn's dich wirklich interessiert kann ich aber mal alte CDs durchkramen, irgendwo ist das sicher noch drauf.

    Ist allerdings auch schon uralt.
     
  7. Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Oh, das wäre schön.
    Auch wenns alt ist- ich mag den Key Editor mit den Stiefelchen. Damit lassen sich sehr gut Grooves programmieren.
    Gibts leider nicht mehr in den neuen Versionen.


    [​IMG]
     
  8. Despistado

    Despistado aktiviert

    Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Daß es dieses "Ar***tritt"-Tool gar nicht mehr gibt ist mir gar nicht aufgefallen.
    Liegt wohl auch daran, daß ich es nie verwendet habe.

    Ich habe jetzt Cubasis Inwired gefunden.
    Die schlechte Nachricht ist allerdings, daß man damit gar nicht speichern kann.
    Zwar lassen sich Audiomixdowns machen aber Projekte speichern ist nicht möglich.
    Außerdem basiert es auch nicht auf Cubase VST 5.x sondern 3.7.
    Das Kicker-Tool fehlt aber bei dieser abgespeckten Version.
    Keine Ahnung warum ich mich da vertan habe.

    Willst du's trotzdem ?

    P.S: Sehr schöner Screenshot...;-)
    Ist das Cubase 2.x?
     
  9. Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Danke für deine Suche. Ich habe jetzt Cubase VST gefunden. Das läuft auf meinem Intel iMac unter Windows XP. :mrgreen:
    Die alten Cubase-Versionen funktionieren leider überhaupt nicht mehr auf Intel Macs und die neuen Cubase Versionen finde ich überladen, überteuert und ausserdem fehlt mir das Kicker-Werkzeug.

    Screenshot ist von Cubase 1.0.
     
  10. was sind denn die Einschränkungen von Wavelab lite/education ?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist der Produktpage nicht direkt zu entnehmen. Aber es gibt einen Feature Vergleich der einzelnen Versionen, vielleicht hilft das weiter:

    http://www.steinberg.net/de/products/au ... res00.html
     

    Anhänge:

  12. Es gibt nicht so viele VST-Plugins im Lieferumfang und man kann nur maximal 3-4 Plugins gleichzeitig betreiben.
    Ist aber nicht schlimm, denn man kann ja das Audiofile nacheinander mit EQ, Kompressor und Limiter bearbeiten.

    Es gibt zudem gute und kostenlose Plugins auf der KVR-Seite.
    Die kann man nach dem Downloaden in den Plugin Ordner von Wavelab Lite werfen und hat ein prima Audio Mastering-Tool für lau.
     
  13. Despistado

    Despistado aktiviert

    "Gefunden" hast du das?
    Naja, zu "finden" ist natürlich alles...

    Willst du denn Cubase VST (welche Version denn?) als Hauptsequencer einsetzen?

    Davon würde ich eher abraten denn die Kombination Cubase VST + Windows XP + zu aktueller Rechner (alles ab PIV aufwärts) verträgt sich wohl nicht so gut (und ich nehme mal an, daß dein Intel Mac deutlich neuer sein wird als mein 2003er PIV)
    Das heißt nicht, daß Cubase komplett den Dienst verweigert, aber ich hatte ständig Probleme mit Plugins die mit Cubase VST eigentlich wunderbar funktionieren sollten (und dies auch taten, blöderweise nicht auf diesem Rechner).
    Dabei war es aber nicht ein best. Plugin und der Fehler ließ sich auch nicht bewußt reproduzieren.
    Aus unerfindlichen Gründen war plötzlich (entweder direkt beim Laden eines Plugins oder aber auch erst später) die CPU-Auslastung bei 100% und der komplette Rechner fror ein.
    Da ließ sich dann auch nichts anderes mehr machen als den Rechner neuzustarten.
    Quasi so eine Art Windows 98-Nostalgie Modus....;-)

    Unter SX2 lief dann alles problemlos (wie auch zuvor unter Cubase VST auf dem älteren Rechner).

