Behringer Saturn - Mini Jupiter?

Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
||||||||||
Und ich denke, dass es nicht lange dauern wird bis sich kleine Klopfgeister in der Serie zeigen werden.
...vielleicht kommen die Dinger auch mal in Groß mit vielen Reglern und Knöpfen, würde ja auch Sinn machen wenn man die Klangerzeugung eh schon entwickelt hat mehr als 4 Stimmen zu realisieren.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Andere sammeln Matchbox Autos …
Matchbox Autos haben den Vorteil, dass sie realen Autos nachempfunden sind. Da sind durchaus auch nicht total häßliche dabei ... aber das eröffnet ja auch neue Geschäftsfelder! Die "Tastatur" kann man sich vermutlich eh sparen, also wie wäre es mit einem Case für die Reihe, mit durchgeschleiften Anschlüssen? (Kann die Tochter da nicht etwas aus Filz basteln, was besser aussieht ?) ;-)
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Irgendwie ist Behringer zu faul geworden, richtige full size Synths zu bauen... Hauen wir doch diese Mini Dinger raus... Bringt vielleicht dann sogar mehr Geld...
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Irgendwie ist Behringer zu faul geworden, richtige full size Synths zu bauen... Hauen wir doch diese Mini Dinger raus... Bringt vielleicht dann sogar mehr Geld...

Wieso faul geworden?

Irgendwer wird den Kram schon kaufen und ihnen Recht geben in ihrer Design- und Marketingentscheidung.

Am Ende entscheidet der Konsument über das, was er vorgesetzt bekommt. Frißt er es -- schön für den Hersteller. Frißt er es nicht -- bekommt er halt denselben Scheiß auf einem anderen Tellerchen serviert.

Stephen
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Behringer baut keine Full Size Synthesizer mehr, sondern nur diese Mini Ausgaben...
Deswegen ja; Sie sind faul geworden...

Alle anderen Projekte (PPG,Prophet 16, OB Klon...) sind wohl nicht mehr so wichtig...
Neue Prämisse; Wir überfluten den Markt mit Mini Synths...
 
Maffez
Maffez
|||||
Behringer baut keine Full Size Synthesizer mehr, sondern nur diese Mini Ausgaben...
Deswegen ja; Sie sind faul geworden...

Alle anderen Projekte (PPG,Prophet 16, OB Klon...) sind wohl nicht mehr so wichtig...
Neue Prämisse; Wir überfluten den Markt mit Mini Synths...
hm, ich glaube, dass ist ne rein geschäftliche dingens - erst die kleinen, weil eh günstig und whooo roland nachbau, dann die großen, so verkauft man mehr; denk zumindest dass der appetit auf die kleinen wesentlich geringer wäre, gäbs die großen polys alle schon am markt - this being said, ih selbst hab da wenig interesse
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
hm, ich glaube, dass ist ne rein geschäftliche dingens - erst die kleinen, weil eh günstig und whooo roland nachbau, dann die großen, so verkauft man mehr; denk zumindest dass der appetit auf die kleinen wesentlich geringer wäre, gäbs die großen polys alle schon am markt - this being said, ih selbst hab da wenig interesse
Dürfte eher an den vorhandenen Rohstoffen liegen, statt ein Synth mit 8 Filter baut man 8 Synths mit je einem Filter und statt 'nem fetten ARM Prozessor, was kleines auf dem die Software gerade noch so läuft, aber zu langsam für aktuelle Smartphones (von daher leicht zu bekommen) oder was größeres ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Strelokk
Strelokk
Dumpfbacke
Behringer baut keine Full Size Synthesizer mehr, sondern nur diese Mini Ausgaben...
Deswegen ja; Sie sind faul geworden
Wie sollen sie denn große bauen, wenn selbst für diese Winzlinge nicht genügend Chips da sind? Ich schätze, die sind aus der Not geboren. Die Seuche und die damit verbundenen Unerquicklichkeiten gehen ja nun schon 'ne Weile. Irgendwer hat sie zwischen Frühstück und Brunch designt unnu sehen sie zu, ob sie die Teile dafür zusammenkratzen können.
 
stahlblau
stahlblau
||
Ich kann zu dieser neuen Reihe nicht mehr sagen, als einfach nur überflüssig. Mir reicht allein das Aussehen. Sowas kann man doch nicht lieb haben
 
Cee
Cee
been there, done that
Persönlich denke ich, dass diese Teile zu wenig "Instant Gratification" bieten. ...
Keine Scales oder Harmonizing Optionen, keine Rhythmusbegleitung, "great playable" Folienkeyboard, keinerlei weitere Hilfestellung zum Musizieren.

Hast Du den Sequencer übersehen? Mit so einer Tastatur 'spielt' man nicht, damit bestückt man den Sequencer, wie bei den Volcas. 16 Steps, 10 Speicher, ruck zuck nudelt eine Sequenz - und dann fängt man an, an den Knöpfen zu drehen und mit den Tasten Specials zu steuern. Motion kann aufgezeichnet werden, bestimmt gibts auch einen Song-Mode. So ist der Teeny Stunden beschäftigt...
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||||
Hast Du den Sequencer übersehen?
Ja, das hab ich tatsächlich. Bin nur von einem simplen Arpeggiator ausgegangen. "Motion Sequencer" hatte ich wohl falsch verstanden. Dachte der wäre bloß für Parameter und nicht Noten. Danke für den Hinweis!
 
GASmann
GASmann
Moogerator
Mir reicht allein das Aussehen. Sowas kann man doch nicht lieb haben
Das denke ich bei vielen hässlichen Kindern auf der Straße auch oft, aber Mutterliebe/Elternstolz ist rational nicht zu erklären... erinnert mich an einen Mann, der mir mal entgegenkam, und der ein Tattoo eines Kindergesichts hatte. Erst dachte ich "Wie Sch*** sieht das denn aus, was hat der Tätowierer da nur gemacht?!?" - kurz danach kam auch der Sprössling angewackelt, und was soll ich sagen - das Kind war 1:1 getroffen, aber leider alles andere als hübsch anzusehen... die Natur kann grausam sein.
 
rz70
rz70
öfters hier
Anhang anzeigen 131571

Ich bin verwirrt. Polyphonic AND Paraphonic?
ist doch bei Behringer das gleiche. Also nicht soviel drüber nachdenken. :cool:

Ich verstehe das Spielzeug auch nicht, normalerweise bringt man die großen Kisten um den höchsten Ertrag pro Gerät raus zu ziehen. Danach kommen dann die preiswerten Ableger. Am Chipmangel kann es auch nicht liegen, denn durch die klar höhere Stückzahl bei den preiswerten Geräten, wird man sogar mehr Chips als bei den großen Synth benötigen.
Ich tippe eher auf einen Testballon und würde mich nicht so sehr darauf verlassen das da wirklich große Kisten folgen. Behringer muss erstmal überhaupt eine große Kiste rausbringen und die muss dann auch gut sein.
 
Green Dino
Green Dino
X---X---X---X
In der Farbkombi sieht man jetzt auch gut woher die Inspiration für die untere Keyboardsektion bei den neuen "Minis" stammt. Bei der Kiste wurden also Roland und Korg quasi zwangsfusioniert^^
 
Rolo
Rolo
|||||||||||||
Behringer ist in Wirklichkeit nur eine Marketingagentur die gelegentlich mal Synths rausbringt 😉
so sehe ich das nicht. Behringer hat in Wahrheit schon verdammt gut ,alte Klassiker umgesetzt und einen eigenen Polyphonen gebaut. Aus meiner Sicht dürfen die sich jetzt gerne mal sowas mit diesen kleinen Dingern erlauben.
Ich bin sicher daß weitere brauchbare Sachen von Behringer folgen werden in den nächsten Jahren. Warum eilen? Und brauchbar sind diese kleinen ,goldigen dieser neuen Serie natürlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
[...] Wir überfluten den Markt mit Mini Synths...

Minions mögen sowas.

Bananas.

kinocharts-minions-und-tom-cruise-unschlagbar.jpg


Stephen
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Ein Jupiter hat 2 Oszillatoren, Sync, Xmod - der hier nicht. Das wäre besser gewesen Juno zu schreiben - wäre auch nicht korrekt - aber näher dran.
Wenn die anderen auch so "nicht ganz" vollständig sind, wird das etwas seltsam sein - Dabei wäre es mit eigenem Namen und Farben vielleicht besser - und vielleicht mit einem Design. Irgendeinem ;-)
 
Wellenschlag
Wellenschlag
Press the Eject and Give Me the Tape
Mir ist eigentlich egal ob die Dinger Volca oder Soul heissen. Ich habe die meisten Volcas gebraucht gekauft, einigen Spaß damit gehabt und die meisten wieder verkauft.

Für den, der einfach ein bischen Spaß mit neuen Gear haben will, durchaus kurzweilig, musikalisch hat mich das nicht weiter gebracht. Aber ich lern ja nicht dazu. Ich denke ich werde sie alle irgendwann mal haben :)
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Bisschen popelig von der Größe her, aber das sind die Volcas ja auch.
Bin mal auf den Sound gespannt.
Wenn der Zwerg halbwegs gut klingt, dann kann ich bei dem Preis nicht viel falsch machen.
Also abwarten.
 
Strelokk
Strelokk
Dumpfbacke
Mein Strega ist noch kleiner. Der hat weder so 'ne behelfsmäßige Tastatur, noch MIDI. Warum lacht darüber niemand? Weil er von einer Boutique-Schmiede ist und deswegen 600 Lappen kostet?

Ich hab den genau deswegen gekauft:

Für den, der einfach ein bischen Spaß mit neuen Gear haben will, durchaus kurzweilig, musikalisch hat mich das nicht weiter gebracht.
 

Similar threads

dilettant
Antworten
142
Aufrufe
7K
intercorni
intercorni
FixedFilter
Antworten
38
Aufrufe
2K
G
FixedFilter
Antworten
5
Aufrufe
576
intercorni
intercorni
ASJ
Antworten
73
Aufrufe
7K
Randerscheinung
Randerscheinung
 


Neueste Beiträge

News

Oben