Welche Röhre für die Korg Electribe

M

Marcel Impact

.
NN033G
ECC803S long-plate ECC83 hab mal gelesen das die gut sein sollen.....wo bekomme ich die her und wie teuer sind die?
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Marcel Impact schrieb:
Welche Röhre macht den besten Wumms aus der Kiste?

…das kommt drauf an was Du für einen Sound willst.
Die meisten Electribe-Nutzer möchten die Röhren am liebsten aus dem Signalweg entfernen, weil eigentlich Niemand den Main-Out total verzerrt mag.
Viele nutzen deshalb Modelle die sehr übersteuerungsfest sind, für Gitarristen überhaupt nicht zu empfehlen :D .
Die originalen sind imho 12AX7 und verzerren total, ich habe ECC83 drin von jj und da zerrt nix.

Es gibt sowieso nur noch drei Hersteller auf der Welt russische(Sovtek), tchechische(Tesla) und chinesische.
Auf Röhren von den dreien werden dann die ganzen geile Herstellerlogos gedruckt(Mesa/Boogie etc.).
 
M

Marcel Impact

.
Ok Danke für die Info :supi:
Was ist damit gemeint wenn man von gematchten NN033G ECC803S long-plate ECC83 spricht...hab wirklich 0 Ahnung von der Materie :heul:
 
H

HQDNXT34X

Guest
Die Besten sollen wohl getestete aus dem Tschetschenienkrieg aus zurückkehrenden T90 sein die im Zielfunk verbaut waren.
Sind aber entsprechend hochpreisig.
 
M

Marcel Impact

.
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Gematch sollten sie auf alle Fälle sein, sonst hast Du zu hohe Pegelunterschiede auf den beiden Kanälen.
Du mußt nach dem auswechseln eh' noch die Kalibrierung vornehmen. Steht irgendwo in 'nem technischen Handbuch. Dafür brauchst Du auch noch ein Spezialkabel (kannst Du aber auch selber basteln bzw. per Adapter zurechtstecken).
 
Binaural

Binaural

.
Wenn es die "beste" Ecc83 sein soll - evtl. findest du ja noch welche von Telefunken :selfhammer:
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Binaural schrieb:
Wenn es die "beste" Ecc83 sein soll - evtl. findest du ja noch welche von Telefunken :selfhammer:

…oder Siemens(das war früher mal eine gute, hochwertige Firma :supi: ), ich glaub das die alten deutschen Produktionsstraßen im Ausland heute noch genutzt werden...
 
Binaural

Binaural

.
Ich habe nur kurz im Netz geschaut....
Hier ein Paar Informationen:

JJ ELECTRONIC ECC83S: The newer ECC83S tubes are much improved over the original JJ ECC83 it was obvious that JJ had done their homework. The new "S" tube has an improved mid and high range. It’s even more natural and smoother than the original when played clean and the chime and sparkle are top shelf. When over driven this tube has it! I can honestly say that this tube surpassed my all time favorite Telefunken 12AX7. It’s thick, lush and doesn’t compress as hard as the original. It maintains all of it’s sparkle and definition at all levels of saturation. The best in current production 12AX7 type tubes with the highest current output.

Quelle: http://electribe-forum.com/viewtopic.php?f=7&t=226&start=10
 
M

Marcel Impact

.
Binaural schrieb:
Wenn es die "beste" Ecc83 sein soll - evtl. findest du ja noch welche von Telefunken :selfhammer:
Die sind wirklich teuer (ebay):selfhammer: wenn man die mal testen könnte um den unterschied zu hören
 
M

Marcel Impact

.
Ok ich check die mal aus viel verkehrt machen kann man da ja nicht...THX für die Anregungen :supi:
 
Binaural

Binaural

.
Kauf dir gematchte von JJ.
Nutze sie min. 50Stunden und frage dich ob du wirklich alte NOS Röhren brauchst ; wohl eher nicht :mrgreen: .

Der Hype um Röhren ist manchmal ein wenig..... :lollo:
 
M

Marcel Impact

.
:supi: ;-)
Binaural schrieb:
Kauf dir gematchte von JJ.
Nutze sie min. 50Stunden und frage dich ob du wirklich alte NOS Röhren brauchst ; wohl eher nicht :mrgreen: .

Der Hype um Röhren ist manchmal ein wenig..... :lollo:
 
 


News

Oben