    Nur weil mir das passiert ist, muß das natürlich nicht generell gelten aber im Zuge meiner damaligen "Recherchen" stellte sich heraus, daß recht viele Anwender Probleme mit eben dieser Kombination aus Cubase VST + zu neuem Rechner hatten,
     
  14. Naja, Das Programm ruckelt schon jetzt etwas, aber das ist wohl so schlecht programmiert. Der Versatz zwischen Audio und Midi ist deutlich, es startet nie synchron.
    Ich bekomme bald Cubase LE4 (Beigabe zum Kauf einer Soundkarte), mal sehen, wie das unter Intel Mac funktioniert.

    Weisst du, ob es das Kicker-Tool (die lustigen Stiefelchen) in neuen Cubase Versionen noch gibt?
    (angeblich ist das jetzt eine versteckte Funktion, die nur mit Sondertasten funktioniert)
    Oder ab welcher Version das Kicker-Tool eingestellt wurde?
     
  15. Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Irgendwie geht hier aus dem Thread nicht hervor, wo man Wavelab Lite also die Freeware-Version her bekommt. Scheint wohl doch nicht so ganz Freeware zu sein, wenn man se nicht vom Hersteller bekommt.
     
  16. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Im ersten Post unter den Screenshots ist ein Link.
     
  17. Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    Den hab ich schon gefunden gehabt, aber bisher die Downloads übersehen, die Seite ist ja noch unübersichtlicher programmiert als die vom Moogulator. Das will schon was heissen. :lol:
    In nem Artikel erwähnte Software sollte man schon verlinken, hat bei allen anderen erwähnten Programmen ja auch geklappt. :roll:
     
  18. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Wavelab und Logic sind jetzt Freeware !

    :mrgreen:
     
  19. Despistado

    Despistado aktiviert

    Naja, das Programm selbst ist prinzipiell natürlich schon in der Lage Audio und Midi synchron abzuspielen.
    Ich vermute eher, da passen die Treiber nicht wirklich.

    Das Kicker-Tool so wie in deinem Screenshot gab es bis Cubase VST 3,7.
    Ab Cubase VST 5.x waren es nicht mehr 2 Kickertools sondern nur noch eines (also es gibt nur einen Button) und je nachdem ob man die Shift-Taste gedrückt hält "kickt" es entweder nach links oder nach rechts.
    Also eigentlich eine Verbesserung.
    Ob es das Tool in SX1 noch gab, weiß ich nicht.
    Spätestens ab SX2 jedenfalls gibt's das Kicker-Tool nur mehr als Tastaturbefehl (Midi-Event selektieren und mit Alt+"Pfeiltaste links" nach links und Alt+"Pfeiltaste rechts" nach rechts)
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Also, das ist keine Freeware. Das ist eher sowas wie ein Missverständnis. Logic Fun ist free gewesen, ja. Aber war sehr weit weg von dem Umfang des damaligen richtigen Logic und das war das EINZIGE Free-Ding, alle anderen Versionen sind nicht kostenfrei, auch nicht jetzt.

    Für Wavelab gilt das vermutlich auch, da steht was von Educational, es kann sein, dass es da spezielle Versionen gab für Studis, wo man das als Teaser verteilte, vermutlich nicht gedacht als Verteiler. Diese Tastengott-Site riskiert hier vermutlich etwas, aber es handelt sich auch nicht direkt um besonders aktuelle Sachen. Grenzwertig bis, sagen wir mal semilegal.
     
  21. Wenn das illegal ist, kannst du dann den Thread zumachen ?
     
  22. m00gy

    m00gy -

    So, hallo zusammen,

    ich bin Sebastian vom tasten:gott - Die Rechte für Logic Fun liegen derzeit beim Lugert Verlag, für den ich regelmäßig veröffentliche, Wavelab Education war auf einer CD von Steinberg, auf der auch Cubasis Edu war, gedacht war beides für Schulen/Lehrer - ich habe sowohl vom Lugert Verlag als auch von Steinberg (damals, das ist schon locker 5 Jahre her) die Erlaubnis bekommen, die Software über meine Seite zu vertreiben. Es ist also nichts halblegales dabei.

    Beste Grüße,
    m00gy / Sebastian
     
  23. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    So muss das sein! :supi:
     
  24. Na, dann Danke für die Links auf deiner Seite.
    Ich finde, mit den Programmen kann man als Newbie schon etwas anfangen.
     

Diese Seite empfehlen