A-199 Spring Reverb Demo

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Navs, 10. Juni 2011.

  1. Navs

    Navs aktiviert

  2. :supi: :supi: danke - sehr inspirierend!

    das a199 ist schon ein cooles modul.... nutzt du noch den 'standard' tank?
     
  3. Q960

    Q960 aktiviert

    ich mag meins auch sehr gerne...... :supi: Sehr schöne Demo, wie immer!!
     
  4. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    navs, danke fuer die erinnerung an das modul - und fuer den link auf muff's spring reverb wiki! das hat mich naemlich endlich auf die erklaerung fuer mein problem mit meinem accutronics-tank gebracht! auf anraten von irgendwem hab ich mir naemlich mal ein a199 (ohne standard-tank) und einen accutronics-8BB3D1B-tank besorgt - und hatte immer wieder schreckliche brummprobleme damit! habe modul und tank daher nach langem rumprobieren frustriert in die ecke gelegt und vergessen.

    jetzt lese ich im muff-reverb-wiki:

    das beschreibt genau mein problem! leider verstehe ich nicht ganz, was genau in diesem fall "output grounded" bedeutet. hat wer einen rat, wie ich aus meinem 8BB3D1B- einen 8BB3C1B-tank machen kann ("input insulated, output ground")?

    vielleicht kann ich dieses modul dann auch endlich mal vernuenftig einsetzen!
     
  5. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich fürchte, dass das nicht das Problem ist. Laut Dieter auf der Doepfer Yahoo Group ist der Originaltank zum A199 auch ein Typ D:
    http://launch.groups.yahoo.com/group/Do ... sage/14247

    Ansonsten kann ich den 8er Typ C nur empfehlen. Ist meines Wissens auch die Größe in den Marshall Amps!
     
  6. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Das Gehäuse von dem Ding mit Schaltungsmasse verbinden sollte reichen.
     
  7. Navs

    Navs aktiviert

    Bitteschön und danke! Das A-199 bringt ein vintage Charme zum Modular :)

    Q960, dein altes Demo bei OVI hat mich auch gefallen. Hattest du nicht auch einen Riesen-Federhall?

    Rechner7, ich habe das Teil erst seit ein Paar Wochen und benutze noch das original Belton - ich finde es klingt gut. Wäre interessant zu hören, welcher Unterschied einen grösseren Tank ausmacht z.B. muss ich jetzt längere Hall-Zeiten durch Feedback 'simulieren'. In der Doepfer Yahoo Liste gibt es einen Vergleich mit einem Accutronics, der mehr low frequency build-up nachweist, zugleich etwas dunkler klingt.
     
  8. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    fantastisch, das hat es gebracht, danke! kann mir kaum vorstellen, dass ich sowas banales bei meinen damaligen troubleshootingversuchen nicht auch probiert haette. aber wie auch immer, jetzt funktioniert es bestens, kein nerviges brummen mehr, und der accu-tank klingt wirklich klasse.

    hab gleich mal schnell ein patch ums a199 herumgebastelt - und entgegen meinen sonstigen gepflogenheiten auch aufgenommen. ist mehr so ein depri-drone geworden:
    play: https://www.sequencer.de/synthesizer/download/file.php?id=3440

    ich bringe dir gern mal fuer nen abend meinen 8er-accutronic vorbei, waer eh neugierig, mal dein studio zu besichtigen. ;-)
     

    Anhänge:

  9. Navs

    Navs aktiviert

  10. schaltungsmasse? einfach den tank mit der masse vom netzteil erden? :selfhammer: helft mir mal.... mein federhall brummt auch :/

     

Diese Seite empfehlen