Abgewinkelter Netzteil Stecker gesucht

fanwander
fanwander
*****
Rastkovic schrieb:
Taugt der wohl was, oder gibt es was besseres?
Das wichtigste ist, ob er zur Netzteilbuchse im Gerät passt.

Ansonsten: das Kabel ist da halt nicht vergossen: dreimal ziehen, und die innere Kabelklemme geht auf. Noch zweimal ziehen, und die Lötung ist ab.

Ich könnte mir vorstellen, dass es das auch als vergossene Kabel gibt. Es gab mal von Boss Daisy-Cain-Cables mit abgewinkelten Steckern. zB die DRP-1,2,3-Serie hatte die (aktuell finde ich aber nur welche mit geraden Steckern).
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Florians Meinnung bin ich auch. Ich halte von den Steckern nicht viel, besser ist es, wenn die Stecker fest am Kabel vergossen sind.
Dann besser gleich ein Kabel mit Winkelstecker nehmen und die andere Seite abschneiden, die sind oft sogar billiger als der einzelne Stecker..
 
R
Rastkovic
Guest
fanwander schrieb:
Rastkovic schrieb:
Taugt der wohl was, oder gibt es was besseres?
Das wichtigste ist, ob er zur Netzteilbuchse im Gerät passt.
Ja, da sagst Du was. Ich bin mir nicht sicher ob das aktuell der Fall ist. Mal ist die Spannungsversorgung da, mal ist sie nicht da. Dreh ich dann am Stecker ist sie da.... :mad:

Kann da was kaputtgehen? Hab immer so ein ungutes Gefühl... :roll:

Ärgerlich. Eigentlich ist das das Problem vom Hersteller/Lieferanten, denn das Gerät ist nagelneu....
 
T
tux
|
fanwander schrieb:
Ansonsten: das Kabel ist da halt nicht vergossen: dreimal ziehen, und die innere Kabelklemme geht auf. Noch zweimal ziehen, und die Lötung ist ab.

Ja aber nur wenn man so blöd ist am Kabel zu ziehen, wenn man am Stecker zieht hält das schon länger.

Auch bei einem vergossenen Stecker sollte man sowieso nie am Kabel ziehen.
 
fanwander
fanwander
*****
Rastkovic schrieb:
Ärgerlich. Eigentlich ist das das Problem vom Hersteller/Lieferanten, denn das Gerät ist nagelneu....
Passiert das mit dem Original-Netzteil oder einem Fremdnetzteil? Vorsicht: diese Stecker sind nicht genormt, und es gibt hunderte Varianten!
 
R
Rastkovic
Guest
fanwander schrieb:
Rastkovic schrieb:
Ärgerlich. Eigentlich ist das das Problem vom Hersteller/Lieferanten, denn das Gerät ist nagelneu....
Passiert das mit dem Original-Netzteil oder einem Fremdnetzteil? Vorsicht: diese Stecker sind nicht genormt, und es gibt hunderte Varianten!
Also: Es handelt sich um ein Synth von MacBeth. Ken schickt die Synths an SchneidersLaden und DIE packen ein (No Name) Netzteil dabei. So ist der Weg, hat er mir selbst per eMail mitgeteilt als ich eine Frage zum Netzteil hatte...
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
tux schrieb:
Ja aber nur wenn man so blöd ist am Kabel zu ziehen, wenn man am Stecker zieht hält das schon länger.
Auch bei einem vergossenen Stecker sollte man sowieso nie am Kabel ziehen.
wenn mal öfter live spielt, geht immer mal ein Kabel kaputt, auch wenn man vorsichtig ist. Der Abbau muss ja immer schnell gehen, oft ist es recht dunkel, da bleibt man auch mal hängen...
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Rastkovic schrieb:
Ärgerlich. Eigentlich ist das das Problem vom Hersteller/Lieferanten, denn das Gerät ist nagelneu....
Ist doch Garantie, warum fängst du dann an daran herumzubasteln? Kostet dich nur einen Anruf oder eine Mail, Schneider ist da immer schnell.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben